Berlingo-Forum

Zurück   Berlingo-Forum > --» Berlingo-Talk > Berlingo 3

Berlingo 3 Das Forum für den Großen. Speziell für den Peugeot Partner und Citroën Berlingo Baujahr ab 2008 (Partner 3 und Berlingo 3)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Wed, den 24. October 2012, 19:07:31   #11
wwilli
Forum-User
 
Registriert seit: Tue, den 03. August 2004
Beiträge: 108
wwilli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Dichtung Ölablassschraube

Hallo zusammen,
kann noch jemand etwas zur benötigten neuen Kupferdichtung an der Ölablassschraube sagen.
Größe, Maße, Bezeichnung
Danke.
Gruß
wwilli
__________________
2001 bis 2003___Berlingo 1,4 Multispace+, 75PS, BJ 2001, 6,52 l/100km, verkauft bei 54.000km
2003 bis 2005___Berlingo 1,6 Multispace+ Modutop Design, 109PS, BJ 2004, 6,6 l/100km, ermordet durch Fahranfänger bei 65.000km
2005 bis 2012___Berlingo 1,6 Multispace+ Modutop Design Paket, 109PS, BJ 2005, Prins VSI, LPG 8,37 l/100km, verkauft bei 221.000km
2012 bis xxxx___Peugeot Partner Tepee Tendance HDI, 109PS, BJ 2009, 4,7 l/100km, Kauf bei 68.000km z.Zt 126.000 km
wwilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 24. October 2012, 21:30:48   #12
tomekk
Forum-User
 
Registriert seit: Sun, den 03. June 2012
Beiträge: 58
tomekk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

vielen dank für die ausfühlichen Anleitungen
tomekk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 25. October 2012, 00:05:02   #13
Bartmann
Forum-User
 
Benutzerbild von Bartmann
 
Registriert seit: Fri, den 28. May 2010
Ort: 61279 Grävenwiesbach
Beiträge: 29
Bartmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

habe mir die Bilder von "Tomkap" angeschaut (Luftfilter), offentsichtlich wurde da im nachhinein etwas geändert. Mein Peugeot Partner hat EZ 08/2009 und der Luftfilter reicht rechts bis unter den Bremsflüssigkeitsbehälter. Die 3.Schraube rechts ist seitlich in Höhe des Lüfterrohres angebracht. Ohne Abbau des Behälters und sämtlicher Luftrohre nicht zu erreichen. Schön, das da etwas verbessert wurde um die Wartung einfacher zu machen .

Bezüglich des Pollenfilters hatte ich das Handschuhfach samt Klappe und die waagrechte Bodenplatte entfernt.
Da ich jetzt weiß, das der Pollenfilter rechts hinter der Mittelkonsole liegt wäre evtl. ein Herankommen durch entfernen der Bodenplatte möglich. Die Bodenplatte ist über 3 Spreizdübel gehalten und rechts mit einem Clips verankert. Desweiteren ist sie mit dem Handschuhfach mit einem waagrechten Schieber und zwei Klammern verbunden. Ob man zerstörungsfrei diese Verbindungen lösen kann ohne Entfernen des Handschuhfachs und ob man nur durch Entfernen der Bodenplatten den Pollenfilter wechseln kann , würde ich bei meiner nächsten Inspektion bei 60.000 km ausprobieren.

Gruß Werner
__________________
Peugeot Partner Tepee Outdoor 1.6 Hdi:
Tourmalinrot, Klimaautomatik, Multifunktionsdach, Grip-Control, Tempomat .....
5,8 l / 100km
Bartmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 25. October 2012, 00:14:09   #14
Bartmann
Forum-User
 
Benutzerbild von Bartmann
 
Registriert seit: Fri, den 28. May 2010
Ort: 61279 Grävenwiesbach
Beiträge: 29
Bartmann befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

bezüglich der Frage mit der Kupferdichtung der Motorölablaßschraube. Die Kupferdichtung war bei meiner Ablaßschraube auf die Schraube aufgepreßt d.h. fest verbunden und vollkommen plan. Ein Austausch bei jedem Ölwechsel erscheint mir nicht notwendig. Habe nach dem Ölwechsel den Motor laufen lassen und die Dichtigkeit der Ablaßschraube und des Ölfilters (mit Zewa) kontrolliert ... alles war dicht.

Gruß Werner
__________________
Peugeot Partner Tepee Outdoor 1.6 Hdi:
Tourmalinrot, Klimaautomatik, Multifunktionsdach, Grip-Control, Tempomat .....
5,8 l / 100km
Bartmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 25. October 2012, 07:44:17   #15
Addi
Forum-User
 
Registriert seit: Thu, den 16. July 2009
Beiträge: 1.129
Addi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zum Wechseln des Pollenfilters muss nur die Platte unter dem Handschuhfach entfernt werden. Man nimmt den Deckel vom Filtergehäuse ab und zieht dann das erste Filterelement an seiner Lasche raus. Dann angelt man nach der Lasche des zweiten Filterelmentes, zieht ihn hoch und dann raus.
Beim Einsetzen der neuen beiden Filterelemente sollte man darauf achten, die Laschen richtig zu plazieren - sonst bekommt man das untere Filterelement wohl nur schwer wieder raus. Alle in allem eine begnadetet Konstruktion. Habe mich schon geärgert, dass ich den Pollenfilter nicht einfach weggelassen habe. Wenn ich nicht im Auto sitze atme ich schließlich auch - ganz ohne Pollenfilter.
__________________
Gruß
Addi
Advance 90 PS
Addi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 25. October 2012, 07:53:05   #16
EN-Cruiser
Busfahrer
 
Benutzerbild von EN-Cruiser
 
Registriert seit: Sun, den 14. February 2010
Beiträge: 359
EN-Cruiser befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Ölablaßschraube – Dichtring

Guten Morgen,

bei meinem 3er Benziner aus 2009 besteht die Dichtung für die Ölablaßschraube aus einem silberfarbenen magnetischen Metall (eine Art cadmiertes Stahlblech), in das eine schwarze Gummilippe eingepresst ist. Foto dazu in meinem Ölwechselalbum. Kostenpunkt pro Stück EUR 2,10 brutto. Bei jedem Ölwechsel wird diese von mir erneuert.

Das Konstrukt, das Bartmann an seinem Diesel vorgefunden hat, kenne ich von meinem Bike. Dort ist eine relativ dicke Alu-Scheibe auf die Ölablaßschraube aufgepresst worden. Da brauchte ich auch noch nie einen Ersatz - es war stets 100%ig dicht nach einem Ölwechsel.

Den von Addi beschriebenen 8er-Vierkantschlüssel habe ich mir für meinen 305er Peugeot, der heute fast 30 Jahre alt wäre, selbst gefertigt.

Verkleidungen hat der Advance nur wenige, die Unterseite des Motorraums ist offen. Bei den höherpreisigen Modellen ist so einiges auf den ersten Blick nicht erkennbar (Ölfiltergehäuse, Ölablablaßschraube etc.).

Die Story mit den verschiedenen Ausführungen der Motorölablaßschrauben und die "Gemeinheit", die Vierkantschraube am Getriebe einzusetzen, sollte den geneigten Schrauber, der keine ordentliche Anleitung zur Hand hat, vorsichtig zu Werke gehen lassen.

Freundliche Grüße

EN-Cruiser
__________________
Berlingo 3 - 1.6 Advance 90 PS Klima-Plus-Paket - EZ 08/ 2009
Nachrüstung mit Original-Zubehör: Dachreling, Trenngitter, Gummimatten vorn und hinten, Sonnenschutz für die hintere Reihe, Schwellerschoner vorn.
H & R Tieferlegungsfedern + K & N Luftfiltereinsatz. ClimAir-Windabweiser, THULE Dachbox Pacific 600 in Verbindung mit THULE-Reling-Set 775/ 862.
EN-Cruiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Sat, den 27. October 2012, 16:42:12   #17
hakenschniepel
Forum-User
 
Registriert seit: Wed, den 04. August 2010
Beiträge: 69
hakenschniepel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von TomCap Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, ob wir den selben Filter meinen oder ich einen anderen Motor (auch 1,6 HDI) habe, aber bei der Suche nach einem Dröhngeräusch hab ich den Filter einfacher gefunden:

Motorabdeckung mit 2 "Stöpseln" vorn befestigt, hinten gesteckt:



An die drei Schrauben kommt man mit einem schräg gehaltenen Schraubendreher einigermaßen ran:



Dann an der Seite die Klammer lösen:



Deckel leicht anheben und nach vorn abnehmen - et voila: da ist der Filter!



Tom
Hallo Tom!

Liegt dort Hinter auch der Dieselkraftstoff Filter verborgen!?

Mfg Hakenschniepel
hakenschniepel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Sat, den 27. October 2012, 23:33:25   #18
TomCap
Peu-Chaot
 
Benutzerbild von TomCap
 
Registriert seit: Sat, den 14. August 2004
Beiträge: 1.009
TomCap befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von hakenschniepel Beitrag anzeigen
Hallo Tom!

Liegt dort Hinter auch der Dieselkraftstoff Filter verborgen!?

Mfg Hakenschniepel
Sorry, keine Ahnung, auf dem Luftfilter bin ich auch nur durch die Suche nach einem Dröhnen gekommen.

Tom
__________________
Peugeot Partner Tepee Tendance 1.6l HDi FAP 90 Moondust Grau
mit: Klimaautomatik, Sitzheizung, Multifunktionsdach"Zenith", Seiten- und Heckscheibe stärker getönt, Geschwindigkeitsregelanlage mit -begrenzer, Parkpaket, Sichtpaket, Kinderpaket,
3 Einzelsitze hinten, Gepäckraumtrennnetz, Ersatzrad Stahl, FSE EGO Look, Kofferraumbodenmatte 966387, HaWeKo Perfekt Fit Navikonsole, ICT-Schaltknauf 3AC17 mit blauen LED,
Alu Fußstütze vom 207er, Conrad Verteiler mit USB A13-155B, Gummifußmatten vorn 9464EH, Osram Night Breaker Plus, Leder am Lenkrad (selfmade), Heckzierleiste 7452TH,
ProLineWheel B700 6,5x15 mit Löwen-Logo 542106, Einstiegsleisten Alu-Look 9419F1, Musketier Ladekantenschutz, Unterfahrschutzblech 9678140980, Windabweiser 9421C3
LED-Kennzeichenbeleuchtung, Handschuhfachkühlung und Display C nachgerüstet, verstärkte Federn hinten von Musketier

EZ 08/2011 - Prod.-datum lt. ORGA-Rechner Fr.22.07.2011 => die ersten 100tkm sind geschafft! (02/2014)
mit ohne WIP Bluetooth wegen "Japankrise"


Bis neulich:
Peugeot Partner GrandFilouCool 2.0 HDi chronossilber
EZ 08/2004 - Prod.-datum lt. ORGA-Rechner Mo.19.07.04 - 285tkm
TomCap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Sun, den 28. October 2012, 07:50:03   #19
Fossi
Entwicklungshelfer
 
Benutzerbild von Fossi
 
Registriert seit: Thu, den 01. July 2004
Beiträge: 908
Fossi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

da ist er bei Tom:

__________________
Gruß
Fossi



------------------------------------------------------------------

PöPa HDI110-Premium EZ10/11
Mods: Display C | Tagesfahrlicht-Option | Parklicht | H&R-Federnsatz | abnehmbare AHK | USB-Box | Stebel Nautilus | gekühltes Handschuhfach | Webasto Evo5 | LEDs:Innenleuchten, Standlicht vo., Kennzeichenleuchten

-10/02 bis 09/11: HDI90 Chrono, - 170k zufriedene km, am Ende leider durch eigene Dummheit etwas zerknittert, siehe Album
-R1200GS(TÜ), Suzuki Bandit 1200N Kult
Fossi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Sun, den 28. October 2012, 09:02:29   #20
hakenschniepel
Forum-User
 
Registriert seit: Wed, den 04. August 2010
Beiträge: 69
hakenschniepel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Fossi Beitrag anzeigen
da ist er bei Tom:

Danke ihr seit Wirklich Spitze hier.
So sollte das überall sein.

Schönen Sonnigen aber Kalten Gruss aus Hämelerwald in Niedersachsen
von Hakenschniepel
hakenschniepel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
60.000 Inspektion selbst gemacht Marc Berlingo 1 und 2 7 Fri, den 19. October 2012 21:11:19
Scheibentönung selbst gemacht Scheibentoener "Tuning" und "Styling"... 0 Wed, den 10. February 2010 19:58:19
Zusatz !!! Sitzheizung leicht selbst gemacht djralf75 Berlingo 1 und 2 26 Wed, den 21. January 2009 20:13:32
Ölwechsel selbst gemacht. Uhlenkoeper Berlingo 1 und 2 27 Sun, den 24. February 2008 18:14:46
100.000 km Inspektion selbst gemacht?! kleiner_oelprinz Berlingo 1 und 2 10 Fri, den 20. May 2005 09:02:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:43:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Nutzungsbedingungen Impressum Mit freundlicher Unterstützung von NeWoTec