Berlingo-Forum

Zurück   Berlingo-Forum > --» Berlingo-Talk > Berlingo 1 und 2

Berlingo 1 und 2 Hier unterhalten wir uns über den Citroën Berlingo und den Peugeot Partner im allgemeinen und der Baureihe 1996 bis 2008, Berlingo First (ab 2008) und Partner Origin (ab 2008) im speziellen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Mon, den 15. February 2010, 12:58:17   #1
crazyd
Forum-User
 
Registriert seit: Sat, den 09. January 2010
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 34
crazyd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Partner I HDI springt sporadisch nicht an

Moin,

mein neuer, gebrauchter Partner I HDI 2.0 90PS zeigt momentan seine zickige Seite.

Gestern morgen (Außentemp ca -3,0°C), sprang er erst nach dem 3. Versuch an. Ich hatte auch den Eindruck, dass der Motor die ersten 1-2 Minuten etwas unrund lief. Nach ein paar km aber alles normal. Alle anderen Startversuche an diesem Tag verliefen absolut problemlos, auch bei kalten Motor.
Heute morgen ging dann leider gar nichts mehr: Nach 7-8 Versuchen gab ich auf. Der Anlasser orgelte zwar, die Kiste lief aber nicht an. Zwei mal war mir so, als ob der Motor ganz kurz "an" war. Weil ich es sehr eilig hatte bin ich einfach mit meinem Zweitwagen gefahren. Gerade eben hab ich es noch mal probiert: ging nicht. Hab den Wagen dann aus der Garage geschoben, weil es da drin so düster ist und die Motorhaube auf gemacht. In der Dieselleitung war bis auf eine sehr kleine Blase keine Luft. Aus lauter Verzweiflung hab ich den Zündschlüssel noch mal umgedreht - und siehe da: der Motor ging an als wäre nie was gewesen, ohne lang zu orgeln.

Ich verstehe das nicht! Was könnte das für ein Fehler sein, der das Anlassen sporadisch verhindert? Meine Frau (die den Wagen für gewöhnlich fährt) meinte auch, dass der Partner in den letzten Tagen immer nur sehr schwerfällig angesprungen ist - soll heißen, sie mußte zwar nur ein mal anlassen, aber er orgelte länger wie gewöhnlich bis der Motor lief.

Der Vorbesitzer hatte den Fehler wohl auch mal. Der ADAC hat den Motor dann mit sog. "Anlasserspray" gestartet. Eine Bosch-Werstatt-Mensch konnte den Fehler nicht lokalisieren. Seitdem war aber auch Ruhe (ca einen Monat).

Hat jmd Tipps für mich? Was könnte den Fehler verursachen? Bevor ich den Wagen in die Werkstatt bring würde ich ganz gern selbst nach dem Fehler suchen.

Noch ein paar Daten:

Bj 2002
150.000km
alle Services wurden gemacht.


Viele Grüße!
crazyd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Mon, den 15. February 2010, 14:41:56   #2
Bauer
Forum-User
 
Registriert seit: Wed, den 16. January 2008
Beiträge: 530
Bauer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,

ich gehe mal davon aus, das Du vorgeglüht hast?!

Bei meinem (1,6 HDI) hatte ich 2-3x ein ähnliches Problem.
(= Orgelt, springt aber nicht an.)
Nach abziehen des Zündschlüssels und neuem Versuch ging das aber jeweils.
Ich tippe deshalb (bei meinem) auf einen sporadischen Fehler der Wegfahrsperre => diese "erkennt" anscheinend den Schlüssel nicht immer.
Also, nächstes mal: Schlüssel abziehen, neu probieren...

MFG, Bauer
__________________
Berlingo First HDI
Bauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Mon, den 15. February 2010, 15:07:35   #3
tsv-flo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Bauer Beitrag anzeigen
Also, nächstes mal: Schlüssel abziehen, neu probieren...

MFG, Bauer
Damit das funktioniert sollte man aber auch die Tür erst wieder ab- und dann wieder aufschließen. Oder vertue ich mich da.
  Mit Zitat antworten
Alt Mon, den 15. February 2010, 15:23:06   #4
Andreas2
Forum-User
 
Registriert seit: Mon, den 01. February 2010
Beiträge: 3
Andreas2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Crazyd,

der Dieselfilter will sehr oft gewechselt werden.
Wenns mal etwas kälter wird und das Diesel zähflüssiger ist, gehts nicht mehr durch und er springt schlecht an.
Ich bin mittlereile soweit, daß ich 2x im Jahr den Filter wechsel und seitdem habe ich Ruhe.

Gruß
Andreas
Andreas2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Mon, den 15. February 2010, 18:12:01   #5
crazyd
Forum-User
 
Registriert seit: Sat, den 09. January 2010
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 34
crazyd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für eure Hinweise.

Kommt nicht so ein gelbes Schlüssel-Symbol in der Tachoeinheit, wenn es Probleme mit der Wegfahrsperre gibt? Er ist dann ja aber auch angesprungen, obwohl ich die Türe nicht abgeschlossen habe. (Der Wagen bleibt immer offen, wenn er in der Garage steht)

Sieht man es dem Dieselfilter irgendwie an, wenn er verstopft ist?

Außerdem habe ich heute mal diese Diesel-Handpumpe betätigt, dabei konnte man auch Luftblasen durch den Schlauch flitzen sehen... normal oder ein Hinweis auf Undichtigkeiten im Kraftstoffsystem?

Beim tanken kam übrigens gleich der nächste Hammer: 8,6l/100km ganz schön viel für einen Diesel... und kommt mir ein wenig viel vor.
Mein alter Astra ist mit <7l ... Super zufrieden(gleicher Fahrer, gleiche Strecke).
crazyd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Mon, den 15. February 2010, 22:45:18   #6
guidot
der Admin
 
Benutzerbild von guidot
 
Registriert seit: Sun, den 21. May 2006
Ort: 68163, Mannheim
Beiträge: 1.000.861
guidot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,
Zitat:
Zitat von crazyd Beitrag anzeigen
Danke für eure Hinweise.

Kommt nicht so ein gelbes Schlüssel-Symbol in der Tachoeinheit,
Ja, das sollte erscheinen.

Zitat:
Zitat von crazyd Beitrag anzeigen
Beim tanken kam übrigens gleich der nächste Hammer: 8,6l/100km ganz schön viel für einen Diesel... und kommt mir ein wenig viel vor.
Das ist etwas viel, ausser du faehrst wirklich nur Kurzstrecken. So auf den ersten 2 KM beim Kaltstart kommt das mit 8-9 Litern hin.

Dann muss der Wagen aber wieder abkuehlen.

Oder man faehrt vollbesetzt mit Digitalgas ( Null und Eins). Dann sind auch 10-11 Liter drin

GuidoT
__________________
aktuell Berlingo III HDI 82KW/112PS Multispace Cool Tech Bj 10/2010

10/2002-10/2010 Berlingo I Spacelight 2.0 HDI Bj 10/2002 mit abnehmbare AHK und Sonnenrollos
guidot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Tue, den 16. February 2010, 21:51:21   #7
micha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
wir hatten gelegentlich ähnliche Probleme mit dem Anspringen. Vor 2 Jahren war ich danach in der Werkstatt, und im Fehlerspeicher stand mehrmals was von Unterspannung. Batterie nachgeladen und gut wars!
Bei viel Kurzstrecke (darauf deutet ja Dein Verbrauch hin) und großer Kälte ist das nicht ungewöhnlich. Noch dazu viele Verbraucher (Licht, Heckscheibenheizung, Gebläse...).
Diesen Winter lade ich alle paar Wochen vorbeugend nach und der Motor springt immer an!
Gruß
Micha
  Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 17. February 2010, 09:04:11   #8
crazyd
Forum-User
 
Registriert seit: Sat, den 09. January 2010
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 34
crazyd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nun ja, 2x 14km täglich würde ich schon noch als Kurzstrecke bezeichnen. Werde die Batterie mal überprüfen.
crazyd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 17. February 2010, 12:08:00   #9
bärlinz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wegfahrsperre "verkutzt" sich manchmal !

Einfach beim Starten den Schlüssel auf Stellung eins ( 1 Sekunde überlegen lassen ) und dann erst auf Stellung zwei und er springt ohne Probleme an.
Mach es bei meinem Berli seit dem Tip meines Freundlichen so, und alles funktioniert super
Leibe Grüße
Bärlinz
2,0 Hdi Bj 2003 derzeit 221 Tkm
  Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 21. October 2010, 10:10:51   #10
crazyd
Forum-User
 
Registriert seit: Sat, den 09. January 2010
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 34
crazyd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Oh je!

Das erste mal Frost und schon streikt der Partner wieder
Den ganzen Sommer über keine Probleme gehabt und nun das.

Die Kiste will auch nach mehrmaligen Versuchen nicht anspringen, der Anlasser dreht zwar und der Motor zündete auch ein zwei mal das Diesel-Gas-Gemisch, aber wirklich angesprungen ist er eben nicht.

Habe mal mit der Handpumpe nachgepumpt -> nix!
Batterie hängt jetzt am Ladegerät und ich werde es heute Mittag noch mal probieren.

Die Tankstelle, bei der ich am Montag getankt habe, meinte, dass es Winterdiesel erst ab Nov gibt. Momentan ist "Übergangsdiesel" im Tank.

Ich bin ratlos!
crazyd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berlingo springt nicht an Uhlenkoeper Berlingo 1 und 2 2 Sat, den 22. August 2009 10:57:26
HDi 2.0 springt nicht an, Chrashschalter joschi Berlingo 1 und 2 1 Tue, den 09. June 2009 21:51:02
Berlingo springt nicht an citberlingo Berlingo 1 und 2 6 Mon, den 01. June 2009 13:14:42
Motor springt nicht an jensen Berlingo 1 und 2 3 Tue, den 04. November 2008 16:21:58
Twingo springt nicht an sire69 Berlingo 1 und 2 22 Thu, den 24. May 2007 16:18:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:53:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Nutzungsbedingungen Impressum Mit freundlicher Unterstützung von NeWoTec