Berlingo-Forum

Zurück   Berlingo-Forum > --» Berlingo-Talk > Berlingo 3

Berlingo 3 Das Forum für den Großen. Speziell für den Peugeot Partner und Citroën Berlingo Baujahr ab 2008 (Partner 3 und Berlingo 3)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Fri, den 04. May 2012, 14:36:11   #1
J.B.010480
Forum-User
 
Registriert seit: Mon, den 07. September 2009
Beiträge: 12
J.B.010480 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Ruckeln / Rucken / Schlagen beim Lastwechsel

Der freundliche weiss nicht weiter oder will nicht weiter wissen, ich weiss nicht weiter.
Ich hoffe hier weiss jemand weiter.

Berlingo 3 Bj. 2008 39000km Multispace Exklusive 1,6 HDI Fap

Wenn ich die Kupplung ohne Gas zu geben rauslasse gibt es einen leichten Ruck, Hieb.(1. Gang sowie Rüchwärtsgang)
Beim Fahren egal in welchem Gang, wenn man vom Gas geht und wieder drauftritt ist es wie ein Schlag in den Rücken.
Egal ob bei 1200 Upm oder 3000Upm usw. (Drehzahl unabhängig)
Das man diese Lastwechselreaktionen leicht (eigentlich fasst gar nicht merkt ist klar)
Ein Citroen Mitarbeiter ist mitgefahren und sagte gegen meiner Vermutung das es das Zweimassenschwungrad sein könnte, er tippe auf die Motoraufhängung, bzw. Motorlager, das die Gummis weich sein könnten.
Mein Berlingo war zwei Tage in der Werkstatt und als Resultat sagte mann mir man hätte nichts gefunden.
Nehmt es mir nicht übel aber ich hab nur Ärger mit der Karre und bekomme sprichwörtlich langsam nen Hals.

Das größte Problem ist, meine Garantie läuft am 19.06.2012 aus.
Der Citroenhändler bekommt nur kaputte Teile und dessen Austausch und nicht die Fehlersuche bezahlt.
Am Ende der Garantie ist es natürlich für den Händler viel lohnenswerter.
Sollte sich meine Vermutung bestätigen kostet der Wechsel des Schwungrades locker 1000 - 1200 €

Ich hoffe echt auf Eure Hilfe, da stundenlanges Durchsuchen des Forums bisher keine Lösung ergab.

Vielen, vielen Dank im Voraus.
J.B.010480 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 04. May 2012, 14:56:30   #2
Iguacu
Berli Passivfahrer
 
Benutzerbild von Iguacu
 
Registriert seit: Wed, den 07. October 2009
Ort: Strelasund
Beiträge: 1.833
Iguacu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

OK, Du hast ein unschönes Problem mit Deinem Berlingo. Daß er deswegen zur Karre mutiert, naja. Eigentlich wäre es doch Dein Freundlicher, der ...

Also, das Zweimassenschwungrad wurde bei unserem Berli auch gewechselt (allerdings andere Symptome), Kosten liegen tatsächlich im vierstelligen Bereich.
Aber worüber machst Du Dir Sorgen ? Du hast Garantie und das Problem innerhalb der Garantie gemeldet. Wenn der Freundliche es nicht lösen kann - sein Problem. Hast Du eine Kopie vom Werkstattauftrag, auf dem sinngemäß "Ruckeln im Antriebsstrang" stehen müßte ? Stell ihm das Auto auf den Hof und verlange Abstellung des Problems. Ansonsten Gutachter, Anwalt, Wandlung, ..., alles womit man erst mal drohen kann. Hat er 'ne Fachwerkstatt oder keine ?
__________________
Gruß, Iguacu.

Berlingo HDI 110 FAP MS Ex, Komfort + Park, gebaut 10/2009
Ford S-Max 2,2 TDCI Titanium mit Bürstner Belcanto 525TL am Haken
Thundertiger EB4 S3 Pro
Thundertiger MTA4 Sledge Hammer S50
XTM Mammoth 4x4
Iguacu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 04. May 2012, 16:30:42   #3
mandolero
Forum-User
 
Registriert seit: Sun, den 26. February 2012
Beiträge: 151
mandolero befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Schlagen bei Lastwechsel, drehzahlunabhängig: ich tippe auf Motoraufhängung.
Mach mal vorne auf, setze einen Helfer ins Auto, und lasse den mal etwas Gas geben und die Kupplung leicht kommen und wieder lösen (Handbremse angezogen, Keil untergelegt, Gang eingelegt). Achte dabei mal darauf, ob sich der Motor bewegt (vor und zurück kippt). Man müßte das sehen können.
Leichte Bewegungen sind normal, starkes Kippen nicht!

Stelle Dich seitlich vom Auto auf, falls Dein Helfer die Kupplung zu stark kommen läßt, nicht, dass das Auto einen Satz nach vorn macht!

Zweimassenschwungrad äußert sich eher in Ruckeln im Leerlauf oder Vibrationen beim Fahren.
__________________
Berlingo Select Facelift, e-HDI 90 mit EGS6, Einzelsitze hinten
mandolero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 04. May 2012, 16:43:16   #4
xtr-radler
Forum-User
 
Registriert seit: Fri, den 06. March 2009
Beiträge: 1.994
xtr-radler befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich kann dein Problem auch nicht loesen.


Mein Tip:
Auftreten des Fehlers von der Werkstatt bestaetigen lassen. GGf. einfach mit Zeugen anruecken und das muendlich festhalten.
Fuer die Gewaehrleistung ist es dann egal wann die das Problem nun geloesst bekommen. Wichtig ist primaer wann du den Fehler angezeigt hast. Wie das bei Garantie/Garantieverlaengerung definiert ist, weiss ich nicht. Da kann man ja vereinbaren was man will (solange der Kunde nicht unangemessen benachteiligt wird, bzw. ueberrascht wird).


Mal beim Citroen Service anrufen, das diese Werkstatt das Problem erkennen kann, aber es nicht loesen kann (oder will). Vieleicht empfehlen die eine andere Werkstatt oder schicken jemanden der sich auskennt?


Bei deiner Beschreibung verstehe ich nicht genau was das nun bedeutet:
Lastwechsel nun fast unmerklich oder doch wie ein Schlag in den Ruecken?
Anmerkung:
Beim Druck aufs Gas will man ja was spueren, sag ich mal ganz naiv.
Kupplung dito, die kann schon mal giftig sein, speziell im niedrigsten Gang.

Mal ein aehnliches Modell, was hoffentlich intakt ist, direkt vergleichen.


XTR-Radler
__________________
------------------------------------------------
Berlingo XTR 1.6 Diesel FAP 80kw 110 PS aus 04.2009
xtr-radler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 04. May 2012, 17:18:28   #5
dsbike
Forum-User
 
Registriert seit: Tue, den 12. October 2010
Beiträge: 385
dsbike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,
kann auch an der Motorsteuerung liegen, ich hatte anfangs auch stärkere Lastwechselreaktionen, wurden nach neuer Motorsoftware besser. Andere Ansteuerung der Gas/weg-Reaktion.
__________________
XTR, HDI 112 bis 9/2012. Aktuell XTR HDI 115.


dsbike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 04. May 2012, 17:59:10   #6
till marktschwaben
Forum-User
 
Registriert seit: Sat, den 20. November 2010
Ort: Markt Schwaben
Beiträge: 94
till marktschwaben befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

genau das würde ich auch machen!

Zitat:
Zitat von mandolero Beitrag anzeigen
Schlagen bei Lastwechsel, drehzahlunabhängig: ich tippe auf Motoraufhängung.
Mach mal vorne auf, setze einen Helfer ins Auto, und lasse den mal etwas Gas geben und die Kupplung leicht kommen und wieder lösen (Handbremse angezogen, Keil untergelegt, Gang eingelegt). Achte dabei mal darauf, ob sich der Motor bewegt (vor und zurück kippt). Man müßte das sehen können.
Leichte Bewegungen sind normal, starkes Kippen nicht!

Stelle Dich seitlich vom Auto auf, falls Dein Helfer die Kupplung zu stark kommen läßt, nicht, dass das Auto einen Satz nach vorn macht!

Zweimassenschwungrad äußert sich eher in Ruckeln im Leerlauf oder Vibrationen beim Fahren.
till marktschwaben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 04. May 2012, 23:38:41   #7
J.B.010480
Forum-User
 
Registriert seit: Mon, den 07. September 2009
Beiträge: 12
J.B.010480 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von xtr-radler Beitrag anzeigen
Ich kann dein Problem auch nicht loesen.


Mein Tip:
Auftreten des Fehlers von der Werkstatt bestaetigen lassen. GGf. einfach mit Zeugen anruecken und das muendlich festhalten.
Fuer die Gewaehrleistung ist es dann egal wann die das Problem nun geloesst bekommen. Wichtig ist primaer wann du den Fehler angezeigt hast. Wie das bei Garantie/Garantieverlaengerung definiert ist, weiss ich nicht. Da kann man ja vereinbaren was man will (solange der Kunde nicht unangemessen benachteiligt wird, bzw. ueberrascht wird).


Mal beim Citroen Service anrufen, das diese Werkstatt das Problem erkennen kann, aber es nicht loesen kann (oder will). Vieleicht empfehlen die eine andere Werkstatt oder schicken jemanden der sich auskennt?


Bei deiner Beschreibung verstehe ich nicht genau was das nun bedeutet:
Lastwechsel nun fast unmerklich oder doch wie ein Schlag in den Ruecken?
Anmerkung:
Beim Druck aufs Gas will man ja was spueren, sag ich mal ganz naiv.
Kupplung dito, die kann schon mal giftig sein, speziell im niedrigsten Gang.

Mal ein aehnliches Modell, was hoffentlich intakt ist, direkt vergleichen.


XTR-Radler
Das man etwas merkt beim beschleunigen ist ja klar aber der Übergang ist normaler Weise kaum zu spüren.
Beispiel: Die Ampel ist rot, Du schalteset runter (sagen wir mal Du bist im 3ten Gang, die Ampel wird grün und Du gibst langsam wieder Gas.
In dem Moment wo er das gas annimmt gibt es eine Ruck als wäre irgentwo ein Spiel (Zweimassenschwungrad was nicht sanft die Kraft überträgt sondern gleich anruckt)

Du gehst vom Gas, gehst wieder drauf und es gibt nen kleinen Hieb, ganz übertrieben gesagt als würde Dir jemand gegen den Sitz treten.
J.B.010480 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 04. May 2012, 23:42:54   #8
J.B.010480
Forum-User
 
Registriert seit: Mon, den 07. September 2009
Beiträge: 12
J.B.010480 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Iguacu Beitrag anzeigen
OK, Du hast ein unschönes Problem mit Deinem Berlingo. Daß er deswegen zur Karre mutiert, naja. Eigentlich wäre es doch Dein Freundlicher, der ...

Also, das Zweimassenschwungrad wurde bei unserem Berli auch gewechselt (allerdings andere Symptome), Kosten liegen tatsächlich im vierstelligen Bereich.
Aber worüber machst Du Dir Sorgen ? Du hast Garantie und das Problem innerhalb der Garantie gemeldet. Wenn der Freundliche es nicht lösen kann - sein Problem. Hast Du eine Kopie vom Werkstattauftrag, auf dem sinngemäß "Ruckeln im Antriebsstrang" stehen müßte ? Stell ihm das Auto auf den Hof und verlange Abstellung des Problems. Ansonsten Gutachter, Anwalt, Wandlung, ..., alles womit man erst mal drohen kann. Hat er 'ne Fachwerkstatt oder keine ?

Ne Fachwerkstatt ist es.
Ich habe nur eher das Gefühl, die spielen auf Zeit da meine Garantie am 19.06. ausläuft und Sie dann im Falle des Falles alles auf meine Kosten beheben können, das Sie dabei mehr verdienen als was von Citroen direkt an Stunden dafür angesetzt und bezahlt wird.
J.B.010480 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 04. May 2012, 23:52:00   #9
dat-Andy
Maggi Aushilfskoch
 
Benutzerbild von dat-Andy
 
Registriert seit: Tue, den 20. January 2009
Ort: Neunkirchen-Seelscheid
Beiträge: 2.360
dat-Andy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wie schon erklärt, das Problem sollte ja, da Du schon in der Werkstatt warst, schriftlich mit einer Symptombeschreibung vorliegen, ansonsten solltest Du dies so schnell als möglich nachholen.

Für die Schadensbehebung auf Garantie kommt es auf das Meldedatum an, nicht auf das Reparaturdatum....

Musst halt nur schriftlich Nachweis haben.
__________________
seit 27.03.2009
Berlingo III 1.6 16V 66kw
Multispace
Ardent-Rot
City-Design-Paket
ORGA Nr.: 11805 FV = 05.03.2009 / Vigo(E)
Bilder hier

B-kloppt und Spaß dabei
dat-Andy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 04. May 2012, 23:55:32   #10
J.B.010480
Forum-User
 
Registriert seit: Mon, den 07. September 2009
Beiträge: 12
J.B.010480 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Habe mit einem Mitarbeiter ne Runde gedreht und ihm das Problem nahe gebracht.
Anschließend ist er gefahren und hat dies auch gemerkt und auf die Motoraufhängung getipt.
Auf dem Werkstatt-Auftrag steht Schlagendes Geräuch, rucken bei Lastwechsel
Als ich das Auto in voller Hoffnung abholte sagte man mir das man nichts gefunden hat und alles in Ordnung wäre.
Sie hätten die Gummis der Motoraufhängung geknechtet und alle Schrauben die da vorhanden sind nachgezogen.
Der Witz an der ganzen Sache ist, es ist nicht mehr so extrem wie davor aber auch nicht weg.
Also kann doch nicht alles in Ordnung sein
Werde mir das mit der Motoraufhängung noch mal selbst anschauen.
Fahre demnächst mit dem Wohnanhänger in den Urlaub und lasse mich mal überaschen ob es so bleibt oder eventuell noch schlimmer wird.
Schon mal vielen Dank für die schnellen Antworten
J.B.010480 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lastwechsel , ruckeln , rucken , schlagen , schwungrad


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ruckeln beim Beschleunigen bertel Berlingo 1 und 2 33 Thu, den 29. July 2010 11:33:04
Leises Surren aus dem Getriebe beim Lastwechsel... traveljack73 Berlingo 3 1 Thu, den 22. July 2010 18:09:42
Rucken beim Schalten/Kuppeln Mo-1 Berlingo 3 4 Wed, den 14. April 2010 16:20:36
Ruckeln beim Beschleunigen sspringborn Berlingo 1 und 2 25 Sat, den 06. January 2007 18:29:03
Ruckeln / Aussetzer beim 16V 80kW Ludwig Berlingo 1 und 2 5 Wed, den 01. February 2006 01:19:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:55:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, vBulletin Solutions, Inc.
Nutzungsbedingungen Impressum Mit freundlicher Unterstützung von NeWoTec