Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Koppelstange(n) defekt ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Koppelstange(n) defekt ?

    Hallo,
    in den FAQs findet sich der Bug mit den Koppelstangen.
    Ich habe bei mir seit einiger Zeit auch ein merkwuerdiges Poltern von unten her (Schnullerbunker und Kofferraum komplett leer), etwa in der Mitte des Fahrzeugs, bei Kurven poltert es hin und wieder zurueck (wie ein Dose, die auf dem Teppich rumkullert und gegen irgendetwas dumpf schlaegt).
    Am Auspuff habe ich schon gewackelt, der sitzt fest...
    Koennen das die Koppelstangen sein, wie kann ich das sehen (bevor ich mich zum Freundlichen aufmache)? Und kann das nach nur 8000 km schon auftreten?

    Danke fuer Hilfe,
    Volker

  • #2
    liegt vielleicht was unter dem sitz ????

    Kommentar


    • #3
      Hi!

      Die Koppelstangen können auch nach 8.000 Kilometern schon ausgeschlagen sein. Ist ein kleiner Schwachpunkt bei den Vorderachsen, das Problem gibt's beim Peugeot 206 und Xantia auch...
      Wenn die "Hundeknochen" ausgeschlagen wären, dürfte das Poltern nur auftreten, wenn Du über Schlaglöcher oder Bordsteinkanten fährst.
      Testen kannst Du das eigentlich nur, wenn Du den Stabilisator entlastest.
      Gruß ,
      Christian

      Kommentar


      • #4
        Zitat von lemmi
        liegt vielleicht was unter dem sitz ????
        ...oder in der Schublade? ...

        Christian

        Kommentar


        • #5
          Vielleicht ist das Innenleben deines Auspuffs nicht richtig verschweißt gewesen und hat sich gelöst und poltert nun durch die Tiefen deines Auspuffs? Wenn ich mich recht erinnere sind im Mittelteil des Auspuffs, also dem Schalldämpfer Lochbleche verschweißt. Sowas hatte ich schon mal an einem neuen Auspuff kaputt und der Krach der dadurch entstand war schon enorm.

          Liebe Grüße Gabi

          Berli 2
          1,4 Icelandgrau

          Kommentar


          • #6
            Also es liegt nix unter dem Fahrersitz und auch nix in der Schublade. Das Plotern kommt definitv vom Unterboden und tritt in Kurven (immer ab ca. 30 km/h) auf und ab und an auch bei Unebenheiten. Das spräche dann also eher gegen die Koppelstangen...?! Werde wohl doch mal beim Freundlichen vorbeischauen müssen...

            Kommentar


            • #7
              Schnullerbunker, Warndreieck, Verbandskasten, Wagenheber/Bordwerkzeug, nur teilweise eingeschweisstes Eis im Vergaser( ), alles gecheckt?

              Kommentar


              • #8
                Moin, moin,
                Zitat von fraggl
                Also es liegt nix unter dem Fahrersitz und auch nix in der Schublade. Das Plotern kommt definitv vom Unterboden und tritt in Kurven (immer ab ca. 30 km/h) auf und ab und an auch bei Unebenheiten. Das spräche dann also eher gegen die Koppelstangen...?! Werde wohl doch mal beim Freundlichen vorbeischauen müssen...
                genau dieses Poltern, ungefähr Fahrzeugmittig,hat meiner auch, dazugekommen ist ein Poltern der Vorderachse beim rauf-/runterfahren vom Bordstein o.Ä.
                Werde wohl auch mal ´nen Werkstattbesuch einplanen

                Viele Grüße
                Zuletzt geändert von . Guido QQ; 31.08.2014, 13:33.

                Kommentar


                • #9
                  Koppelstangen?

                  Hallo Alle

                  Ich habe dieses Geräusch auch schon festgestellt.
                  War darauf hin beim freundlichen,der mir neue Auspuffgummis montiert hatte.
                  Geräusch ist immernoch da.
                  Ich hatte deshalb auch auf die Koppelstangen getippt,aber noch nichts unternommen.Über Erfahrungswerte würde ich mich auch freuen.

                  Gruß Kai

                  Kommentar


                  • #10
                    War heute beim Freundlichen...Das Poltern war natürlich nicht zu hören (wie beim Zahnarzt...man hat Schmerzen und wenn man da ist nix mehr). Der Meister hat trotzdem alles auf Herz und Nieren geprüft. Ergebnis: Nix bis jetzt, Koppelstangen sind in Ordnung, Auspuff ist bombenfest. Halbe Stunde Probefahrt und nix hat gepoltert...
                    Der Meister war trotzdem superfreundlich und meinte wenn es mal wieder poltert , solle ich ruhig vorbeikommen, lieber dreimal umsonst geguckt als dass die Garantie irgendwann rum ist... Gute Einstellung finde ich War mir 5,-Euro für die kaffeekasse wert
                    Mal sehen wie's weiterpoltert...

                    Grüße,
                    Volker

                    P.S. nachdem sich an allen mechanischen Teilen von aussen nix feststellen ließ, würde das evtl. MarieCuries Theorie von den losen Lochblechen im Auspuff untermauern. Tritt dann vielleicht auch nur bei bestimmten Temperaturen im Auspuff auf...

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von fraggl
                      War mir 5,-Euro für die kaffeekasse wert
                      Hey, das waren früher fast 10 DM.... soviel hätte man früher nicht in die Kaffeekasse gesteckt.... mist Euro

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Ralf_W
                        Moin, moin,

                        genau dieses Poltern, ungefähr Fahrzeugmittig,hat meiner auch, dazugekommen ist ein Poltern der Vorderachse beim rauf-/runterfahren vom Bordstein o.Ä.
                        Werde wohl auch mal ´nen Werkstattbesuch einplanen

                        Viele Grüße
                        Hallo,
                        komme gerade vom Freundlichen.
                        Hatte seit dem Kauf das gleiche Problem.
                        Wurde aber vom Freundlichen nie gehört.( Wagen kommt aus dem Osten )
                        Ein freundliches Schreiben an Citroen Deutschland, und siehe da die Werkstatt hörte auch da Geräusch.
                        Es wurden Bleche an oder in der Nähe der Koppelstange montiert ( mussten bestellt werden, der Meister rückte nicht mit näheren Informationen heraus ).
                        und jetzt herrscht endlich RUHE.

                        Die Koppelstange links wurde bei 12000 km auch schon ersetzt.

                        Achim
                        Zuletzt geändert von . Guido QQ; 31.08.2014, 13:33.

                        Kommentar


                        • #13
                          Koppelstange defekt- danke ans forum

                          Hallo Leuts,
                          nachdem ich mich zunächst vergeblich als Geräuschedetektiv auf die Suche nach einem Poltern in meinem Partner gemacht hatte (das übliche Spiel wie Schubladen und Staufächer kontrollieren, Kinder verdächtigen Steine im Schnullerbunker zu lagern etc.), bin ich im Forum auf den bug mit der Koppelstange gestossen. Und siehe da, die rechte Stange hatte ein defektes Lager, war schon im Stand feststellbar und erst recht dann bei entlasteter Achse auf der Hebebühne. Die Werkstatt hatte das Teil in 10 Minuten getauscht, neben den 41,-¤ Teilekosten waren auch die 10,-¤ Lohnkosten verschmerzbar.
                          Und die Werkstatt war froh, nicht lange nach der Ursache für das Poltern suchen zu müssen. Dank Forum gab es ein Lob für mich, dahingehend, dass es schön wäre, wenn alle Kunden direkt einen vorliegenden Defekt benennen könnten.
                          Das Lob gebe ich hiermit weiter.
                          ...und freue mich über jetzt wieder geräuschlose Fahrt (d.h. der CD-player darf jetzt wieder arbeiten, da ich mich nicht mehr um Poltergeräusche sorgen muss.


                          Gruß,
                          Partnerfahrer

                          Kommentar


                          • #14
                            Meiner Meinung haben die Dinger keine defekten Lager, sonder die Gewindestange, die mit einer Mutter verschraubt ist, wackelt minimalst in der Führung, da das Gewinde mit der Zeit in der Führung platt gedrückt wird.

                            Wenn man die Muttern der Koppelstange kaum merkbar löst, so gibt's ein Gepolter, als ob im Radkasten eine Biefrlasche gegen die Feder schlägt und nicht nur bei Huppeln.

                            Kommentar


                            • #15
                              bei meinem Berlingo EZ.2.05 war die Mutter der rechten oberen Koppelstange los (9000km)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X