Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zwischenbericht nach 100.000 km

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zwischenbericht nach 100.000 km

    Hallo,

    inzwischen fahre ich meinen Berlingo (Bj. 9.00) seit April (79.000 km) und habe gerade die 100.000 km überschritten. Zeit, ein kleinen Zwischenbericht abzugeben:
    Es gab bisher keine Störungen und Mängel. Bei ca. 90.000 km habe ich die Bremsklötze vorne selber gewechselt (ca. 30 Euro). Sonst nur Geld für Kraftstoff ausgegeben und 1x die Waschanlage durchfahren. Der Dieselverbrauch lag zwischen 4,2 und 4,8 l/100 km, im Durchschnitt bei 4,3 l/100 km. 1400 km mit einer Tankfüllung sind drin. Damit bin ich zufrieden. Der Ölverbrauch ist auch recht gering. Nach ca. 20.000 km ist der Ölstand in der Mitte zwischen Min. und Max. des Peilstabs. Ich werde noch weitere 20.000 km fahren und dann das Öl mit dem Filter wechseln, da ich sehr zurückhaltend Langstrecke (ca. 90 km/h) fahre. Ich pfeife also auf die Wartungsvorgabe von Citroen. Der Reifenverschleiß ist entsprechend der Fahrweise auch sehr gering. Sollte noch für 40-50 tkm gut sein. Darüber hinaus besitze ich noch Winterreifen, die auch noch mehr als genügend Restprofil aufweisen.
    Die Klima lieferte im Sommer immer noch kühle Luft, allerdings habe ich den Eindruck, dass die Kühlleistung etwas nachgelassen hat. Es kommt halt nicht mehr so eisige Luft, wie ich es noch in Erinnerung hatte (Fzg. gehörte meinen Eltern).
    Beim Fahren gibt’s wenig zu bemängeln und das Raumangebot ist eh über jeden Zweifel erhaben. Ich bin gerne mit meinem Berlingo unterwegs.

    Übrigens: in der Familie fahren noch 2 weitere Berlingos (2er HDI (Eltern), 1er 1.9d (Bruder))

    Gruß,

    Frank

  • #2
    Zitat von FrankP
    Hallo,

    Der Dieselverbrauch lag zwischen 4,2 und 4,8 l/100 km, im Durchschnitt bei 4,3 l/100 km. 1400 km mit einer Tankfüllung sind drin. Damit bin ich zufrieden. ,

    Frank
    ...nur schieben ist sparsamer!

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      zur Klimaanlage!
      War grade zur 60tsd Inspektion, und wurde von meinem Freundlichen darauf hingewiesen, das im nächsten Frühjahr bei der 80 tsd'er die Klima mal gecheckt und evtl aufgefüllt werden sollte, da sich das Kühlmittel verflüchtigt und damit die Leistung nachläßt.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von FrankP
        Die Klima lieferte im Sommer immer noch kühle Luft, allerdings habe ich den Eindruck, dass die Kühlleistung etwas nachgelassen hat. Es kommt halt nicht mehr so eisige Luft, wie ich es noch in Erinnerung hatte (Fzg. gehörte meinen Eltern).

        Gruß,

        Frank
        Frag doch mal ganz lieb unseren "Katschmarek", der kann Dir da vielleicht weiterhelfen..... bei mir hats geholfen..

        gruß
        baby-igor

        Kommentar


        • #5
          Zitat von FrankP
          Hallo,

          Der Dieselverbrauch lag zwischen 4,2 und 4,8 l/100 km, im Durchschnitt bei 4,3 l/100 km. 1400 km mit einer Tankfüllung sind drin.
          Hmm, das hat unser noch nie geschafft.



          Gruß

          Jürgen der die HDI's faltet und mit dem Eriba tanzt.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von HDIFalter
            Hmm, das hat unser noch nie geschafft.



            Ich fahre halt nicht schneller als 90 km/h, dann sind knapp über 4 l/100 km drin. Wurde aber selber neidisch, als ich auf der Spritmonitor-Seite laß, dass ein 3l-Lupo-Fahrer bei einer Etappe -"Zitat: im Windschatten von einem LKW"- 2,1 l/100 km Diesel verbrauchte.

            Gruß,

            Frank

            Kommentar


            • #7
              Zitat von FrankP
              Ich fahre halt nicht schneller als 90 km/h, dann sind knapp über 4 l/100 km drin.
              Na gut, aber dabei schlafen mir die Beine ein.
              Gruß

              Jürgen der die HDI's faltet und mit dem Eriba tanzt.

              Kommentar


              • #8
                Ich hab mich ja schon mal zu deinem Verbrauch ausgelassen Frank.
                Durchschnitt 4,3 Liter alle Ehre, ich versuche ja auch sparsam zu fahren, mir persönlich reicht es aber, wenn eine 5 vor dem Komma steht. Das ist mir bisher aber erst einmal gelungen - ich fahre halt fast ausschließlich Kurzstrecken von 6 km.
                90 km/h - auf der Autobahn auch
                110 km/h sollten es doch schon sein.

                Kommentar


                • #9
                  nur nicht neidisch werden

                  ...also ich meine jeder soll so viel Sprit verbrauchen wie er will..

                  Laßt Frank doch in Ruhe max 90 fahren! Wenigstens einer, der die Natur nicht übermäßig belastet.

                  Ich hab halt die nötige ruhe nicht und zahle dafür mehr Mineralölsteuer.....

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von FrankP
                    Ich fahre halt nicht schneller als 90 km/h, dann sind knapp über 4 l/100 km drin. Wurde aber selber neidisch, als ich auf der Spritmonitor-Seite laß, dass ein 3l-Lupo-Fahrer bei einer Etappe -"Zitat: im Windschatten von einem LKW"- 2,1 l/100 km Diesel verbrauchte.

                    Gruß,

                    Frank
                    Hallo Frank,
                    von wegen LKW: Haste den Lupo in deinem Rückspiegel denn nicht gesehen? Dann isser wohl doch zu dicht aufgefahren, der Kleine.
                    Ernsthaft, solche Verbräuche hätte ich dem Berli gar nicht zugetraut.

                    Liebe Grüße
                    lingobernd

                    Kommentar


                    • #11
                      Wenig zu verbrauchen ist auf Deutschen Strassen schon hart, da muss man schon eine stoische Ruhe haben (ums sich nicht hetzen zu lassen) und eine nahezu Ampel-/Dorffreie strecke haben.

                      Mein Rekord von 4.2l/100km (über 419km gemessen) konnte ich nur in Kroatien auf der Rückfahrt von der Küste über Zagreb aufstellen - nur Landstrasse mit Tempo 80 und so gut wie keine Stops.

                      Im allgemeinen ist mein Durchschnittsverbrauch im Urlaub ausserhalb Deutschlands mit Geschwindigkeitsbegrenzung ca. 1l auf 100km geringer.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X