Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elektrische Fensterheber gehäufte Defekte?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Elektrische Fensterheber gehäufte Defekte?

    Hallo zusammen,
    mein Freundlicher berichtete vor kurzem von gehäuften Problemen mit den elektrischen Fensterheber seit dem Modellwechsel vom Berli I auf Berli II.

    Gibt es schon (schlechte) Erfahrungen.
    Worauf muß man achten? erste Anzeichen?
    Gruß
    Wwilli

  • #2
    Zitat von wwilli
    Hallo zusammen,
    mein Freundlicher berichtete vor kurzem von gehäuften Problemen mit den elektrischen Fensterheber seit dem Modellwechsel vom Berli I auf Berli II.

    Gibt es schon (schlechte) Erfahrungen.
    Worauf muß man achten? erste Anzeichen?
    Gruß
    Wwilli
    Bei uns in der Famile fahren 3 Berlingos (Bj. 97, 00, 04). Bisher keine Problem mit den Fensterhebern, wobei alle 3 Fahrzeuge (insgesamt 280.000 km) bisher fast völlig problemlos laufen.

    "Ernste" Fensterheberprobleme gibt es aber bei Fahrzeugen aus dem VW-Konzern. Betroffen sind die kleineren Modelle (Ibiza, Polo, usw.)

    Gute Fahrt,

    Frank

    Kommentar


    • #3
      Zitat von FrankP
      Bei uns in der Famile fahren 3 Berlingos (Bj. 97, 00, 04). Bisher keine Problem mit den Fensterhebern, wobei alle 3 Fahrzeuge (insgesamt 280.000 km) bisher fast völlig problemlos laufen.

      Frank
      Hallo, das kann ich nur bestätigen. Habe in diesem Forum auch noch nicht weiter über solche Probleme gelesen.
      Gruß Wolfgang
      Seit 2013: Citroen Picasso C3 Airdream Exclusive mit EGS6-Getriebe
      April 2011 bis Febr. 2014 Berlingo MS HDI 112.
      2009-2013 Nemo HDI. Bretthart aber ungemein praktisch
      2004 bis 2009: Berlingo HDI, damit habe ich 140.000 problemlose Kilometer gefahren
      Ab Sommer 2023: Proace City Verso HDI Automatik in Bismutsilber

      Teilnehmer an zwölf Berlingo-Pfingsttreffen, neun Berlingo-Grünkohlessen und zwei Sommertreffen.

      Kommentar


      • #4
        ...
        Es gab aber einige wenige "Fälle" hier, da wurde der Kurbelautomat getauscht, da beim herunter- bzw. herauffahren des Fenster "Knackgeräusche" auftraten.

        Zumindest bei Werner wurde da schon etwas getauscht. Stimmt es Werner ?

        Offensichtlich gab es wohl eine Serie dieser Kurbelautomaten die nicht so gut waren. Habe jetzt aber schon lange nichts mehr davon gehört.

        Kommentar


        • #5
          Knack

          Jau, bei mir knackts auch, die fahrerseite, immer beim Öffnen. Na, bald ist eh die 20.000er dran, dann werd ichs mal mit angeben, genauso wie die Stabistange.

          Knackige Grüße
          Henning

          Kommentar


          • #6
            Der Fensterheber auf der Beifahrerseite knackte bei jedem Öffnen, wurde bei Gelegenheit des Services auf Garantie behoben. Nach Aussage des Freundlichen war eine Spannrolle defekt.

            Ich kann mich auch erinnern, dass letztes Jahr 2, 3 andere Berlis ebenfalls das Problem hatten, aber seitdem war es dazu sehr ruhig. War wahrscheinlich nur eine kleine Serie betroffen.
            Über Probleme mit den elektrischen Fensterhebern als solche habe ich hier im Forum noch nicht gelesen. (Schließt natürlich nicht aus, dass es gelegentlich vorkommt, aber ein typisches Berlingoproblem ist das mit Sicherheit nicht)

            Gruß

            Alexander

            Kommentar


            • #7
              Hi,

              ja das ist ein bekanntes Problem. Meine Werkstatt kannte es und wusste sofort Rat.
              Der Meister erklärte mir, dass die ersten Spannrollen nicht stabil genug gewesen seien und nun durch besser geführte (nämlich an zwei Seiten geführt) ersetzt werden. Hörte sich so an, dass die neuen das Problem nicht mehr hätten.

              Menni

              Kommentar


              • #8
                Das mit dem knacken beim herunterfahren habe ich auch, in muss nur einmal die Zeit finden um mein Auto in der Werkstatt zu bringen, Der Fahrerkant knackt so und der beifahrerkant macht ein komische gerausch, Sie werden beide auf Kulanz ausgetauscht. In der werkstatt kannte man das Problem, also es kommt also mehr vor als man denkt

                Kommentar


                • #9
                  Hallo zusammen,

                  hier kommt auch ein kleiner Beitrag zu diesem Thema. Bei meinem Berlingo wurden gerade diese Woche beide Fensterheber auf Garantie ausgetauscht. Sie sollen beide verbogen gewesen sein. Nun, nicht so schlimm! Es knackt nicht mehr und den Berlingo haben sie auch noch gewaschen..

                  Gruss Ruth

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Holger P.
                    ...Zumindest bei Werner wurde da schon etwas getauscht. Stimmt es Werner ?
                    jooo, stimmt Holger!!
                    Diese besagte "Spannrolle". Diese verursachte beim Öffnen des Fensters ein hartes metallisches Knacken, so als wenn Metall auf Glas schlägt. Nach dem ersten Tausch auf der Beifahrerseite trat es nach 2 Wochen wieder auf. Beim zweiten Austausch wurde aber extra der Lagerbestand zurückgeschickt und eine neue Mechanik aus Frankreich geordert. Mir erklärte man auch, dass es eine verbesserte Version eines anderen Zulieferers gäbe. Scheint zu stimmen, denn seitdem ist Ruhe seit 30.000 km!!


                    LG

                    Werner

                    Kommentar


                    • #11
                      fensterheber

                      hi folks,

                      also in meiner fahrertüre hat es von km 60000 bis 114000 immer geknackt -
                      egal ob scheibe rauf oder runter. wech war das knacken bei regen oder nach einem waschanlagenbesuch. bei 114000 kam die scheibe dann nur noch als dreieck wieder nach oben. es waren die 2 plastikstücke, die die scheibe festhielten. sie waren nicht mehr. gibt es aber nicht einzeln zu kaufen. musste die kplt. hubmechanik ausgetauscht werden. hat mich nach feilschen beim freundlichen ca. 130 € incl. arbeitslohn gekostet. nu knackt es nicht mehr. macht nur noch sssssssssssssssssssst.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich hab jetzt auch schon den 2. Fensterheber in der Fahrertür drin. Bei mir war auch das von Werner beschriebene knacken beim abfahren. Garantiefall...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von FrankP
                          "Ernste" Fensterheberprobleme gibt es aber bei Fahrzeugen aus dem VW-Konzern. Betroffen sind die kleineren Modelle (Ibiza, Polo, usw.)

                          Gute Fahrt,

                          Frank
                          ...nicht nur bei den kleinen Modellen des Konzerns...

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von FrankP
                            Bei uns in der Famile fahren 3 Berlingos (Bj. 97, 00, 04). Bisher keine Problem mit den Fensterhebern, wobei alle 3 Fahrzeuge (insgesamt 280.000 km) bisher fast völlig problemlos laufen.

                            "Ernste" Fensterheberprobleme gibt es aber bei Fahrzeugen aus dem VW-Konzern. Betroffen sind die kleineren Modelle (Ibiza, Polo, usw.)

                            Gute Fahrt,

                            Frank
                            Hallo Frank, das höre ich gerne! Auch meiner tut es und soll es noch lange tun.
                            Gruß Wolfgang
                            Seit 2013: Citroen Picasso C3 Airdream Exclusive mit EGS6-Getriebe
                            April 2011 bis Febr. 2014 Berlingo MS HDI 112.
                            2009-2013 Nemo HDI. Bretthart aber ungemein praktisch
                            2004 bis 2009: Berlingo HDI, damit habe ich 140.000 problemlose Kilometer gefahren
                            Ab Sommer 2023: Proace City Verso HDI Automatik in Bismutsilber

                            Teilnehmer an zwölf Berlingo-Pfingsttreffen, neun Berlingo-Grünkohlessen und zwei Sommertreffen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Da kommen ja wehmütige Gefühle auf....
                              mein erster Berlingo 1 war einer der ersten kurz nach Erschienen: Beide fensterheber knackten von anfang an. Ich habe damals probiert was passiert, wenn man das ignoriert: An den Hebearmen waren Plastikteile zwischen Metall und Glas. Unter der Belastung brachen die Plastikteile und der Heber fuhr an der Scheibe vorbei - also blieb die Scheibe unten. An beiden Seiten noch in der Garantiezeit passiert, im gleichen Urlaub und von einem überaus freundlichen Nähe Kiel unterwegs behoben - aber das war früher. Das neue Teil sieht ganz anders aus!
                              Unser aktueller (auch noch ein einser) hat jetzt 100.000km und da hat noch nichts geknackt. Der muß auch noch so einige 100.000er halten, denn da habe ich die genialen Drehsitze von Zomm drin und das grandiose Dach zum Sonne reinlassen drauf!
                              Herzliche Grüße
                              Dirk

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X