Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

So, der Winter steht an

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • So, der Winter steht an

    Moin,
    Winterräder incl. Stahlfelgen sind geordert: Michelin Alpin vom letzten Jahr, noch eingeschweißt, für 380 Euro. Beim Freundlichen umme Ecke.
    Da es aber mein erster Winter mit dem Berlingo ist wollte ich mal fragen, wie er sich denn überhaupt auf Schnee, Matsch und Schmodder fährt? Gibts da irgendwelche Selbsständigkeiten des Hecks oder rutschende Räder bergan, mitunter gar eine eigenwilliges Fahrverhalten?

    Gruß
    Thomas

  • #2
    Winterfahrverhalten mit entsprechenden Winterreifen war einwandfrei, auch auf schneebedeckten Straßen im Bayerischen Wald.

    Aber der Winter kommt jetzt wirklich, zumindest ein bißchen. Ab dem Wochende wird es kalt mit Frost und ab Dienstag Tageshöchstwerte nur noch um 4 bis 6 Grad. Nur der Schnee läßt noch auf sich warten.

    Gruß

    Alexander

    Kommentar


    • #3
      Kann mich Alex nur anschließen. Mit Winterreifen und niedriger Motordrehzahl - einfach top!!!

      LG

      Werner

      Kommentar


      • #4
        Ich hatte bisher selbst mit meinen Ganzjahres-Reifen keinerlei Probleme. Zumindest bei unseren Witterungsverhältnissen hier im Ruhrgebiet.
        Bei vorsichtiger Fahrweise solltest Du auf jeden Fall gut über den Winter kommen.

        LG
        b-i

        Kommentar


        • #5
          Beim ADAC-Sicherheitstraining war er einer der besten!
          Also die BMWs und Mercedes und Golfs und Astras habe ich beim Schleudertraining locker versägt. Wer mithalten konnte war VW Touran und Fiat Stilo (beide mit ESP - Wettbewerbsverzerrung ) und ein Audi A4.
          Wichtig ist:
          - Reifen mit mehr Profil nach Hinten (gab's schon mal nen' Thread zu)
          - korrekter Reifendruck (0,3 bar mehr als im Handbuch)
          - ABS braucht vollen Bremsdruck (also wenn's brenzlig wird: voll drauf)

          Joe

          Kommentar


          • #6
            Sch...

            Ich hab immer noch die Sommerreifen drauf, bin zu faul sie zu wechseln :rolleyes:

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Schöni
              Sch...

              Ich hab immer noch die Sommerreifen drauf, bin zu faul sie zu wechseln :rolleyes:
              "In the Quiet lays the power" wie wir Engländer immer sagen. Meine Winterräder kommen frühestens Anfang Dezember ans Auto.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von sire69
                "In the Quiet lays the power" wie wir Engländer immer sagen. Meine Winterräder kommen frühestens Anfang Dezember ans Auto.
                Ich fahr immer mit den Sommerreifen, bis sie im Wetterbericht Schnee für die Schwäbische Alb vorhersagen. Davor nicht.

                Aber dann fahr ich die Winterreifen auch immer bis zu Pfingsten...
                Wer weis, wer weis, wir hatten auch schonmal am 1.Mai 10cm Schnee

                Kommentar


                • #9
                  unter 10 grad verschlechtern sich die fahreigenschaften von sommerreifen deutlich ... also winterreifen ab 1. dezember ist wohl eher was für die region um beirut/libanon.

                  grüsse
                  markus

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo guten Abend!

                    Ja, ja, wann welchsel ich hin und her, wo setze ich den Wagenheber an?

                    Nach langem Überlegen hab ich mich entschieden, auf Ganzjahresreifen umzusteigen mit M+S-Kennung. Ich weiß, ein Kompromiss, aber das ganze Leben ist ein Solcher!

                    Grüße
                    hp200

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hätte gerne mal wieder so etwas.
                      Bloß nicht mit ohne Strom.

                      Jedenfalls nützt dann weder M&S noch Winterreifen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von besugo
                        unter 10 grad verschlechtern sich die fahreigenschaften von sommerreifen deutlich ... also winterreifen ab 1. dezember ist wohl eher was für die region um beirut/libanon.

                        grüsse
                        markus
                        Wo hast´n die Info her? Aus alten Geschichten kenne ich 7 Grad, wenn man Winterreifentests liest, bei denen auch ein vernünftiger Sommerreifen mitgetestet wird, sind diese beim Bremsen auf Nässe und Trockenheit sogar noch bei kälteren Temperaturen besser!

                        Ach so, mein Termometer zeigt im Moment 14 Grad und es ist noch nicht mal 8.00 Uhr.

                        Gruß

                        lars

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Tholiger
                          Da es aber mein erster Winter mit dem Berlingo ist wollte ich mal fragen, wie er sich denn überhaupt auf Schnee, Matsch und Schmodder fährt? Gibts da irgendwelche Selbsständigkeiten des Hecks oder rutschende Räder bergan, mitunter gar eine eigenwilliges Fahrverhalten?
                          Hab ich heute testen dürfen, auf vermatschtem Waldweg, da brach das Heck bei ´ner Testbremsung ganz schön aus und ich hatte alle Mühe mit gegenlenken und anhalten! Und das trotz ESP, ABS und Michelin Alpine A2! Gut, die Physik überlistet man ja mit solchen Hilfsmitteln trotzdem nicht, aber beim Vorgänger (Opel Astra Car. mit ohne ESP) hab ich nie solche Schrecke bekommen. Werd´ich mal weiter testen, vielleicht muss ich mich ja erst etwas umgewöhnen, und soo lange fahr ich ja noch kein Partner (obwohl, 7000 km hab ich schon weg).

                          Tom

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von besugo
                            unter 10 grad verschlechtern sich die fahreigenschaften von sommerreifen deutlich ... also winterreifen ab 1. dezember ist wohl eher was für die region um beirut/libanon.

                            grüsse
                            markus
                            Altes Sprichwort sagt " Winterreifen fährt man von O bis O"

                            Für die einfachstrukturiert unter uns, oder wie HDR mir gerade ins Ohr GEFLÜSTERT hat "binärdenkende Gesellschaft":
                            erste O = Oktober
                            zweites O = Ostern

                            Noch nen angenehmen Abend......
                            b-i

                            P.S. das war dann übrigens mein Teufelsbeitrag 666 *fg*

                            Kommentar


                            • #15
                              Hab ich heute testen dürfen, auf vermatschtem Waldweg, da brach das Heck bei ´ner Testbremsung ganz schön aus und ich hatte alle Mühe mit gegenlenken und anhalten! Und das trotz ESP, ABS und Michelin Alpine A2!
                              Na, dass bestätigt ja fast meine Befürchtung mit der Hechschleudermentalität. Durch den hohen Schwerpunkt und die dadurch stärkere Neigung in den Kurven, welche dann noch eine stärke Radentlastung zur Folge hat, müsste sowas ja eigentlich auch leichter auftreten......oder?

                              Gruß
                              Thomas

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X