Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Breitere Winterreifen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Breitere Winterreifen?

    Hallo Leute,

    denkt Ihr, dass es was bringt, wenn man auf den Berli 1 anstatt 175 breitere WINTERreifen mit breiterer Felge aufzieht?

    Breitere Sommerreifen habe ich bereits und habe nur positive Erfahrungen gesammelt.

    Mal vom optischen Aspekt abgesehen...

    Liebe Grüße, Caughtman.

  • #2
    ich halte wenig von breiten Winterreifen

    Weis ja nicht, ob diese Theorie stimmt, aber ich bin der Meinung: Umso größer(breiter) der Reifen - umso größer ist die Fläche, auf der man rutscht.

    Aber eins ist klar: Wenn man breitere Sommerreifen hat, umso besser "klebt" man auf der Straße

    Kommentar


    • #3
      Stimmt wohl, was Schöni sagt - kenne ich auch nur so.
      http://www.vox.de/28379_29249.php?ma...fahrsicherheit

      LG

      Werner

      Kommentar


      • #4
        Hallo,

        halte auch nichts von breiten Winterreifen.
        Je geringer die Lauffläche, umso grösser der Druck auf der Strasse.
        Kann immer nur über meinen Nachbarn lachen, der mit seinem SL 500 und Winterreifen in der Grössenordnung 245er nicht mehr den Berg hochkommt und deswegen seinem Traumwagen unten stehen lassen.
        Ausserdem: welche grössere Größe darf man den auf Berli I draufmachen?

        Gruss Andi

        Kommentar


        • #5
          hab ich auch immer geglaubt

          ...vor ein paar Tagen habe ich irgendwo einen Test gelesen, der genau das Gegenteil bewiesen hat. (Wenn ich jetzt noch wüsste, wo...)

          Man hat als Testwagen einen Einser-BMW genommen. der hat serienmässig 215er, glaub' ich, darf aber im Winterbetrieb auch mit 195ern fahren.
          Ergebnis für die schmalere Bereifung:
          • im Handling schlechter
          • beim Bremsweg deutlich schlechter
          • bei Nässe schlechter
          • Traktion auf Schnee gleichgut.
          also keine Vorteile für die schmalere Bereifung.
          Zuhause ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss
          Citroen Berlingo I Spacelight HDi 90+++Citroen C6 2.2 HDi Pallas+++Citroen BX 16 TZI
          +++Renault VelSatis Initiale 3.5 V6+++Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum+++Mercedes Sprinter 316 Cdi+++Eriba Touring Troll 530 GT

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Guido
            ...vor ein paar Tagen habe ich irgendwo einen Test gelesen, der genau das Gegenteil bewiesen hat. (Wenn ich jetzt noch wüsste, wo...)

            Man hat als Testwagen einen Einser-BMW genommen. der hat serienmässig 215er, glaub' ich, darf aber im Winterbetrieb auch mit 195ern fahren.
            Ergebnis für die schmalere Bereifung:
            • im Handling schlechter
            • beim Bremsweg deutlich schlechter
            • bei Nässe schlechter
            • Traktion auf Schnee gleichgut.
            also keine Vorteile für die schmalere Bereifung.
            ´

            Im Grossen und Ganzen würde ich dem auch zustimmen, die schmalere Bereifung kann die Vorteile nur bei widrig(st)en Verhältnissen umsetzen...

            Kommentar


            • #7
              Ich denke, man sollte als Winterreifen immer die Reifengröße nehmen, die als Original auf dem Wagen eingetragen sind.... und niemals einen größeren. Natürlich sollte die Reifengröße auch nicht zu klein ausfallen, da man ja schließlich noch ein Wenig kontakt mit der Fahrbahn haben möchte.

              LG
              b-i

              Kommentar


              • #8
                Ich glaub auch, das zwischen 175er und 185er Winterreifen kaum ein nenneswerter Unterschied liegt, aber einen riesigen Vorteil haben die meißten schmaleren Winterreifen gegenüber den breiten: Sie sind billiger!

                Kommentar


                • #9
                  also von breiteren größen wie sie im fahrzeugschein stehen,halte ich nix (wie auch schon einige vor mir schrieben).
                  wenn man in einer sehr schneereichen gegend wohnt ist sogar sinnvoll ne mummer schmaler zunehmen, wenn es denn geht!!!!

                  schaut euch das bild an ist von der ralley-wm,das ist bei dem lauf in schweden,also reichlich schnee.die haben da reifen auf dem auto,da sind die am mountain-bike ja breiter,grins

                  Kommentar


                  • #10
                    Rallye?!

                    Na, würde mich nicht wundern, wenn da eine schöne Anzahl SPIKES drin sind, in den Reifchen...

                    Gruß, M.

                    Kommentar


                    • #11
                      ja logisch sind da spikes drin,aber wenn sie breiter wären die reifen is der vorteil von den spikes dahin

                      Kommentar


                      • #12
                        jaaaaaa uwe!

                        das is ja nu auch ein Extremreifen auf einem Extremauto in einer Extremsituation.

                        Ich denke, die Minderheit von uns ballert wintertags volle Pulle Diagonal durchs Geläuf. Und wenn der Rallye-Xsara mit der Bereifung auf Nässe mal ne Vollbremsung hinlegen müsste, würde der auch sparsam gucken.

                        Aber die Kostenseite ist natürlich auch nicht zu verachten. Mein armes Brüderchen darf sich jetzt für seinen neuen Renault Espace nach Winterreifen umtun. der darf nur 225/55.16 W, 101er Traglast, fahren (wenn ich mir das richtig gemerkt habe). Die Pellen backt kaum einer. Das geht mit Felgen so in Richtung 1.700,- Euronen. Hat der geweint....
                        Zuhause ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss
                        Citroen Berlingo I Spacelight HDi 90+++Citroen C6 2.2 HDi Pallas+++Citroen BX 16 TZI
                        +++Renault VelSatis Initiale 3.5 V6+++Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum+++Mercedes Sprinter 316 Cdi+++Eriba Touring Troll 530 GT

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von *uwe*
                          ja logisch sind da spikes drin,aber wenn sie breiter wären die reifen is der vorteil von den spikes dahin
                          Ein Nachbar hat hier auf seiner E-Klasse 215er Winterreifen, mit Spikes.
                          Ist ein älterer E430 V8. Dem fahre ich mit 175er Spikes und HDi nicht weg. Macht aber nix.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X