Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berlingo in Mainz.Kann jemand anschauen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Berlingo in Mainz.Kann jemand anschauen?

    Hallo zusammen,
    ich grüße alle Berlingo und Partnerfahrer hier in diesem feinem Forum.Hab mich hier mal angemeldet,weil ich mal wissen wollte,auf was ich und meine Frau beim Berlingo-Kauf achten müssen!
    Ich hab bei mobile.de diesen entdeckt:
    http://www.mobile.de/SIDhkVIr7iz42Q9...11111142528437&

    Leider wohne ich etwa 130km weg von Mainz und nur mal so dahin fahren ist nicht.
    Vielleicht könnte mal jemand da vorbei fahren und den Wagen mal anschauen,naturlich nur,wenn´s keine Umstände macht.
    Wäre echt klasse!!!
    Gruß Thomas

  • #2
    :rolleyes: 8000.- öre bei 105t Km ist das günstig? Find ich nicht wirklich....

    Kommentar


    • #3
      hatte im august ein ähnliches problem. ich hab mir bei mobile.de mit "gutachtersuche" einen sachverständigen angeheuert (kosten: 93.-). der hat dann säuberlich berichtet incl. wertanalyse. ich glaub, die sind sogar haftbar für ihre berichte.

      http://www.mobile.de/cgi-bin/gutachter.pl?sprache=1

      Kommentar


      • #4
        überschlägig ermittelt unter www.dat.de

        Aktueller Händler-Einkaufswert inklusive Mehrwertsteuer und Serienbereifung: 5.656,00 EUR ...

        davon würde ich mal ausgehen ... und dann die spielereien draufrechnen (wozu braucht man beim familienransporter ein tiefergelegtes fahrwerk?)

        grüsse
        markus

        Kommentar


        • #5
          Hallo!

          Es erscheint wirklich zu teuer. Zuviel km, altes Modell. Wenn man bedenkt, was das Auto neu kostet....

          Gruß
          hp200

          Kommentar


          • #6
            Hallo zusammen,
            ich komm aus der Karlsruher Gegend.Bei uns gibt es 7 Cit-Händler in der Nähe,keiner hat Berlingos für um die 6-8000 Euro.Händler deshalb,weil unser Lupo in Zahlung genommen werden sollte.
            Ich hatte gestern in Mainz angerufen,scheint irgend ein freier Händler ( türkischer ?Akzent,habe aber keine Vorurteile :-) )zu sein,der Preis war 7800.- am Telefon,bestimmt noch ein wenig verhandelbar.Aber wie oben geschrieben,möchte ich nicht unbedingt die vielen Kilometer fahren und dann sehen,daß der Wagen eine Grotte ist.
            Was wäre den eurer Meinung nach ein fairer Preis für so einen Wagen?
            Gruß Thomas

            Kommentar


            • #7
              Hi, Thomas!
              Zunächst einmal ganz herzlich willkommen hier im Forum!


              also einen verbastelten Berlingo mit DER Laufleistung zu DEM Preis und dann noch bei einem freien Händler mit Migrationshintergrund....meine Nackenhaare stehen wie eine Schuhbürste.

              Tu's nicht.

              Das einerseits Erfreuliche ist andererseits der Nachteil für Gebrauchtwagenkäufer:
              Der Berlingo ist recht wertstabil. Die, die ihn neu kaufen, verlieren relativ wenig, die, die einen Gebrauchten suchen, müssen recht hohe Preise akzeptieren.

              Tschü
              Guido
              Zuhause ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss
              Citroen Berlingo I Spacelight HDi 90+++Citroen C6 2.2 HDi Pallas+++Citroen BX 16 TZI
              +++Renault VelSatis Initiale 3.5 V6+++Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum+++Mercedes Sprinter 316 Cdi+++Eriba Touring Troll 530 GT

              Kommentar


              • #8
                Hallo Thomas!

                Ich suchte ja auch schon länger nach einem HDi-Berlingo. Habe auch bei mobile, autoscout (...und wie sie sonst noch alle heißen mögen ) gesucht. Die Autos mit wenig Laufleistung sind recht hochpreisig. D. h. 1-2 Tausend Euro unter Neupreis. Diesel-Berlingos mit hoher Laufleistung sind schon unter 10.000 € zu bekommen, man muß allerdings suchen und aufpassen, daß man keinen Schrott kauft. Auf Grund dieser Marktsituation habe ich mich für einen neuen HDi 90 entschieden, wobei auch die letzte Aktion mit den Dieselsonderpreisen ein rolle spielete. Auch die hohe Inzahlungnahme meines alten Berlingos (1.8i 90 PS)meines Händlers hat mich zum Kauf des Neuen veranlaßt.

                Da heißt es wirklich suchen, und abundzu hier in den Angeboten rumstöbern, dort werden auch diverse Berlingos angeboten.

                Kommentar


                • #9
                  Ich hab mich heut mittag mit meiner besseren Hälfte unterhalten und den Mainzer Berli abgehakt!!
                  Sie meinte,wenn Ihr Lupo zu nem guten Kurs in Zahlung genommen wird,sollten wir uns lieber einen neuen kaufen und dann keinen Diesel sondern einen Gas-Berlingo.
                  Im Moment gibts ja die Weltmeisterangebote,da kostet der 16200.- als Multispace Plus.
                  Für mich als Pendler eh die bessere Wahl nur war mir die ganze Zeit der Aufpreis zu hoch und außerdem war ich mit meinem BX unterwegs,aber der hält Winterschlaf.
                  Dann auf zu Citroen-Beier in Karlsruhe morgen,mal sehen was der sagt...
                  Ich berichte,wie´s war...

                  Kommentar


                  • #10
                    Viel Erfolg und nimm ein Angebotsblatt von nem Osthändler mit (www.autoscuot24.de), ist gut für die Preisverhandlung.

                    Ich bin übrigens auch von nem BX 19TZD umgestiegen auf Berli, das einzige, was ich vermisse, ist die Hydropneumatik "alles andere ist die Härte", gell Jürgen

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X