Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

1500 KM Durchsicht ????

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 1500 KM Durchsicht ????

    Hallo erst mal,
    was wird eigentlich bei der der 1500 KM Durchsicht alles gemacht?
    Mein Berli 2 1.4 war Heute beim "Freundlichen" genau zu dieser Durchsicht ,und es hat genau 10 Minuten gedauert und ich hatte meinen Berli wieder zurück.
    Kam mir etwas komisch vor.das sowas so schnell gehen kann. Vielleicht weis ja jemand von euch da bescheit und kann mich da aufklären.




    mfG Gisna


    Berlingo 2 1.4 X Bj . Sep. 2004

  • #2
    Zitat von Gisna
    Hallo erst mal,
    was wird eigentlich bei der der 1500 KM Durchsicht alles gemacht?
    Mein Berli 2 1.4 war Heute beim "Freundlichen" genau zu dieser Durchsicht ,und es hat genau 10 Minuten gedauert und ich hatte meinen Berli wieder zurück.
    Kam mir etwas komisch vor.das sowas so schnell gehen kann. Vielleicht weis ja jemand von euch da bescheit und kann mich da aufklären.




    mfG Gisna


    Berlingo 2 1.4 X Bj . Sep. 2004

    Hallo Gisna,

    also 10 Minuten (wenn es wirklich so kurz war) halte ich eigentlich für zu wenig. Es werden alle wichtigen Schraubverbindungen kontrolliert. Zumindest war es bei mir so. Dort wurde das Auto sogar auf die Hebebühne genommen und geschaut und wirklich mit Werkzeug kontrolliert, ob die Schrauben an den Radaufhängungen, Auspuff usw. fest waren.

    Anschließend wurde auch der Motorraum gründlichst kontrolliert.

    (Zwar wurde bei mir auf meinen Wunsch hin noch das Öl gewechselt, aber wenn ich diese Arbeitszeit "herausrechne" sollte der Händler eigentlich schon so seine 30 Minuten für die Kontrolle benötigen.)

    Entweder war dein Händler in Eile oder es waren zeitgleich 6 Monteure am Auto

    Kommentar


    • #3

      10 minuten gehen doch eigentlich vollkommen in Ordnung, wenn sich die Zeit z.B. wie folgt zusammensetzt:

      - Auto in die Werkstatt fahren und Motorhaube öffnen: 30 sec
      - Werkstattstempel suchen und Scheckheft abstempeln: 2 Minuten
      - Irgend ein Telefonat führen: 2 Minuten
      - Eine Zigarette rauchen: 4 Minuten
      - Aufs Klo (ohne anschließendes Händewaschen): 60 sec
      - Motorhaube schließen und Auto wieder auf den Hof fahren: 30 sec
      __________________________________________________ _________

      Gesamtarbeitszeit: 10 Minuten

      Passt doch, oder?

      Berni

      Kommentar


      • #4
        Also 6 Mechaniker Giebt es in dieser Werkstatt garnicht .

        Ich überlege ob ich mal ganz unbedarft per Telefon nachfrage was eigentlich bei dieser Inspection für Arbeiten ausgeführt werden .
        Dann kann ich vielleicht schauen ob das vernünftig in 10 Minuten zu schaffen ist.


        mfG Gisna


        Berlingo 2 1.4 X

        Kommentar


        • #5
          Also bei mir dauerte die 1500er auch etwas länger, ca. 30-40 min - gut hab damals an einem Pluriel rumgespielt, da verging die Zeit wie im flug...

          Kommentar


          • #6
            Das Wartungsheft hilft weiter !

            Hallo Gisna,

            bei uns steht diese Inspektion auch nächste Woche an. Ich habe gerade mal im Wartungsheft (hast Du sicherlich auch bekommen) geschaut, was dort gemacht wird, weil unsere Werkstatt gesagt hat, es dauert ca. 1 Stunde.

            Schau mal in Dein Wartungsheft unter "Erste Kostenlose Inspektion". Dort steht genau was zu tun ist und auch, welche Arbeiten hiervon durchgeführt wurden. Es gibt zu jeder Tätigkeit ein Kontrolkästchen, welches vom Mechaniker abgehagt werden muß. Zudem gibt es noch ein Feld für zusätzliche Mitteilungen an die Werkstatt. Diese Inspektion ist dann im Wartungsheft durch die Werkstatt zu quittieren. Dieses scheint wichtig zu sein, weil diese erste Inspektion eine Bedingung für die Garantie ist.
            In 10 Minuten sind diese Aufgaben m.E. nicht zu schaffen.

            Viel Spaß mit dem Berli ! Gruß Jürgen

            Kommentar


            • #7
              moin,

              bei mir war's auch irgendwas um die 45 Minuten.

              Es wurde die Spur kontroliert, die Flüssigkeitsstände, Sichtkontrolle, ausgesuchte Schrauben auf noch fest und einiges was ich vergessen habe vermutlich auch noch.

              schönen Gruss

              Thomas

              Kommentar


              • #8
                Durchsicht erfolgt

                Hi!

                Bei mir wurde die Durchsicht vorgestern bei km-Stand 2.100 vorgenommen.

                Zeitaufwand: ca. 1 Stunde.

                Ölwechsel incl. Ölfilter kostenlos. Das vollsynth. Öl (ADDINOL
                Super light MV 0546, 5W-40 ) habe ich selbst mitgebracht.

                Bei der Terminvereinbarung war die Citroen-Werkstatt gar nicht begeistert, dass ich das Öl selbst mitbringe - hat wohl gedacht, ich bringe so billiges "Schrottöl". Doch nach dem Ölwechsel hat er das Addinol-Öl sehr gelobt (nachdem er auch die namentlichen Freigaben gelesen hatte).

                Peter

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von p.schuh
                  Bei der Terminvereinbarung war die Citroen-Werkstatt gar nicht begeistert, dass ich das Öl selbst mitbringe - hat wohl gedacht, ich bringe so billiges "Schrottöl". Doch nach dem Ölwechsel hat er das Addinol-Öl sehr gelobt (nachdem er auch die namentlichen Freigaben gelesen hatte).

                  Peter
                  Naja, ich denke wohl eher, daß die Werkstatt nicht so begeistert war, weil sie damit nichts verdient hat. Öl in der Werkstatt ist nämlich dort 2-3mal teurer als auf dem freien Markt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von p.schuh
                    Hi!

                    Bei mir wurde die Durchsicht vorgestern bei km-Stand 2.100 vorgenommen.

                    Zeitaufwand: ca. 1 Stunde.

                    Ölwechsel incl. Ölfilter kostenlos. Das vollsynth. Öl (ADDINOL
                    Super light MV 0546, 5W-40 ) habe ich selbst mitgebracht.

                    Bei der Terminvereinbarung war die Citroen-Werkstatt gar nicht begeistert, dass ich das Öl selbst mitbringe - hat wohl gedacht, ich bringe so billiges "Schrottöl". Doch nach dem Ölwechsel hat er das Addinol-Öl sehr gelobt (nachdem er auch die namentlichen Freigaben gelesen hatte).

                    Peter
                    Da war aber bestimmt keine Freigabe von Cit drauf stimmt? Und damit haste denen jetzt den besten Grund gegeben, bei Motorproblemen aus der Garantie auszusteigen!

                    Das mit dem Öl mitbringen hatte ich auch vor, habs mir dann aber aufgrund der fehlenden Cit-Freigabe nicht getan.

                    Citroen empfiehlt TOTAL, und nur TOTAL (Leider, ist m.E. Abzocke !!)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von muetzemichael
                      Da war aber bestimmt keine Freigabe von Cit drauf stimmt? Und damit haste denen jetzt den besten Grund gegeben, bei Motorproblemen aus der Garantie auszusteigen!

                      Das mit dem Öl mitbringen hatte ich auch vor, habs mir dann aber aufgrund der fehlenden Cit-Freigabe nicht getan.

                      Citroen empfiehlt TOTAL, und nur TOTAL (Leider, ist m.E. Abzocke !!)
                      Citroen hat bis jetzt keine Freigaben für bestimmte Öle.
                      Halt nur die üblichen Spezifikationen müssen erfüllt sein (was jedes moderne Öl locker erfüllt)
                      Zum Glück - wie ich im Hochdachkombiforum für Opel gelesen habe.
                      Citroen empfiehlt nur TOTAL, schreibt es aber nicht vor (oder steht das irgendwo - ich habs allerdings noch nie gesehen)
                      Zu meinen letzten Inspektionen hab ich immer mein eigenes Öl von Castrol mitgebracht (5W40), mußte allerdings (auch verständlicherweise) für die Entsorgung bezahlen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von DiDre
                        Citroen hat bis jetzt keine Freigaben für bestimmte Öle.
                        Halt nur die üblichen Spezifikationen müssen erfüllt sein (was jedes moderne Öl locker erfüllt)
                        Citroen empfiehlt nur TOTAL, schreibt es aber nicht vor (oder steht das irgendwo - ich habs allerdings noch nie gesehen)
                        Ich kann Didre hier nur beipflichten. Meine freundliche Niederlassung in Düsseldorf empfiehlt das "Veedol Vollsynth 0W30" und füllt dieses auch ein, wenn es denn gewünscht wird.
                        Das täten die bestimmt nicht, wenn da die Garantie beeinflusst würde.
                        Ich bin dort - nachdem ich sie drauf angesprochen habe - darauf hingewiesen worden, das die "ACEA-Norm" eingehalten werden muss
                        Alles andere ist lediglich eine Empfehlung. Ich bringe immer mein eigenes Öl mit und da gab es noch nie Schwierigkeiten oder auch nur Hinweise dagegen.

                        LG

                        Werner

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von DiDre
                          Citroen empfiehlt nur TOTAL, schreibt es aber nicht vor (oder steht das irgendwo - ich habs allerdings noch nie gesehen)
                          Zu meinen letzten Inspektionen hab ich immer mein eigenes Öl von Castrol mitgebracht (5W40), mußte allerdings (auch verständlicherweise) für die Entsorgung bezahlen.
                          Hi Dirk,

                          steht da nicht irgendwas in der Bedienungsanleitung drin. Schaue nachher mal da rein.

                          Hab mir vorgenommen, bei der nächsten Insp. auch mein eigenes Öl mitzubringen. Trotz aller Einwände meines Freundlichen.

                          Um die Entorgungskosten kommst du drum rum, wenn du dein Altöl wieder mitnimmst. (Leeren Kanister nicht vergessen)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von muetzemichael
                            Da war aber bestimmt keine Freigabe von Cit drauf stimmt? Und damit haste denen jetzt den besten Grund gegeben, bei Motorproblemen aus der Garantie auszusteigen!

                            Das mit dem Öl mitbringen hatte ich auch vor, habs mir dann aber aufgrund der fehlenden Cit-Freigabe nicht getan.

                            Citroen empfiehlt TOTAL, und nur TOTAL (Leider, ist m.E. Abzocke !!)
                            Hi muetzemichael!

                            Total falsch!

                            Nach neuester Rechtssprechung könnte ich sogar die Inspektion(en) während der Garantiezeit bei jeder (auch freien) Werkstatt durchführen lassen, wenn diese nach den Citroen-Vorschriften ausgeführt wird (werden). Tue ich aber nicht.

                            A propos Motoröl, dieses muss den Anforderungen lt. Citroen-Bedienungsanleitung entsprechen. Nicht dem Aufkleber an der Windschutzscheibe.

                            Womöglich behauptet bald einer, ich müsse immer bei Total tanken.

                            Peter préfére gute Qualität- zum akzeptablen Preis!

                            Peter

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von muetzemichael
                              steht da nicht irgendwas in der Bedienungsanleitung drin.
                              Jaaa, da steht auf Seite XXXI das Cit. Total empfiehlt und das das Oel optimal für Cit.-Fahrzeuge abgestimmt ist!! (gehen andere Autos davon kaputt??)
                              Aber eine Seite vorher steht auch, dass man zur Pflege des Innenraumes nur "Citroen-Pflegemittel" verwenden soll

                              Das hat für mich die gleiche Aussagekraft!!

                              LG

                              Werner

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X