Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

mein Berli hatte Feindkontakt....

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mein Berli hatte Feindkontakt....

    ....ja letzte Tage war es dann passiert...ich hörte nur noch ein "Schlittern" und bums knallte es gegen meinen Berli. Oje, der Arme hat sich mächtig erschrocken und hat Alles aus den Ablagen im Amaturenbrett "ausgespuckt". Beim Aussteigen dachte ich schon an ganz schlimme Verletzung von meinem Berli, aber siehe da....da war nicht viel zu sehen...die AHK hat das Schlimmste abgehalten!! Dafür hatte der Ford (der mit ca 30 /40KM/h auf mein Berli knallte) vorn heftige Beschädigungen Also ich muß jetzt den hinteren Stoßfänger neu haben, die Blende am Kofferraumdeckel muß lackiert werden und ein klein wenig vom Kofferraum-Boden-Blech. Der Freundliche, der mir gerade nen KVA erstellt, meinte die AHK müsste ggfs getauscht werden (wegen Verformung etc). Was meint Ihr, muß die getauscht werden? Möchte natürlich nicht meinen Anhänger verlieren! Befürchte das die Gegen-Versicherung mir wieder so nen Gutachter auf'n Hals hetzt. Auf jeden Fall, freue ich mich, das der Berli so standhaft war (auch wenn ich die Bremse gelöst hatte, kurz vorm Aufprall)- dafür liebe ich ihn noch mehr!

    Gruß Roesi

  • #2
    lasse stauschen sicher ist sicher

    gruß lemmi

    Kommentar


    • #3
      Hallo Roesi,

      vor Jahren (Oh Gott, schon vor Jahrzehnten) ist mir was ähnliches passiert. Allerdings mit einem MB 240 D. Sah erst gar nicht so schlimm aus. Der Sachverständige hat mir dann mitgeteilt, dass das Auto, durch den Aufprall auf die AHK, verzogen ist. Ich will Dir nicht unnötig Sorge bereiten, Dein Freundlicher wird's sicher schon überprüft haben. Bei mir konnte man es damals schön daran sehen, dass die Türspalte stark unterschiedlich waren.
      In Sachen Austausch der AHK schließe ich mich Lemmi an.

      Grüße aus dem Norden (Sturm, Regen >10°C)
      Jürgen

      Kommentar


      • #4
        Jedenfalls einen Gutachter einschalten, kannst Du selbst beauftragen, wenn Du am Unfall keine Schuld hast.
        Wenn Deine Geschwindigkeitsangaben stimmen sollten, kannste Dich auf eine heftige Reparatur gefaßt machen nicht nur neue Hängerkupplung.
        Der Berlingo läßt sich Heckschäden von außen kaum ansehen, wenn Du mal den Bodenteppich wegmachst, kann es sein, daß Du eine hübsche Überraschung erlebst. Der Aufprall auf die Hängerkupplung hat mit Sicherheit die Längsträger getroffen.

        Laß Dich nicht abspeisen, geh auf Nummer sicher!
        Gruß Thomas

        Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


        Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

        Kommentar


        • #5
          Ich auch Feindberührung!

          aber nicht mit anderem Fahrzeug, sondern mit einem Acker.
          Sonntagabend bin ich in einer Linkskurve erst kurz auf die rechte Bankette geraten, dann nach links über die Fahrbahn, Leuchtpfosten touchiert und dann quer über die Fahrbahn durch einen Graben in einen Acker. Sch....e!
          Beide Airbags ausgelöst, das qualmt und stinkt wie Pest, leichte Verbrennung durch Airbag an der rechten Hand, meine Freundin hatte leichte Nackenbeschwerden, also für uns noch sehr glimpflich abgegangen.
          Aber der Berli sieht nicht gut aus. Der ganze Vorderwagen ist verzogen, Klimaanlage hat was abbekommen, die ganze Frontpartie unterhalb der Stoßstange eingedrückt. Erste Schätzungen meines Freundlichen: zwischen 7 + 8500 Taler.
          Schau mer mal was der Gutachter dazu sagt.

          Kommentar


          • #6
            Hallo Ihr beiden,
            ich hoffe euren Berlis geht es bald wieder genaus gut wie euch selbst

            LG Gabi

            Kommentar


            • #7
              Zitat von zooom
              Wenn Deine Geschwindigkeitsangaben stimmen sollten, kannste Dich auf eine heftige Reparatur gefaßt machen nicht nur neue Hängerkupplung.


              Laß Dich nicht abspeisen, geh auf Nummer sicher!
              Richtig, kann ich nur bestätigen.
              Hatte das gleiche Problem, war nicht billig und denk daran, dass du noch Recht auf Wertminderung (cash) hast, welcher dir durch den Unfall entstanden ist.

              Kommentar


              • #8
                ähm ich suche immer noch nen kofferraum
                sollte da was für mich dabei sein

                gruß lemmi

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von lemmi
                  ähm ich suche immer noch nen kofferraum
                  sollte da was für mich dabei sein

                  gruß lemmi


                  mensch,lemmi.alter leichenfledderer

                  zum text:

                  ich kenn mich auch mit feindberührung aus.schliesse mich nur an.gutachten,nutzungsausfall,kostenpauschale und ..und..und.
                  und gleich schon mal die rechtschutzvers.informieren.für den fall der fälle.

                  Kommentar


                  • #10
                    Vielen Dank ertmal für Eure Infos! Habe jetzt zwei unterschiedliche Citróen-Werkstätten aufgesucht und den Berli mal da gezeigt. Die haben da nur unten mit der Taschenlampe rumgeleuchtet und meinten, da wäre nix verzogen. Vielleicht hatte ich die Geschwindigkeit auch etwas hoch wahrgenommen. Naja, die AHK wird auf jeden Fall getauscht - ist ne Westfalia...und die ist auch noch eingetragen! Das mit dem Gutachter kann ich dann ja machen, wenn die Versicherung des Unfallgegeners (aus kostendrückenden Gründen) mir auf den Hals rückt. Oder kann ich das jetzt schon von mir aus veranlassen? Wer trägt da die Kosten? Die Wertminderung errechnet eh der Gutachter, oder? Wollte den Wagen nicht unbedingt beim Freundlichen richten lassen - aber wenn was gemacht wird - dann müßte auch der Nutzungsausfall möglich sein?

                    @Karlo

                    Mensch, mein tiefes Mitgefühl! Der Berli scheint es ja nun hinter sich zu haben, oder? GottseiDank hat er Euch ausreichend beschützt! Drücke Dir die Daumen, das Du bald wieder einen heilen Berlingo hast.

                    Gruß Roesi

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von roesi
                      Vielen Dank ertmal für Eure Infos! Habe jetzt zwei unterschiedliche Citróen-Werkstätten aufgesucht und den Berli mal da gezeigt. Die haben da nur unten mit der Taschenlampe rumgeleuchtet und meinten, da wäre nix verzogen. Vielleicht hatte ich die Geschwindigkeit auch etwas hoch wahrgenommen. Naja, die AHK wird auf jeden Fall getauscht - ist ne Westfalia...und die ist auch noch eingetragen! Das mit dem Gutachter kann ich dann ja machen, wenn die Versicherung des Unfallgegeners (aus kostendrückenden Gründen) mir auf den Hals rückt. Oder kann ich das jetzt schon von mir aus veranlassen? Wer trägt da die Kosten? Die Wertminderung errechnet eh der Gutachter, oder? Wollte den Wagen nicht unbedingt beim Freundlichen richten lassen - aber wenn was gemacht wird - dann müßte auch der Nutzungsausfall möglich sein?
                      Meine Frau hatte letztens mit unserem Twingo einen unverschuldeten leichten Crash (Kotflügel links, Stoßstange - licht war ok). Wir haben die Kiste zum Renault-Händler gebracht, der hat einen Gutachter kommen lassen - Kostenvoranschlag 2.700,-- €
                      Da die Schuldfrage klar war gab es keinen Stress mit der gegn. Versicherung. Mein Tipp: lass so schnell wie möglich ein Gutachten machen (nicht dass jemand kommt und sagt, du hättest noch selber was dazugebastelt an Schaden). Wenn dann rauskommt, dass nich viel ist, ists ja auch gut, aber dann wurde es wenixtens fachmännisch beurteilt und nicht nur mit ner Taschenlampe (da krieg ich zu viel, wenn ich sowas hör...). Am Besten klärst Du das noch vorab mit der gegn. Versicherung ab oder mit deinen Werkstattleuten, die den Gutachter bestellen. Ich mußte damals nur ne Abtretung der Vers.-Ansprüche für die Gutachterkosten unterschreiben, damit die Werkstatt/Gutachter direkt mit der Vers. abrechnen konnten.

                      Grüßle

                      Markus

                      Kommentar


                      • #12
                        Moin,

                        ich bin ja kein Fachmann ... aber die Fachleute meiner Werkstatt haben in einem ähnlichen Fall (ohne AHK, aber langsamer aufgefahren) die Stossstange demontiert um eine Aussage zu treffen. Ich denke mit der Taschenlampe wedeln reicht vielleicht nicht.

                        Fazit: neue Stossstange und neues Anschlussblech (ich hoffe der Name stimmt so)

                        schönen Gruss

                        Thomas

                        Kommentar


                        • #13
                          So heute habe ich den Kostenvoranschlag abgeholt. Der Schlag hatte mich dann auch getroffen....durfte dafür dann satte 49 Euro bezahlen (das hatte Mercedes noch nicht mal bei meinem vorigen Wagen von mir verlangt!!!) Naja, da stehen jetzt ca 1300 Euro incl. MWST drauf. Werde morgen mal mit nem Anwalt sprechen, soll der sich doch darum kümmern. Werde ihm das auch noch einmal mit dem KVA und dem Wunsch nach einem Gutachter darlegen. Mal sehen, was der sagt, da wird man doch schnell etwas verschaukelt, wenn man da nix gegenhalten kann. Letztendlich müsste ja trotzallem eine Wertminderung am Fahrzeug entstanden sein - die würde ja so keine Berücksichtigung finden.

                          Gruß Roesi (der etwas über die Vorgehensweise des Freundlichen irritiert ist)

                          Kommentar


                          • #14
                            Sooo, jetzt habe ich vorab das Gutachten bekommen
                            Wirtschaftlicher Totalschaden! Reparaturkosten wären 8500€, Wiederbeschaffungswert nach 2 Jahren mit 69tsd km: 9800€
                            Über Restwertbörse ermittelter Verkaufswert: 3590€.
                            Die Kiste ist im Ganzen verzogen, und wenn man sieht was die Teile so kosten: Neue Airbags zB.:681 €, Steuergerät dafür 185, neue Gurte 185, neues Amaturenbrett 365€. Also, sollte jemand Preise brauchen, ich hab jetzt einige!!

                            Habe gestern mit meinem Freundlichen verhandelt. Der zahlt mir jetzt auch diesen Restwert, ich zahle für Multispace Plus 13790€, er zieht mir kostenlos neue Winterreifen(die mir unter dem Preis von Reifen-Direkt besorgt) auf, baut mir neues Radio ein und die Boxen aus dem Alten aus und in den Neuen ein. Der soll übrigens spätestens am 18.Jan. da sein!

                            Kommentar


                            • #15
                              Als nicht schuldigem Unfallbeteiligtem steht Dir das Recht zu auf ein Gutachten, das kannst Du selbst in Auftrag geben, MUSS die gegnerische Versicherung außer bei Bagatellen akzeptieren und bezahlen, kann allerdings auf ihre eigenen Kosten einen eigenen Gutachter einschalten, aber für den müssen dia dann selbst aufkommen.

                              Nochmals mein dringender Rat:
                              Laß NIX machen ohne vorher ein Gutachten erstellt zu haben, ich kann Dir aus Erfahrung sagen, daß ein harmlos aussehender Berlingo Heckaufprall leicht 7000.- und mehr kosten kann.

                              Wenn's dann nix Schlimmeres war, desto besser, dann bist Du halt nur ein Opfer unfallbedingt typischer Geschwindigkeitsfehleinschätzung geworden, denn wenn Dein Gegner mit 30-40 auf Deinen Berli knallt, ist die Karre Schrott, großes Indianerehrenwort!

                              @Lemmi: Was willst denn mit nem verbeulten Kofferraum? Leider brauch ich meine Karosse noch...
                              Gruß Thomas

                              Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


                              Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X