Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lichtmaschine

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lichtmaschine

    Hallo Zusammen,

    mein erster Beitrag und gleich ein Problem: Die Lichtmaschine macht Ärger .
    Als meine Freundin gestern mit dem Wagen unterweg war, gab es während der Fahrt plötzlich lautes Piepen und Aufleuchten vieler Anzeigen im Amaturenbrett. Warnblinker ließ sich nicht mehr einschalten, Motor lief aber noch. Sie hat sich dann bis zum nächsten Parkplatz geschleppt und den Wagen stehen gelassen.

    Diagnose des Citroen-Meisters: Lichtmaschine lädt bei kaltem Motor noch so halbwegs, die Spannung fällt dann aber bei warmen Motor so weit ab, dass die Batterie nicht mehr geladen wird.
    Der Meister meint: Neue Lichtmaschine muß her.
    Der Meister sagt noch: "Stehen Sie? setzen Sie sich doch lieber hin, ich nenne Ihnen jetzt den Preis: 497,-". Er hat mir dann noch angeboten, dass ein Teil davon wohl auf Kulanz gehen wird.

    Hat schon mal jemand ähnliche Probleme gehabt oder Ideen? Und warum gibt es bei den Teilehändlern nie Lichtmaschinen für den 1,6er? Passen da auch die Limas von anderen Modellen? Sind die Dinger aus Gold, oder warum sind die so teuer?

    Grüße

    Guido

  • #2
    Fax mir mal Deinen Fahrzeugschein, dann schau ich, was ich da so für nen Preis bekäme: 08145/951202
    Gruß Thomas

    Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


    Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

    Kommentar


    • #3
      geh doch mal zum Boschdienst.
      Sehr wahrscheinlich ist nur der Spannungsregler defekt, diesen kann man ersetzten (z.B. aus dem Ersatzteilprogramm von Hella) und kostet nur ein Bruchteil der Lichtmaschine.
      Hier sollte man allerdings die Typenbezeichnung des Generators bereit halten, da man über das Ersatzteilprogramm fürs Auto direkt meist nicht fündig wird.

      (Bei meinen Fiesta hatten mir auch alle Ford-Werkstätten erzählt, es gäbe nur ganze Lichtmachinen für 300€, obwohl nur eine Kohle abgenutzt war.
      Der Hella-Spannungregler hat nur ca. 25€ gekostet (wenn eine Boschlichtmaschine gehabt hätte, hätte man auch sogar nur die Kohlen wechseln ersetzen zu brauchen).)

      Kommentar


      • #4
        Also wenn die Lichmaschine ein generator ist kann ich dir vielleicht einen Tip geben, bei mein vorheriges auto gab der generator auch verschiedene malen seinen geist auf, es wurde immer ein Tauschgenerator verwendet. Meistens war es die Diodenbrucke die Schuld war, habe Sie also durch eine Starkere ersetzen lassen, und seitdem wär ruhe.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von STYLUS3530
          Also wenn die Lichmaschine ein generator ist...
          Ja, genau! Richtig heißt so ne "Lichtmaschine" Generator!
          Aus welcher Urzeit des Autombilbaus stammt dieser Ausruck wohl?

          Ne Maschine, die Licht macht!

          Müßte dann ja eigentlich eine Licht-Musik-Aufundzumach-Sitzheizung-undnochvielmehr-Maschine heißen!

          Kommentar


          • #6
            Hallo Guido,
            also bei einem 2002er Modell schon die Lichtmaschine kaputt? Für mich klingt es eher nach dem Spannungsregler. Frag' mich aber nicht wo der sitzt. Zumindest bei älteren Autos war der immer separat erhältlich...
            Gruß,
            Eckhard

            Kommentar


            • #7
              So, die Sache ist jetzt erledigt. Der Freundliche in Wiesbaden hat mir eine neue Lichtmaschine eingebaut, von 380 € für das Teil mußte ich 160 € selbst tragen (60% Kulanz) plus Fehlersuche und Einbau.
              Und tatsächlich: Jetzt ist einfach mehr Strom da als vorher, merkt man vor allem morgens beim Anlassen.
              Danke an Thomas von ZOOOM für die Preisauskunft.

              Gruß

              Guido

              Kommentar

              Lädt...
              X