Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wagen springt nicht an (Wegfahrsperre?)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wagen springt nicht an (Wegfahrsperre?)

    Hallo beisammen,

    wir haben bei unserem 1997er 1.8SX immer in der kalten Jahreszeit Probleme beim Starten; mir scheint es hat was mit der Wegfahrsperre zu tun. Es piept dann einfach, und der Wagen springt nicht an.
    Das Ganze ist bis auf die Jahreszeit (Kälte/Kondensation?) völlig unsystematisch, heut morgen ist meine Frau damit problemlos gefahren, vorhin ging wieder nichts mehr.
    Wir haben auch schon den Zweitschlüssel probiert, das hilft auch nichts.
    Manchmal schien es zu helfen, den Schlüssel mit einem Feuerzeug zu erwärmen, aber das kann auch nur Zufall gewesen sein.

    Das Problem nervt total, und ich vermute, dass die Werkstatt eine fette, teure Auswechslung vornehmen wird.
    Hatte schon jemand anders das Problem und eine Lösung?
    Kann man die Wegfahrsperre irgendwie manuell abklemmen?

    (Ansonsten ist der Berlingo unser kleiner Liebling :-) )

    Danke für Antworten!

    Rudi

  • #2
    Ich könnte mir vorstellen, daß Feuchtigkeit irgendwo in einem der Stecker am Steuergerät zu korrosion geführt hat, und so ein Wackelkontakt entstanden ist. Die Stecker im Motorraum sind ja nicht wirklich feuchtigkeitsgeschützt. Vielleicht hilft das ja...

    Gruß Bastian

    Kommentar


    • #3
      So in etwa gingen auch unsere Vermutungen ...

      Kann man da selber was machen? Ich bin, was Autotechnik betrifft, echt nicht versiert, aber wenns nur darum ginge einen Stecker abzuziehen wär ich dabei ...

      Rudi

      Kommentar


      • #4
        Zitat von rhorbas
        Wir haben auch schon den Zweitschlüssel probiert, das hilft auch nichts.
        Also liegt's wohl am Auto selbst, nicht am Transponder in den Schlüsseln.
        Kann man die Wegfahrsperre irgendwie manuell abklemmen?
        Sorry, aber dafür ist die Wegfahrsperre ja gerade da, daß das nicht so einfach geht. Selbst der ADAC Pannendienst ist da machtlos.

        Also Werkstatt!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von tsch
          Sorry, aber dafür ist die Wegfahrsperre ja gerade da, daß das nicht so einfach geht.
          Alles geht, wenn man weiß wie!!!11!einself!!

          Naja, aber da ich kein (Auto-)h4XX0r bin, muss ich vielleicht doch in die Werkstatt ...

          Rudi

          Kommentar


          • #6
            Hallo,
            gab es bei einem 97er Baujahr schon Transponder für die Wegfahrsperre in den Schlüsseln? Ich musste bei meinem 97er Berli immer links vom Lenkrad in ein Tastenfeld den Code eingeben - dann sprang er an. Wenn das Auto allerdings mit dem Funkschlüssel geöffnet wurde, hatte man ein paar Sekunden Zeit den Wagen zu starten, ohne den Code eingeben zu müssen.
            Gruß Helge

            Kommentar


            • #7
              Zitat von hemeybo
              gab es bei einem 97er Baujahr schon Transponder für die Wegfahrsperre in den Schlüsseln?
              Mist -- ich weiss nicht, was ein Transponder ist ...
              Ich hab jedenfalls kein Tastenfeld oder sowas, die WeFaSperre scheint nur am Schlüssel zu hängen

              Zitat von hemeybo
              Wenn das Auto allerdings mit dem Funkschlüssel geöffnet wurde, hatte man ein paar Sekunden Zeit den Wagen zu starten, ohne den Code eingeben zu müssen.
              Hey, das probier ich mal ... Funk geht.
              (Wir sperren das Auto hier nie ab, da es in unserem Garten steht ...)

              Rudi

              Kommentar


              • #8
                neee ... geht nicht :-(
                Wär auch zu schön gewesen.

                Rudi

                Kommentar


                • #9
                  Hi Rudi!

                  Bei meinem 98er Berlingo hatte ich dieses Problem ab und zu auch. Die Wegfahrsperre erkannte partout den Hauptschlüssel nicht! Nur nach mehrmaligem Ausprobieren sprang die Kiste an, manchmal konnte man am Schlüssel drehen, bis man schwarz wurde, ohne daß der Wagen ansprang.

                  Ich habe mich damit beholfen, daß ich den Zweitschlüssel immer bei mir hatte (im Portemonaie) und den Berlingo damit gestartet habe. Das funktionierte immer, beim zweiten Versuch erkannte die Sperre den Schlüssel.

                  Das blödeste dabei war, das danach der Hauptschlüssel wieder erkannt wurde...

                  Das Problem trat ohne Vorwarnung auf, egal ob's sonnig war, feucht, kalt oder sonstwas war.

                  Dieses Phänomen ist bekannt bei den 1. Berlingos mit Transponder-Wegfahrsperre. Vielleicht hilft das Reinigen der Steckverbindungen und der Antennen des Transpnders. Mehr kannst Du eigentlich nicht machen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von rhorbas
                    Mist -- ich weiss nicht, was ein Transponder ist ...
                    Ich hab jedenfalls kein Tastenfeld oder sowas, die WeFaSperre scheint nur am Schlüssel zu hängen
                    Rudi
                    Hallo Rudi,
                    der Transponder ist ein kleines elektronisches Bauteil das im Schlüssel untergebracht ist.




                    Dieser Transponder wird von einer Lesespule am Zündschloß ausgelesen und von der Wegfahrsperre ausgewertet. Oftmals haben diese Lesespulen Wackelkontakte oder fallen ganz aus wenn störungen an der Wegfahrsperre vorliegen. Diese Spulen soll man auswechseln können.

                    LG Uwe

                    siehe auch hier: Transponder

                    oder ein Beispiel von einem Ford Galaxy

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von cub
                      Hallo Rudi,
                      der Transponder ist ein kleines elektronisches Bauteil das im Schlüssel untergebracht ist.




                      Dieser Transponder wird von einer Lesespule am Zündschloß ausgelesen und von der Wegfahrsperre ausgewertet. Oftmals haben diese Lesespulen Wackelkontakte oder fallen ganz aus wenn störungen an der Wegfahrsperre vorliegen. Diese Spulen soll man auswechseln können.

                      LG Uwe

                      siehe auch hier: Transponder

                      oder ein Beispiel von einem Ford Galaxy
                      Junge, Junge ziemlich alt das Bild (nebenbei gesagt)

                      Es kann natürlich auch sein, dass in Deiner Nähes sich irgdnwo eine starke Störquelle befindet.
                      Tritt dieser Effekt auch an anderen Orten auf?

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Larry,

                        Zitat von Larry
                        Es kann natürlich auch sein, dass in Deiner Nähes sich irgdnwo eine starke Störquelle befindet.
                        Tritt dieser Effekt auch an anderen Orten auf?
                        Ja, leider
                        Letzte Woche im Schiurlaub wollte er auf dem Parkplatz nicht mehr ...
                        Und bei uns im Garten seh ich weit und breit keine Störquelle. Wird wohl Korrosion sein.

                        Rudi

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Uwe,

                          Zitat von cub
                          oder ein Beispiel von einem Ford Galaxy
                          Nee, des mach ich lieber nicht ...

                          Aber danke für die Hinweise -- jetzt weiss ich wenigstens *genau*, dass ich in die Werkstatt muss!

                          Rudi

                          Kommentar


                          • #14
                            Update

                            Wir sind inzwischen ohne Werkstatt ausgekommen, aber eine Freude wars nicht, da der Wagen immer wieder mal die erwähnten Aussetzer hat.

                            Ich hab das Problem aber der hiesigen Citroen-Werkstatt übergeben, und die sind noch am rätseln: Erst wollten sie auf Verdacht den Empfänger auswechseln, aber das hat sich als teurer als vermutet rausgestellt. Wir haben dann nochmal zusammen überlegt und sind draufgekommen, dass es ebenso gut (wenn nicht wahrscheinlicher) das Zündschloss sein könnte.

                            Jetzt haben sie eine Anfrage an die Citroen-Hotline gemacht, mal sehen, was bei rauskommt.
                            Ich werd dann hier berichten.

                            Grüße,
                            Rudi

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X