Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Softwareupdate beim 1.6-16V lohnt sich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Softwareupdate beim 1.6-16V lohnt sich

    Unser Berli war mal wieder beim Freundlichen. Im Dezember und dann letzte Woche ging nach dem Kaltstart die Motorkontrolleuchte an. Leider ergab das Auslesen des Fehlerspeichers keine Informationen. Dabei hat die Werkstatt dann geprüft, ob eine neue Software verfügbar ist. Diese wird Remote in einer zentralen Datenbank abgefragt. Für meinen Berli war eine neue Version verfügbar und diese wurde installiert. Dabei wurde leider vergessen den nachträglich eingebauten Tempomaten wieder mit einzubinden, so dass eine Nachbesserung notwendig wurde. Seitdem läuft der Motor im kalten Zustand wesentlich ruhiger und ruckelt auf den ersten Metern nicht mehr. Vom Gefühl her würde ich auch sagen, dass der Motor von unter heraus besser beschleunigt.

    Da die Motorkontrollleuchte bisher auch nicht mehr anging war der Werkstattaufenhalt eine Erfolg.

    Ich würde daher jedem empfehlen, der den 1.6l Benziner fährt überprüfen zu lassen, ob auch für seinen Motor eine neue Firmware vorhanden ist.


    Gruß

    Michael

    _____________
    Berlingo 1.6 - 16V Spacelight in königsblau
    EZ: Marz 2003, neuer Motor März 2004
    mit AHK, Alufelgen

  • #2
    Zitat von Michael
    Dabei hat die Werkstatt dann geprüft, ob eine neue Software verfügbar ist. Diese wird Remote in einer zentralen Datenbank abgefragt. Für meinen Berli war eine neue Version verfügbar und diese wurde installiert. Dabei wurde leider vergessen den nachträglich eingebauten Tempomaten wieder mit einzubinden, so dass eine Nachbesserung notwendig wurde. Seitdem läuft der Motor im kalten Zustand wesentlich ruhiger und ruckelt auf den ersten Metern nicht mehr. Vom Gefühl her würde ich auch sagen, dass der Motor von unter heraus besser beschleunigt.


    Ich würde daher jedem empfehlen, der den 1.6l Benziner fährt überprüfen zu lassen, ob auch für seinen Motor eine neue Firmware vorhanden ist.
    Das mit dem Tempomat kommt mir so bekannt vor Alles in allen läuft er deutlich besser als vorher mit der neuen Soft. Und das schönste die Tanknadel fällt nicht mehr so schnell

    Gruß Martin

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Michael
      . Dabei wurde leider vergessen den nachträglich eingebauten Tempomaten wieder mit einzubinden, so dass eine Nachbesserung notwendig wurde.

      Gruß

      Michael

      _____________
      Berlingo 1.6 - 16V Spacelight in königsblau
      EZ: Marz 2003, neuer Motor März 2004
      mit AHK, Alufelgen


      dito

      Schöne Grüße, Thilo
      Schöne Grüße, Thilo

      Kommentar


      • #4
        Wie kann ich festellen welche Software bei mir drauf ist ?

        Wie teuer ist ein Update ?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von elko
          Wie kann ich festellen welche Software bei mir drauf ist ?

          Wie teuer ist ein Update ?
          Nach meiner Kenntnis, kannst du das nur erkennen, wenn du mit dem Auto am "Terminal" hängst. Wenn dann in die Motorsteuerung gewechselt wird, wird angezeigt, wann die bis dahin aktive Software aufgespielt wurde...

          Zudem bekommt nicht jeder die Software aufgespielt, nur weil er "den Finger hebt". Gibt es Beanstandungen (Kaltlaufprobleme o. ä.) werden die Kosten im Rahmen der Garantie mit Cit. abgerechnet. Außerhalb der Garantiezeit wird es wohl etwas kosten, da es sich hier nicht um eine s.g. "Rückrufaktion" handelt, sondern um eine "Modelloptimierung"...

          Wie teuer ein solches Update ist, kann ich leider nicht sagen. Das sollte vielleicht mit dem Händler ausgehandelt werden. Arbeitszeit (sofern es keine Probleme gibt) etwa 15 Minuten. Das Auto könnte ja eine Stunde allein am Rechner parken. Das müßte auch ohne Aufsicht funktionieren.

          Kommentar


          • #6
            Du kannst es so nicht prüfen ob eine neuere Software verfügbar ist. Dazu ist es von nöten, dass du zu deinem Freundlichen fährst. Die können dann mit dem Tester überprüfen ob es ein neues Update für deinen Berli gibt.


            Mit den Kosten muss ich Holger P. leider etwas widersprechen.
            Bei einer Beanstandung ( z.B. Motorruckeln, hoher Benzinverbrauch) wird es wie von Holger P. beschrieben, im Rahmer der ( wenn noch Vorhanden???) Garantie abgewickelt.

            Ausserhalb der Garantie ist vom Citroen-Werk eine Arbeitszeit von 50 Einheiten vorgesehen, das entspricht etwa einer halben Stunde.

            Auf so einen Update zu warten ist nicht empfehlenswert, weil es wirklich bis zu 1 Stunde von Haus aus dauert, PC und Abstürze des Motorsteuergerätes aber nicht mit eingerechnen. Die kommen leider sehr häufig vor, wobei dein Freundlicher aber nichts dagegen tun kann. Holger kann da ein Lied von singen. In diesem fall kann so ein Update bis zu 3 Stunden dauern.


            Grusss

            Kommentar


            • #7
              @ Sven.

              So ganz hast du mir ja nicht widersprochen...

              Nur die Arbeitszeit habe ich etwas falsch "eingetaktet", da ich die Vorgaben von Cit. nicht kannte. Ich habe mich, sagen wir mal um 15 Minuten vertan.

              Aber sonst war das doch gar nicht schlecht; gelle?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Holger P.
                @ Sven.

                So ganz hast du mir ja nicht widersprochen...

                Nur die Arbeitszeit habe ich etwas falsch "eingetaktet", da ich die Vorgaben von Cit. nicht kannte. Ich habe mich, sagen wir mal um 15 Minuten vertan.

                Aber sonst war das doch gar nicht schlecht; gelle?
                Da kann ich dir widerum nicht widersprechen

                Kommentar


                • #9
                  Leider auch mit Nachteilen

                  Hi zusammen,

                  hatte vor ca. 14 Tagen das selbe Problem. Das Auslesen des fehlerspeichers brachte keine Meldung. Danach Software Update. Besserer Motorlauf ist OK. Aber der Benzinverbrauch hat sich um ca. 1ltr/100 Km erhöht !! Werde das bei den nächsten Tankungen weiterverfolgen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Haegar
                    Hi zusammen,

                    hatte vor ca. 14 Tagen das selbe Problem. Das Auslesen des fehlerspeichers brachte keine Meldung. Danach Software Update. Besserer Motorlauf ist OK. Aber der Benzinverbrauch hat sich um ca. 1ltr/100 Km erhöht !! Werde das bei den nächsten Tankungen weiterverfolgen.
                    Das war zu befürchten. Als es losging mit dem Softwareupdate habe ich das auch in einem Beitrag "beschrieben". Ich kann damit leben, da ich kein Vielfahrer bin... oder anders herum: Das ist mir der ruhige Lauf wert...

                    Aber bei Berufsfahrer kann das schon "ins Geld" gehen...

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo ihr beiden,

                      bei mir hat sich der Verbrauch von 10 Litern auf 8,5 gesenkt. Und endlich hat das Ding Leistung. Ich würde eher vermuten, eure Berlingos haben vorher weniger gebraucht und liegen nun auch bei 8,5 bis 8,8 Liter, oder ?

                      Ist immer eine Frage des Ausgangspunktes. Für mich war das Update eine wirkliche Erleichterung. Ich hatte den 1,6er schon verflucht.

                      Grüße

                      D

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Berlifan
                        Hallo ihr beiden,

                        bei mir hat sich der Verbrauch von 10 Litern auf 8,5 gesenkt. Und endlich hat das Ding Leistung. Ich würde eher vermuten, eure Berlingos haben vorher weniger gebraucht und liegen nun auch bei 8,5 bis 8,8 Liter, oder ?

                        Ist immer eine Frage des Ausgangspunktes. Für mich war das Update eine wirkliche Erleichterung. Ich hatte den 1,6er schon verflucht.

                        Grüße

                        D



                        Jetzt läuft er wirklich "rund" ; gelle ?

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo zusammen,

                          wie ich schon in einem anderen Thread berichtet habe, bin auch ich von der
                          Fahrbarkeit meines Partner nach dem Update begeistert.
                          Allerdings habe auch ich nun einen höheren Verbrauch feststellen müssen ( vorher ca. 7L/100km, nachher ca. 8,5).
                          Ich habe nun schon 3 Tankfüllungen hinter mir und denke daher,
                          dass es eine deutliche Tendenz zeigt.
                          Durch die winterlichen Bedingungen gestehe ich der Standheizung mal einen Anteil von 0,5L zu.
                          Da demnächst der 30000er KD ansteht, werde ich das mal beim Freundlichen ansprechen.

                          Gruß,

                          Kosti

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X