Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warnleuchte Kühlwasser

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warnleuchte Kühlwasser

    Hallo,

    habe gestern die Warnleuchte für Kühlwasserstand kurz aufblinken gesehen. Das ist mir in einer Rechtskurve passiert ... sonst nicht. Kann es sein, daß durch die Kurvenlage der Messfühler "trocken" war und deshalb reagierte?

    Habt Ihr schon Probleme mit dem Kühlwasser gehabt? Ich fahre einen Diesel, Alter 3 Jahre, KM-Leistung knapp 110.000.

    Danke,
    Bernd

  • #2
    Hallo Bernd,

    ich habe auch schon mal Wasser nachgefüllt, nachdem die Leuchte in Kurven mal kurz ansprach. Ist nur eine Tasse voll und würde ich unter natürlichem Verlust verbuchen. Keine Sorge

    Kommentar


    • #3
      Passiert uns manchmal nach dem Standheizungseinbau, daß etwa 1/4l fehlt und am Berg oder beim Beschleunigen geht dan die Leuchte an. Einfach beobachten, ob der Wasserverlust ständig ist, die Anzeige ist ja recht feinfühlig.
      Ein bekannter Bug beim 1er ist ein Haarriss im Deckel des Ausgleichsbehälters, durch den dann Flüsigkeit verdampft. Aber nach 110.000km darf da schon mal a Noagerl fehlen, nur wenn es dauernd pasiert müßte man an die üblichen Verdächtigen denken, Wasserpumpe, Zylinderkopfdichtung, Wärmetauscher...
      Gruß Thomas

      Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


      Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

      Kommentar


      • #4
        Das Thema hatte ich vor etlicher Zeit auch schonmal.... also Wasser nachgefüllt und gedacht, es wäre alle in Ordnung. Aber pustekuchen, nach zwei Tagen leuchtet diese dämlich Lampe schon wieder auf. Also bin ich zum Freundlichen gefahren und hab ihm mein Leid geklagt und hatte schon bammel, das jetzt wieder eine Reparatur auf mich zukäme, von der sich andere den Jahresurlaub bezahlen können..... Der Meister ist mit mir zum Auto gegangen, hat die Motorhaube geöffnet, hat sich etwas vorgebeugt und meinte, das Problem sei jetzt behoben...
        Da er meinen verdutzten Gesichtsausdruck gesehen hatte, hat er mich dann auch aufgeklärt. Es lag nur an einer Kappe (wie die Kappe eines Fahrradventil), welche etwas lose war. Die hat er wieder festgedreh und fertig.....

        Das war jetzt nur mal so als kleine Erklärung, falls es sich mit dem Nachfüllen nicht erledigt hat..

        Kommentar

        Lädt...
        X