Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bei uns schneits, was runter geht ...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bei uns schneits, was runter geht ...

    hi,

    es ist echt unglaublich es schneit heute schon den ganzen tag und hört nicht auf. auch am wochenende fiel schon einiges an schnee.
    ich bin echt sehr angetan von den steigeigenschaften unseres neuen berlis bei schnee. wie eine bergziege. wenn´s zu steil wird, dann einfach ESP ausschalten, dann wühlt er sich schon durch.
    habt ihr auch ähnlich gute erfahrungen bei winterlichen verhältnissen gemacht?

    gruss

    max

  • #2
    Awa?

    Musste heut morgen erstmal 20-25cm Schnee vom Berli runterkehren, um fahren zu können

    Musste dann 32km und ca. 1 Std später feststellen, das im Filstal nur 5cm liegen.

    Auch ohne ESP und dem ganzen Zeug - Spurtreu wie immer!

    Kommentar


    • #3
      ...mit meinem einser (nix ABS und ESP) habe ich auf der Schnee-bedekten Autobahn schon mal ein Mercedes G-Modell vor mir her gejagt. Wir haben unser tempo immer leicht erhöt,bis der G auf einmal mit dem "Hintern" gewedelt hat und sich dann schön gedreht hat.
      Ein Triumpf für mich

      Kommentar


      • #4


        das ist aber nich nett von dir

        aber stimmt schon er liegt halbwegs ordentlich im schnee

        Kommentar


        • #5
          also ich bin von ASR begeistert, habe alles an den Ampeln stehen lassen,
          und so steil, das ich ASR ausschalten musste, brauchte ich nicht anfahren.
          Jedenfalls bin ich superhappy über meine damalige Entscheidung, für das
          mehr an Sicherheit etwas draufzulegen.

          Kommentar


          • #6
            Also an Weihnachten, da hat es bei mir zuhause auch schon schön geschneit gehabt. Da hat es keinerlei Probleme gegeben, um zum Arbersee hinaufzufahren




            Aber hier in Köln hat das bißchen Schnee (meine Bezeichnung hierfür: »Puderzucker«) bereits zu einem kleinen verkehrschaos geführt... wie immer :rolleyes:

            Wenn die Rheinländer (speziell die Kölner) nur endlich mal richtig autofahren lernen würden - bei Schnee und Eis...

            Kommentar


            • #7
              n'Abend!

              Zitat von MadMaxII
              hi,
              ich bin echt sehr angetan von den steigeigenschaften unseres neuen berlis bei schnee. wie eine bergziege. wenn´s zu steil wird, dann einfach ESP ausschalten, dann wühlt er sich schon durch.
              habt ihr auch ähnlich gute erfahrungen bei winterlichen verhältnissen gemacht?

              gruss

              max
              Ja, klappt ganz gut mit dem Berlingo im Schnee. Bei uns hat's zwar auch geschneit, aber bei weitem nicht so viel. Kommt aber bestimmt noch...

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Florian

                Wenn die Rheinländer (speziell die Kölner) nur endlich mal richtig autofahren lernen würden - bei Schnee und Eis...
                Puuuuh - da bin ich als "Düsseldorfer" ja noch ma gut bei weg gekommen

                Aaaber die Fahrsicherheit wird ja laufend weiter trainiert

                LG
                Werner

                Kommentar


                • #9
                  bei uns hier im fichtelgebirge ist natürlich mal wieder das totale chaos

                  schnee hoch drei

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von COE Stefan
                    ...schon mal ein Mercedes G-Modell vor mir her gejagt. Wir haben unser tempo immer leicht erhöt,bis der G auf einmal mit dem "Hintern" gewedelt hat und sich dann schön gedreht hat.


                    Dann war da aber ein absolut unfähiger Fahrer am Steuer. Mercedes G-Modell ist top, jedenfalls das Bundeswehr Modell, der Wolf
                    Ich muß ja sagen, daß mein 1er 1.6er Spacelight mein schlechtestes Winterauto war.
                    Der 2er HDi ist aber super, nur hab ich festgestellt, daß es sich bei ausgeschaltetem ESP/ASR viel besser anfahren und auch langsam fahren läßt.

                    Hier im Saarland hats von Sonntag abends bis Montag morgens geschneit, aber die Hauptstraßen waren heute morgen bei der Frühschicht schon frei (geräumt)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zum Schneethema natürlich auch Grüße aus Moskau. Hier liegt seit Mitte November Schnee, wird auf den Hauptstraßen immer schnell weggeräumt. Komme mit meinem Berli mit Michelin Alpine aber auch verschneiten Straßen gut vom Fleck. Hier fahren die meisten aber mit Spikes (und dat wie die Bekloppten), für den Berlingo gab es Spikes-Reifen aber nur von russischen Firmen, da konnte ich dann meine Vorurteile doch nicht überwinden.
                      Noch besser als mit dem Berli komm ich hier übrigens mit der Ente durch, die hat auch Winterreifen, welche Michelin seit vergangenem Jahr wieder produziert, weil der Smart an den Vorderrädern das gleiche exotische Maß wie die Ente hat.
                      Grüße
                      Hans

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von DiDre
                        Dann war da aber ein absolut unfähiger Fahrer am Steuer. Mercedes G-Modell ist top, jedenfalls das Bundeswehr Modell, der Wolf
                        Ich muß ja sagen, daß mein 1er 1.6er Spacelight mein schlechtestes Winterauto war.
                        Der 2er HDi ist aber super, nur hab ich festgestellt, daß es sich bei ausgeschaltetem ESP/ASR viel besser anfahren und auch langsam fahren läßt.

                        Hier im Saarland hats von Sonntag abends bis Montag morgens geschneit, aber die Hauptstraßen waren heute morgen bei der Frühschicht schon frei (geräumt)
                        ...nee,nix schlechter Fahrer:
                        Meines wissens wird beim G die meiste Antriebskraft auf die Hinterräder gegeben.Ab einer bestimmten Geschwindigkeit ist dann halt vorbei mit Gripp

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von COE Stefan
                          ...nee,nix schlechter Fahrer:
                          Meines wissens wird beim G die meiste Antriebskraft auf die Hinterräder gegeben.Ab einer bestimmten Geschwindigkeit ist dann halt vorbei mit Gripp
                          ... kommt drauf an...

                          Ein G-Mercedes hat ein Vorderachs- ein Hinterachs- und ein Zentralldifferential. Alle drei können einzeln zu 100% geesperrt werden, so dass du im Extremfall an allen Rädern die gleiche Drehzahl und Kraft hast (das is ja der Gag, dass der G das beste im Gelände ist...) - je nachdem, wie der _Fahrer_ nun die Knöpfchen gedrückt hat, passiert halt unterschiedliches

                          Grüßle

                          Markus

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von DiDre
                            Ich muß ja sagen, daß mein 1er 1.6er Spacelight mein schlechtestes Winterauto war.

                            Da kann ich nur zustimmen: Traktion gehört nicht zu den Stärken
                            meines Berlingo. Bei Bedarf muss ich die Steigungen schon mal
                            rückwärts hoch fahren.

                            Schöne Grüße, Thilo
                            Schöne Grüße, Thilo

                            Kommentar


                            • #15
                              Hi,
                              Zitat von d-zug
                              ... kommt drauf an...

                              Ein G-Mercedes hat ein Vorderachs- ein Hinterachs- und ein Zentralldifferential. Alle drei können einzeln zu 100% geesperrt werden, so dass du im Extremfall an allen Rädern die gleiche Drehzahl und Kraft hast (das is ja der Gag, dass der G das beste im Gelände ist...) - je nachdem, wie der _Fahrer_ nun die Knöpfchen gedrückt hat, passiert halt unterschiedliches

                              Grüßle

                              Markus
                              nicht so ganz:
                              die Baureihen 460+461 haben Zuschaltallrad, ansonsten nur Hinterradantrieb, natürlich mit Sperren vorn und hinten(durch Hebel zwischen den Sitzen zu bedienen). Erst die Baureihe 463 hat permanenten Allrad mit den drei (sperrbaren)Differentialen und den drei Knöpfchen zum sperren.

                              Nichtsdestotrotz: ich wohn´ zwar am Rand der Eifel, und hab´kaum Schnee gesehen , kann daher zu der Wintertauglichkeit nix sagen , aber ich schätze besser als der Berli-Vorgänger smart.....

                              Viele Grüße
                              Ralf

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X