Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer TÜV-Report

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuer TÜV-Report

    Wo liegen den Citroen und Peugeot und speziell Berlingo / Partner im aktuellen (oder auch einem älteren) TÜV-Report, hat jemand Details?

    Auf der Seite vom TÜV sind nur die Spitzenreiter jeder Altersklasse erwähnt, vor allem Porsche, Subaru, Mazda, Toyota und die jeweiligen Schlußlichter: diverse Fiat, Seat, Daewoo, Opel Zafira, Ford Galaxy, Chrysler Voyager, VW-Sharan (oberpeinlich, schlechtestes Ergebnis bei den neuen Fahrzeugen) und mehrere Renaults. Bei den 10 bis 11-Jahre alten Fahrzeugen ist auch der Citroen ZX dabei.

    http://www.tuev-sued.de/auto_tuev/info/lmxtgqefnofi.asp

    http://www.n-tv.de/5482387.html

    Gruß

    Alexander

  • #2
    ...

    hier auf Platz 52...

    http://auto.t-online.de/c/32/93/09/3293092.html

    hier auf Platz 67

    http://auto.t-online.de/c/32/94/07/3294078.html

    hier auf Platz 80

    http://auto.t-online.de/c/32/96/09/3296094.html

    und den letzten Rubriken habe ich den Berlingo nicht mehr gefunden...

    Ist doch gar nicht so schlecht... Könnte schlimmer sein...


    Aber warum habe ich nur meinen SUBARU verkauft ?

    Ich habe schon immer davon geschwärmt und trauere dem Auto auch ordentlich nach.

    Von der Qualität scheinen aber nicht nur ich überzeugt zu sein...

    Immer in der Top-Liste !

    Lieber Herr Becker (Geschäftsführer SUBARU Deutschland).. Wenn ich wieder "bei Kasse" bin, bin ich bestimmt wieder dabei !
    Zuletzt geändert von ; 25.01.2005, 20:15.

    Kommentar


    • #3
      Berlingo gleichauf mit Mercedes!

      Zitat von Holger P.
      ...

      hier auf Platz 52............................
      Danke, Holger, für die Links!
      Besonders freut mich, daß unser Berlingo/Partner gleichauf mit der
      "Hochleistungs E-Klasse" liegt.
      Gruß Wolfgang
      Seit 2013: Citroen Picasso C3 Airdream Exclusive mit EGS6-Getriebe
      April 2011 bis Febr. 2014 Berlingo MS HDI 112.
      2009-2013 Nemo HDI. Bretthart aber ungemein praktisch
      2004 bis 2009: Berlingo HDI, damit habe ich 140.000 problemlose Kilometer gefahren
      Ab Sommer 2023: Proace City Verso HDI Automatik in Bismutsilber

      Teilnehmer an zwölf Berlingo-Pfingsttreffen, neun Berlingo-Grünkohlessen und zwei Sommertreffen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Holger P.
        ...

        Ist doch gar nicht so schlecht... Könnte schlimmer sein...
        Aber nicht wirklich viel schlimmer, oder? Das krieg ich ja kaltes Grausen....

        Shaka

        Kommentar


        • #5
          Wenn man mal die rosarote Berlibrille abnimmt, ist ein Platz unter den 50-60ern doch typisch, oder? Wenn ich z. B. unter meinen 6 Monate "alten" Berli gucke und den schon deutlich angerosteten Auspuff sehe, kriege ichs nackte Grausen. Nach drei Jahren ist der abgefault. Bei meinem Saxo sieht der nach 2,5 Jahren noch aus wie neu.... Nee, der Berli ist nicht sonderlich qualitätsbewußt zusammengebaut. Und wenn man hier im Forum stöbert findet man viele typische Mängel und Mängelchen, die diesen Eindruck einer gewissen schlampigen Verarbeitung unterstützen.

          Bin ich jetzt entlassen?

          Gruß
          Thomas

          Ich fahr in trotzdem gerne....

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Tholiger
            ...Bin ich jetzt entlassen?
            Gruß
            Thomas
            Ich fahr in trotzdem gerne....
            Quatsch ! (hier gibt es keine Entlassungen !)

            Die Plätze auf dem der Berli sich tummelt "passen" eben. Nach den Eindrücken, die wir von dem Auto bekommen haben, konnte es nicht besser werden. Allerdings war das zu dem Kaufpreis auch nicht zu erwarten; oder doch ? Aber wenn ich weiter herunterschaue in der Liste, was da für Automarken stehen, die wesentlich teurer sind. Da stehen Automarken, die eigentlich nach dem Image her nicht stehen sollten. Zudem hat man immer aus diesen "Ecken" heraus erklärt, daß die Fahrzeuge stabil und wertbeständig sind. Insofern ist das mit dem Berlingo schon in Ordnung so.
            Mehr scheint im Augenblick nicht zu gehen...

            Kommentar


            • #7
              Halb so schlimm

              Hallo Ihr Pessimisten,

              gestern haben ich mit den TÜV-Report geholt und bin die Mängelposten durchgegangen:

              1. Im dritten Jahr schneidet der Berlingo etwas besser als der Durchschnitt ab. Quote erhebliche Mängel 6,2 % - Durchschnitt 6,5 %
              Der Kangoo hat eine Mängelquote von über 10 %
              2. Schwachstellen:
              Beleuchtungsanlage (Kaputte Birnen)
              Leicht erhöhte Fehler bei der Fußbremse
              Auspuffanlage ab 5. Jahr erhöht
              Ölverlust Ölwanne ab 5. Jahr
              3. Einige Mängel sind durch fehlende Pflege des Halters bedingt. Dazu gehören eben Beleuchtungsmängel.

              Fazit: No Panic
              Grüße
              Wolf

              Kommentar


              • #8
                Alles wird gut *g*

                Hallo Du Optimist

                heute habe ich mir den TÜV Report geholt.

                Zu Deinen Aussagen: zu 1. Du hast Recht. Der Mercedes SLK mit 3,6% ist besser als der Kangoo mit 10,0%

                zu 2. die Beleuchtungsanlage betrifft nicht nur defekte Glühlampen, sondern auch verstellte Scheinwerfer sowie
                durch Einparkschäden beschädigte Beleuchtungsgläser werden durch TÜV Prüfer Beanstandet.


                Ölverlust Motor und Antrieb!!!!!(Quelle TÜV-REPORT)

                3 Jahre Durchschnitt 1,5% Berli 4,2%
                5 Jahre Durchschnitt 2,9% Berli 10,6%
                7 Jahre Durchschnitt 6,0% Berli 14,4%

                soviel zu dem geringen Ölverlust nach 5 Jahren.

                Zu 3. Was kann ich als Halter dafür, das eine Kopf, und oder Ölwannendichtung undicht ist ????, abgesehen vom Licht.

                Also doch Panik??, Nein ich fahre weiter Belingo

                MfG Yogilein

                Kommentar


                • #9
                  ...das gute daran ist doch das wir jetzt wissen auf was wir bei unserer Fahrzeugflege besonders achten müssen; gell

                  Kommentar


                  • #10
                    tuf bericht

                    Hallo,
                    ich bin vorher vw gefahren,
                    nich hauen!!!!!!!!!!!
                    Mein Partner wird ja in der NUTZfahrzeugschiene gebaut,die nehmen es halt nich so genau.(guckt euch mal eine Vaneo an,der is auch nich so schön)
                    Ich für mich kann nur sagen,wer optimale "Spaltmaße" von der karosserie haben will und wer unbedingt einen platz eins wagen fahren möchte,nun ja der muss halt einen Japaner kaufen.
                    Und wer Hobby-Spediteur ist,und sich nicht schon am vorabend einer langen reise etwa den kopf zerbricht,wo er denn in seiner premiummaschine all die ganzen sachen hingeräumt bekommt.tja....................
                    was macht der......................?

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X