Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ölstab

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ölstab

    Habe heute Abend noch meine Scheibenwaschanlage aufgefüllt, dabei ist mir aufgefallen, daß mein Ölstab ein paar Zentimeter in die Luft ragte.
    Das war schon das 2. Mal.
    Ist das normal? Entwickelt der HDi soviel Druck, daß er den Ölstab rausdrückt?

  • #2
    Hallo Dirk
    ist mir auch schon 2 mal aufgefallen

    Wolfgang

    Kommentar


    • #3
      Hallo Dirk,
      der Druck im Kurbelgehäuse wird normalerweise über einen Schlauch vom Motor zum Luftfilter bzw. Ansaugbrücke abgebaut. Kommt schonmal vor, dass der Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch (tolles Wort! ) verstopft ist. Durchblasen mit Pressluft hilft. Frag' mich aber nicht, vor der Schlauch beim Diesel sitzt...habe nen Benziner!
      Gruß,
      Eckhard

      Kommentar


      • #4
        Habe ich auch schon einmal bei meinem festgestellt. Hab mir aber nix dabei gedacht, da der Stab recht leicht in seiner Aufnahme des Röhrchen sitzt. Kann dies nicht vielleicht auch durch Vibrationen "hochgerüttelt" sein??

        LG

        Werner

        Kommentar


        • #5
          kann nicht am Überdruck liegen

          ich geh bei meinem denn mal schauen - aber ein so hoher Druck im Motorgehäuse/in der Ölwanne (dort soll sich das Ende des Stabes normalerweise befinden) erscheint mir absolut unglaublich, da Motorgehäuse über Schlauch zum Luftfilter entlüftet wird und diese Verbindung durch den druck ja auf jeden Fall zuerst freigepustet würde.

          Einzige Erklärung m.E. sind Vibrationen, die den Stab langsam hochwandern lassen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Berlibanker
            Einzige Erklärung m.E. sind Vibrationen, die den Stab langsam hochwandern lassen.
            Ich denke der wird durchs extreme Beschleunigungsvermögen nahezu rausgeschleudert wenn sich der Berlingo vorne aufbäumt wenn man gerade mal leicht das Gaspedal berührt (gilt nur für den HDI natürlich)...

            Kommentar


            • #7
              Ok, dann bin ich wenigstens nicht der Einzigste mit diesem Phänomen.
              Vibrationen leuchten mir ein, wollte halt aber auch wissen, ob sich da was hochdrücken kann.
              Allerdings sind diese 2x bei mir nur im Winter passiert, während der "Sommer"monate und im Herbts war auch nichts.

              Naja, wenigstens ist dem Hochwandern des Stabes durch die Motorhaube eine natürliche Grenze gesetzt.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DiDre
                ... Naja, wenigstens ist dem Hochwandern des Stabes durch die Motorhaube eine natürliche Grenze gesetzt.

                Na ?

                Ganz sicher ?

                .
                .
                .
                .
                .
                .
                .
                .
                .
                .
                .
                .
                Oder hast du schon eine leichte Beule in der Motorhaube ?


                Gruss an alle.

                Lupe

                Kommentar

                Lädt...
                X