Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rutschende Kupplung beim 16 V

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rutschende Kupplung beim 16 V

    Unser Berli hat jetzt 22500 km gelaufen. Seit gestern rutscht die Kupplung zuweilen durch. Je länger ich fahre, desto weniger tritt das Problem auf. War beim Freundlichen - auf der Probefahrt war natürlich nix zu merken. 2 Stunden später bei noch relativ kaltem Motor wars dann wieder da. Also bin ich heute nochmals zum Freundlichen und der hat ein neues Kupplungsseil montiert. Bis jetzt ist zwar nix weiter gewesen, aber ich bin auch bisher kaum gefahren. Der Freundliche meinte, es könne von den niedrigen Temperaturen kommen - Frost im Seil oder so. Da ich einen sensiblen Kupplungsfuß habe und der Berli nie schwer ziehen mußte hoffe ich doch mal, daß die Kupplung jetzt nicht - kurz nach Ablauf der Garantie - den Geist aufgibt. Vielleicht hatte ja jemand schon mal so ein Problem, dem Freundlichen war jedenfalls nix bekannt (was ja nicht immer was aussagt :-)

    Gruß thora

  • #2
    ...als ich meinen Einser mit ca. 80tsd. km abgegeben habe , war die Kuplung
    obwohl ich viel mit (oft hemmungslosen 1,6t) Anhänger gefahren bin.
    Muss allerdings dazu sagen das es ein HDi war

    Kommentar


    • #3
      Kupplung kaputt nach 80.000 km?

      Hallo,

      ist bei mir genau so. Hab ja erst vor kurzem dazu im Thread "Probleme mit Garantie und Kupplung" geschrieben. Vor einem Jahr war es zum ersten Mal. Und jetzt seit Weihnachten wieder immer mal. Und die letzten Tage extrem. Ich konnte im 5. fast nicht mehr beschleunigen.

      Seit gestern abend ist seltsamerweise wieder Ruhe, aber die Kupplung fühlt sich inzwischen an wie kurz vor der Verschleißgrenze. Ich geh morgen früh zur Probefahrt mit dem freundlichen Meister, dann schaun mer mal.

      Kommentar


      • #4
        Oh Mann,

        COE Stefan war schneller mit tippen und senden, meine Antwort bezieht sich auf den Beitrag von thora.

        Tschuldigung und Gruß

        Kommentar


        • #5
          Zitat von thora
          Unser Berli hat jetzt 22500 km gelaufen. Seit gestern rutscht die Kupplung zuweilen durch. Je länger ich fahre, desto weniger tritt das Problem auf. War beim Freundlichen - auf der Probefahrt war natürlich nix zu merken. 2 Stunden später bei noch relativ kaltem Motor wars dann wieder da. Also bin ich heute nochmals zum Freundlichen und der hat ein neues Kupplungsseil montiert. Bis jetzt ist zwar nix weiter gewesen, aber ich bin auch bisher kaum gefahren. Der Freundliche meinte, es könne von den niedrigen Temperaturen kommen - Frost im Seil oder so. Da ich einen sensiblen Kupplungsfuß habe und der Berli nie schwer ziehen mußte hoffe ich doch mal, daß die Kupplung jetzt nicht - kurz nach Ablauf der Garantie - den Geist aufgibt. Vielleicht hatte ja jemand schon mal so ein Problem, dem Freundlichen war jedenfalls nix bekannt (was ja nicht immer was aussagt :-)

          Gruß thora
          Entschuldigung Thora

          Die Garantie beträgt 2 Jahre, nicht nur 1 Jahr

          Kommentar


          • #6
            Hallo,
            wenn das mit der durchrutschenden Kupplung nur ab und zu Auftritt, könnte es auch daran liegen das die Kupplungsscheibe sich nicht mehr leichtgängig genug auf dem Keilprofil der Getriebehauptwelle bewegen kann. Ist dann entweder Schmierungsmangel, oder mangelhafte Qualität der Kupplungsscheibe oder fehlerhafte Oberfläche der Getriebehauptwelle.
            Meistens genügt etwas Feines Schmirgelleinen und eine Fingerspitze voll Spezialfett. Wenn da nicht noch das Getriebe und die Kupplung demontiert werden müßten.....
            Man müßte es aber eigentlich auch an erhöhter Pedalkraft merken.
            Gruss Marc

            Kommentar

            Lädt...
            X