Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

langzeittest zwischenbericht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • langzeittest zwischenbericht

    soo nach 200000 km mal ein kurzer zwischenbericht:

    berlingo 1 :
    1.8 er Multispace mit Faltdach ca 100000 km

    Ausserplanmäßige Werkstattbesuche:

    nach 1 woche Frontscheibe gerissen : grund rassenmähender hausmeister
    frontscheibe undicht : grund fusch beim einbau
    frontscheibe immer noch undicht : fusch beim abdichten
    frontscheibe immer noch nicht dicht : maßnahme meinerseits demontage der scheibe mittels 5 kg hammer auf werkstatthof ( natürlich so das die scherben nach aussen fallen und auf kosten werkstatt neue einbauen lassen ( werkstatt war kurz danach pleite
    bremse neu bei 35 000
    schaumstoff in rückenlehne fahrersitz eingerissen : neue einbauen lassen ( garantie)
    bremsen wechsel bei 80000 km ( inkl scheibe)
    fehlfunktion poponometer restwert 2500

    pannen : 1 mal ist er nicht angesprungen ( vermutlich feuchtigkeit) und das mitten in dänemark hat es sich aber noch wärend des telefonantes mit der hotleine überlegt
    permanente mängel:
    faltdach pfeift und hebt sich ein nachspannen war bei diesem model ( einer der ersten ) aber nich möglich

    so berlingo nummer 2

    2.0 hdi mit optimierung

    sitzpolster insg 5 stück ( habe es aufgegeben und werde mir bei gelegenheit mal den sitz selber vornehmen und schaun was man da machen kann)
    bremse bei 38000
    einstellhebel der lüftung abgefallen ( schieber auf beifahrerseite)
    bremse mit scheibe bei 85000
    halteklammern und die gummidämpfer der motorabdeckung mehrfach erneuert-aufgegeben und abdeckung demontiert mach ich irgentwann mal ordentlich

    pannen : riss termostatdeckel bei 80000 ( siehe beitrag im forum) mittels powerknete geflickt hält immernoch ( ersatzteil ist aber immer dabei)

    permanente mängel : schaumstoffkern vom fahrersitz ( wurde aber jedesmal auf garantie gewechselt)
    halterungen motorabdeckungen

    mehr wars eigentlich nicht

  • #2
    FAZIT:

    Ein normales Auto für normale Menschen

    *freu*
    siggi
    Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.
    Berlingo2/17.11.2006, HDI 1,6, Exclusiv Icelandgrey

    Kommentar


    • #3
      Tach Lemmi!

      Na davon können sich andere Hersteller ja mal ne Scheibe abschneiden. Nach so einer Laufleistung sind die Mängellisten bei Ford, VW Audi usw. wenigstens doppelt so lang (und teurer).

      Mein Berli 1 HDI hatte nach 85 TKM keine Mängel. Mein 2er HDI dagegen
      nach 10 TKM 1 Luftmengenmesser, knacken Stabi vorne und Beulen ab Werk,
      aber immer noch erträglich. Ich bin zufrieden und nutze Ihn als Selbständiger
      geschäftlich und privat.

      Ich glaube wir wissen was wir haben.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von lemmi
        ...fehlfunktion poponometer restwert 2500
        ....
        wasn das?

        Gruß
        Martin

        Kommentar


        • #5
          Naja, insgesamt kann ich zwar nur mit 81.000 km bis jetzt aufwarten, aber meine Mängelliste ist auch nicht so lange bzw. verschmerzbar, da vieles Auslieferungsmängel waren, die auf Garantie gemacht wurden.
          Ist halt nur ausführlicher beschrieben.

          Kommentar


          • #6
            Ich wundere mich ein wenig, wie zuverlässig und sparsam (4-5 l/100 km) mein HDI bisher seine km abgespult hat. Ich habe ihn im April 04 von meinen Eltern übernommen (79.000 km), die mit dem Wagen überhaupt keine Probleme hatten, wenn man mal von einer nicht richtig schließende Schiebetür absieht. Die wurde dann aber im Rahmen einer Inspektion justiert.

            Inzwischen sind 116.000 km auf dem Tacho und bald wird er zeigen müssen, ob er das durchhält, denn dann werde ich täglich ca. 290 km zur Arbeit fahren (hin- und zürück). Da kommen dann richtig Kilometer drauf. Ich hoffe natürlich, dass mein Berlingo nicht dem "Spänegau" zum Opfer fällt, denn er hat ne Boschpumpe

            Gruß,

            Frank

            Kommentar


            • #7
              Zitat von FrankP
              Ich hoffe natürlich, dass mein Berlingo nicht dem "Spänegau" zum Opfer fällt, denn er hat ne Boschpumpe

              Gruß,

              Frank
              Hi, Frank!

              Da hätte ich einfach mal keine Bedenken. Dann wäre das schon längst passiert.

              Mann, als Handelsvertreter habe ich mich ja schon für einen Kilometerschrubber gehalten, aber JEDEN Tag 290 km????? jessasmariandjosef


              Gruss
              Guido
              Zuhause ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss
              Citroen Berlingo I Spacelight HDi 90+++Citroen C6 2.2 HDi Pallas+++Citroen BX 16 TZI
              +++Renault VelSatis Initiale 3.5 V6+++Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum+++Mercedes Sprinter 316 Cdi+++Eriba Touring Troll 530 GT

              Kommentar


              • #8
                Zitat:
                Zitat von lemmi
                ...fehlfunktion poponometer restwert 2500
                ....


                Zitat von Malou
                wasn das?

                Gruß
                Martin
                Martin, ganz einfach:

                Das ist wie wenn Michael Schumacher ´s Popometer beim Formel-Eins Rennen versagt und er in die Pampa abfliegt

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von kruemel
                  Zitat:
                  Zitat von lemmi
                  ...fehlfunktion poponometer restwert 2500
                  ....



                  Martin, ganz einfach:

                  Das ist wie wenn Michael Schumacher ´s Popometer beim Formel-Eins Rennen versagt und er in die Pampa abfliegt
                  Ah!! Vielen Dank,

                  jetzt ist klar! (hatte vorher mal den Begriff "poponometer gegoogelt und nichts rausbekommen, jetzt mit der Erklärung leicht abgewandelt "Popometer und Schumacher" eingegeben und es sprudelt nur so).

                  Gruß
                  Martin

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Guido
                    Hi, Frank!

                    Da hätte ich einfach mal keine Bedenken. Dann wäre das schon längst passiert.

                    Mann, als Handelsvertreter habe ich mich ja schon für einen Kilometerschrubber gehalten, aber JEDEN Tag 290 km????? jessasmariandjosef


                    Gruss
                    Guido
                    Hallo Guido,

                    ja, 290 km sind wirklich verdammt viel. Leider bleibt mir vorerst keine andere Wahl, da ich zu meiner Lebensgefährtin nach Bitburg ziehen werde und mein Job in Köln ist. Würde mir gerne einen neuen Job in der Umgebung Bitburg suchen, es sieht aber dort nicht so gut aus. Zumindest tanke ich immer in Echternach (Lux - 23 km entfernt). Am letzten Wochenende für 72,8 cent pro Liter.

                    Zum "Spänegau": ich bin immer noch skeptisch. Ich gehe davon aus, dass es mich trotz der fortgeschrittenen Laufleistung noch "erwischen" kann. Aber mit zunehmeder Laufleistung wird das Risiko geringer. In den nächsten 30.000 km werde ich mal den Kraftstofffilter wechseln, da werde ich dann sehen, ob es Anzeichen von Späne gibt.

                    Gruss,

                    Frank

                    Gruss

                    Frank

                    Kommentar


                    • #11
                      Moin,

                      Zitat von FrankP
                      Zum "Spänegau": ich bin immer noch skeptisch. Ich gehe davon aus, dass es mich trotz der fortgeschrittenen Laufleistung noch "erwischen" kann.

                      Nachdem ich in diversen Foren immer öfter davon gelesen habe bin vor Monaten dazu übergegangen 2-Taktöl mitzutanken (1/4l pro Tank), um die Schmierung der Einspritzausrüstung zu verbessern. Der aktuelle Ausfall von Pumpen bei Daimler, BMW und PSA hat mich darin noch bestätigt.
                      Gruß
                      Fossi
                      ------------------------------------------------------------------

                      Dacia Jogger
                      ex PöPa HDI110-Premium -10/11 - 02.22
                      Mods: Display C | Tagesfahrlicht-Option | Parklicht | H&R-Federnsatz | abnehmbare AHK | USB-Box | Stebel Nautilus | gekühltes Handschuhfach | Webasto Evo5 | LEDs:Innen-, Stand- vo., Kennzeichenleuchten | 225/45-17

                      -10/02 bis 09/11: HDI90 Chrono, - 170k zufriedene km, am Ende leider durch eigene Dummheit etwas zerknittert, siehe Album
                      -R1200GS(TÜ)

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X