Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lager ausgeschlagen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lager ausgeschlagen

    Hallo Fans!
    Seit einiger Zeit nervt mich ein Klappern aus dem Bereich vorn rechts.
    Habe heute mal den Wagen aufgebockt und was sehe ich?
    Das vordere Lager der Radhalterung (Dreieckslenker??) unterhalb des Getriebes ist ausgeschlagen. Hoffentlich habe ich mich da halbwegs verständlich ausgedrückt. Es sieht so aus, als wäre eine Buchse ausgeleiert. Zur Probe habe ich die andere Seite aufgebockt und da bewegt sich nichts, wenn man am Rad wackelt. Was muß da ausgetauscht werden und was kostet mich der Spaß? Scheinbar kommen so bei 60000 km doch die ersten Verschleißerscheinungen bei meinem Berli. Bis jetzt war ich ja sehr zufrieden mit dem Teil. Hat das schon jemand mal gehabt?

  • #2
    Hallo Wolfgang

    Isses dieses Teil hier?
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...906650719&rd=1

    mfg Kai

    Kommentar


    • #3
      Dreiecklenker?

      Hallo Kai!
      Sieht fast so aus. Ist an zwei Stellen unterhalb Motorblock befestigt.
      Ich dachte, daß nur die Buchse gewechselt werden müßte!
      So kann man sich irren
      Da kommt ja beim Freundlichen noch die Leistung drauf, naja
      Was solls, die Kiste muß laufen.

      Kommentar


      • #4
        Hallo Wolfgang

        Ausgeschlagene Radführungen gibt´s auch bei Premiummarken, Audi und VW hatten mit Ihrer Vierlenkervorderachse die im GolfIV, Passat, A6 und A4 verbaut worden ist, anfangs viele solche Probleme. Konkret ist an meinem Firmenwagen bei 120000 eine Seite und bei 180000 die 2. Seite mit auswechseln dran gewesen. Beim ersten mal 50 % auf Kulanz, beim 2. mal nix mehr. Hab auch beim ersten mal 3 Wochen auf die Teile warten müssen, weil lt. Mechaniker so viele solcher Schäden aufgetreten sind.

        Viele Grüße

        stoha

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Wolfgang
          Hallo Kai!
          Sieht fast so aus. Ist an zwei Stellen unterhalb Motorblock befestigt.
          Ich dachte, daß nur die Buchse gewechselt werden müßte!
          So kann man sich irren
          Da kommt ja beim Freundlichen noch die Leistung drauf, naja
          Was solls, die Kiste muß laufen.

          Hallo Wolfgang

          Ja,das ist ja das traurige.Es werden manche Komponenten einfach komplett gewechselt.
          Du könntest ja trotzdem fragen,obs die Buchse einzeln gibt.
          Denn fragen kostet ja nichts.
          Ich konnte mich an die ebay Auktion erinnern und habe einfach dat Dingens nochmal gesucht.

          mfg Kai

          Kommentar


          • #6
            Radlager

            Hallo Fans!
            Mein Problem hat sich erledigt. Ich bin beim Freundlichem heute mit unter die Hebebühne gekrochen. Ein Mitarbeiter hat die Bodenmatte abmontiert und ich denke mich laust der Affe!
            Der Bolzen aus dem vorderen von mir beschriebenen Lager schaute ca. eine Hand breit nach vorne aus dem Lager heraus ( Ich hoffe mit der Längenangabe nicht übertrieben zu haben).
            Der Mann hat den Bolzen wieder hineingedreht und mit einem Drehmomentschlüssel endgültig festgedreht, die Maatte wieder drunter und fertig. An die Folgen die eventuell eingetreten wären, wenn ich die Sache hätte schleifen lassen, will ich lieber nicht denken. :rolleyes:
            Nicht alles was nach großen Schaden aussieht, muß auch einer sein

            Kommentar

            Lädt...
            X