Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leuchtweiten-Regulierung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Leuchtweiten-Regulierung

    Mal ne kleine Frage,

    bei unserem Berli (II) ist meiner Ansicht nach das Licht - vor allem links - vom Werk aus an viel zu hoch eingestellt. Die vielen lieben Autofahrer die mich freundlich anblicken wenn Sie mir entgegenkommen und ich das Licht anhaben scheinen das auch so zu sehen.

    Jetzt wollte ich einfach, statt zu unserem lokalen Cit-Stümper zu fahren, die Lampe von hand ein wenig runter drehen. Ich meine damit nicht die Leuchtweitenregulierung am Lenkrad, sondern die am Schweinwerfergehäuse.

    Alle meine alten, schlechteren Autos, hatten dort eine Stellschraube. Nur bei unseren High-Tech Berli find ich nix.

    HILFE !!!

    Und noch ne Frage (nicht schlagen) - ist der Berli H4 oder H7 ??

    Danke für die Anworten.

  • #2
    Zitat von zutis
    Mal ne kleine Frage,

    bei unserem Berli (II) ist meiner Ansicht nach das Licht - vor allem links - vom Werk aus an viel zu hoch eingestellt. Die vielen lieben Autofahrer die mich freundlich anblicken wenn Sie mir entgegenkommen und ich das Licht anhaben scheinen das auch so zu sehen.

    Jetzt wollte ich einfach, statt zu unserem lokalen Cit-Stümper zu fahren, die Lampe von hand ein wenig runter drehen. Ich meine damit nicht die Leuchtweitenregulierung am Lenkrad, sondern die am Schweinwerfergehäuse.

    Alle meine alten, schlechteren Autos, hatten dort eine Stellschraube. Nur bei unseren High-Tech Berli find ich nix.

    HILFE !!!

    Und noch ne Frage (nicht schlagen) - ist der Berli H4 oder H7 ??

    Danke für die Anworten.
    ich schlag dich nicht
    der berli hat H4

    janchen

    Kommentar


    • #3
      Scheinwerfer einstellen beim Berlingo ist ganz einfach: Hinter den Scheinwerfern sitzt der Stellmotor. Von oben siehst du da eine Einstellschraube, die du von oben durch ein Loch im "Querblech" mit einem langen Werkzeug leicht erreichen kannst.

      Und nu nicht mehr lang warten, sondern angreifen!

      Kommentar

      Lädt...
      X