Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dankt dem Herrgott auf Knien!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dankt dem Herrgott auf Knien!!!

    Mann hab ich nen Hals, weil ich grad versucht hab, beim Smart meiner Frau das Scheinwerferbirnchen rechts zu wechseln.
    Kaum hatte man die Front und den Kotflügel demontiert, gings ganz einfach!

    Ich will hier nie wieder Geheule hören, daß das beim Berlingo kompliziert sei, bei dem muß man wenigstens nur die Hinterschse ausbauen, um ans Birnchen zu kommen.

    Gott was hab ich in meinem früheren Leben nur verbrochen, daß ich sooo büßen muß

    Ist das jetzt verstanden!
    Gruß Thomas

    Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


    Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

  • #2
    ich bin für die Todesstrafe für die Entwicklungs-Ingenieure !

    Wer so´n Schei... baut, sollte mindestens bei 10 Fahrzeugen am Stück die Birnchen tauschen.

    michel

    Kommentar


    • #3
      Zitat von zooom
      Gott was hab ich in meinem früheren Leben nur verbrochen, daß ich sooo büßen muß
      Du warst früher Chefingenieur (oder -einkäufer) bei einem großen Automobilhersteller?

      Kommentar


      • #4
        Man Thomas,

        lass das doch deine Frau machen!

        Die hat warscheinlich eh die kleineren Hände.


        Gruß Karsten

        Kommentar


        • #5
          Wer hat denn schonmal beim A6 Vorgängermodell versucht die Birne auf der Beifahrerseite zu tauschen,

          wunderschönes Bild in der VW Werkstatt zwei mechaniker stehend und Kraftanstrengung und laut fluchend. Ein Bild für die Götter.

          Kommentar


          • #6
            Beim Opel Corsa B muss man dazu auch den ganzen Luftfilterkasten ausbauen - vorallem das wieder einbauen hat es in sich.....

            Da lob ich mir meinen Bus, da kannst gemütlich vor Ihn auf ein Stühlchen sitzen und 4 Schrauben herausdrehen und schon hast den ganzen Scheinwerfer in der Hand....

            Kommentar


            • #7
              Beim Jumper II muss der Kühlergrill weg,

              danach die Lampen raus. Alles in Allem 8 M6 Schrauben, aber dann geht´s ganz einfach...
              X2 ist auch nicht wirklich einfach, speziell der HDi hat´s in sich.
              Übrigens, imho immer paarweise tauschen, die 2. kommt eh alsbald hinterher...

              Kommentar


              • #8
                Da bin ich aber froh, dass ich Autos habe an denen scheinbar gar nichts kaputt geht. Ich habe jetzt in 5 Jahren und knapp 80000 km bei meinem Berlingo erst 1 (!) Rücklichtbirne wechseln müssen! Und die der Blinker vorne, aber nur wegen der Optik!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Peter.R
                  ach ja.....
                  ich erinner mich noch an Autos, bei denen hat zum Zwecke des Scheinwerferbirnenwechsels denselben (den Scheinwerfer) nach vorne heraus ausgeklinkt, dann hatte man das ganze in der Hand, hat die birne nach hinten herausgezogen, die neue eingesteckt und den Scheinwerfer wieder eingeklinkt.
                  Hat ca. 3 Min gedauert.
                  das waren noch Zeiten...............


                  motzmodusan

                  alles weicheier hier im forum ???
                  noch nich ma ne birne könnt ihr wechseln ???

                  motzmodusaus


                  Hallo,
                  ja sicherlich gibt es Autos, die man zum Zwecke des Glühbirnenwechsels zerlegen muss -
                  aber sicher nicht unsere Hochdachkombi´s.

                  Hatte gerade eine kaputte Scheinwerferbirne (50% mehr Leuchtkraft - hat 5 Monate gehalten) -
                  auch noch auf der linken Seite.

                  Hab die in etwa 5 Minuten ambulant gewechselt - kein Thema.

                  Mein alter Herr fährt einen Golf II - da geht sowas in 20 Sekunden.
                  Möchte aber deswegen trotzdem keinen Golf fahren.

                  Also, Thomas hat Recht - DANKEN - und zwar auf Knien - und das täglich.

                  Gruss an alle.

                  Lupe

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Peter.R
                    ach ja.....
                    ich erinner mich noch an Autos, bei denen hat zum Zwecke des Scheinwerferbirnenwechsels denselben (den Scheinwerfer) nach vorne heraus ausgeklinkt, dann hatte man das ganze in der Hand, hat die birne nach hinten herausgezogen, die neue eingesteckt und den Scheinwerfer wieder eingeklinkt.
                    Hat ca. 3 Min gedauert.
                    das waren noch Zeiten...............
                    Ja Peter das kenn ich auch. Die 3 Min haste aber im Dunklen gebraucht und so lang hats gedauert weil die Schachtel so schwer zu öffnen war.

                    LG Uwe

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X