Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kühlmittelstand

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kühlmittelstand

    Hallo zusammen!

    unseren Berlingo haben wir ja erst unlängst gekauft (gebraucht, Bj 2000) und ich wollte vor der nächsten größeren Fahrt die Flüssigkeitsstände kontrollieren und habe dabei 2 Fragen, auf die ich hier eine Antwort zu bekommen hoffe:

    laut Benutzerhandbuch soll sich auf der (in Fahrtrichtung rechten; wenn man davor steht: ) linken Kühlerseite nicht nur der Einfüllstutzen für das Kühlwasser, sondern auch eine min/max-Markierung befinden. Ich finde nur die Herstellerbezeichnung 'VALEO'. Kann mir jemand sagen, wo ich suchen muss und / oder wie hoch die Kühlfl. eingefüllt werden muss?

    Beim Ölstand-checken war ich auch etwas verwundert, da der Peil-'Stab' ein sehr korkenzieher-ähnlich verdrilltes Stück Metall ist... Ist das normal???

    Vielen Dank für Input,

    Grüße,


    Franz

  • #2
    Zitat von cpho1
    Hallo zusammen!

    Beim Ölstand-checken war ich auch etwas verwundert, da der Peil-'Stab' ein sehr korkenzieher-ähnlich verdrilltes Stück Metall ist... Ist das normal???

    Vielen Dank für Input,

    Grüße,


    Franz
    Hallo Franz,

    das mit dem Ölstab wird wohl normal sein, wenn ich mich recht entsinne hatten sowas alle meine Autos im unteren Bereich.
    Ich vermute, damit soll verhindert werden, daß sich der Ölmeßstab während des Fahrens hochvibriert
    Oder....

    Kommentar


    • #3
      Hallo Franz, da ist tatsächlich eine Min-Max Markierung. Wenn Du vor der geöffneten Motorhaube stehst, schaue auf die linke Seite des Ausgleichbehälters. Nimm eine Taschenlampe, die hilft ungemein. Dann siehst Du auch den Kühlmittelstand. Hier wäre seitens Citroen wirklich Verbesserung angesagt.
      Ölpeilstab. Dieses Verdrehte ist normal. Durch das Verdrehen wird ja eine Längenänderung erreicht. Wenn der Peilstab gefertigt wird, kann die Länge durch Verdrehen angepasst werden.
      Gruß,
      Eckhard

      Kommentar


      • #4
        Mei, wenn man halt wüßte, von was für einem Auto gesprochen wird...
        Gruß Thomas

        Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


        Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von esibesi
          Hallo Franz, da ist tatsächlich eine Min-Max Markierung. Wenn Du vor der geöffneten Motorhaube stehst, schaue auf die linke Seite des Ausgleichbehälters. Nimm eine Taschenlampe, die hilft ungemein. Dann siehst Du auch den Kühlmittelstand. Hier wäre seitens Citroen wirklich Verbesserung angesagt.
          Ölpeilstab. Dieses Verdrehte ist normal. Durch das Verdrehen wird ja eine Längenänderung erreicht. Wenn der Peilstab gefertigt wird, kann die Länge durch Verdrehen angepasst werden.
          Gruß,
          Eckhard....

          Zitat zoom:
          Mei, wenn man halt wüßte, von was für einem Auto gesprochen wird...


          Hallo!

          vielen dank für die Informationen; ich werde noch mal mein Glück versuchen hinsichtlich Kühlmittelstandsmarkierungen und mich an die Form des Ölpeilstabs gewöhnen... ach ja, und beim nächsten mal versuchen, genug Details über das Fahrzeug, von dem ich schreibe, zu liefern (sorry!!!) www.berlingo.org.newotec.de/board/newreply.php#

          Viele Grüße,

          Franz

          Kommentar

          Lädt...
          X