Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mahlzeit, Gemeinde

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mahlzeit, Gemeinde

    Hab mich schon neulich angemeldet, nun aber erst die Muße mal "Tach" zu sagen. However, bin 36, selbst. KFZ Meister, Schwerpunkt Kraftrad und wohne am linken Niederrhein. Ungefähr 4 Wasserpfeifenschlauchlängen vor der holländischen Grenze.

    hab mich logischerweise nich ohne Grund hier angemeldet, fahre im Moment noch n Combo Kadett E von 93. Aus beruflichen Gründen ballere ich in der Motorradsaison bis zu 6000 km im Monat, das hat mein Combo letztes Jahr ganz gut weggesteckt. Dieses Jahr tut er das vielleicht nich mehr, 6000 im Monat gehen aufs Material.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Mein "Freundlicher", wie ihr ihn so schön nennt, hat mir ein Angebot gemacht, das ich nicht ablehnen kann..... 2 Ltr. HDI, mit Klima, Schiebetür und dieses E-Paket mit Power-Windows und so als geschlossener Kasten für deutlich unter 11.000 Steine netto.

    Wie sind eure Erfahrungen auf Langstrecke mit dem 2.0 HDI? Wie schnell kann man bequem auf der Autobahn rollen, ohne das Gefühl zu haben die Kolben dengeln unter die Haube?

    Wie gehts mit Verschleiß? Es gibt ja Autos, die hätten gerne mit jedem Ölwechsel neue Bremsscheiben.

    Was sind eure Erfahrungen jenseits der 100.000 km- Grenze? Ölverbrauch/verlust?

    What about Trailerbetrieb? Ich hab n gebremsten 1 Tonner, zieht der Berlingo das weg, ich meine, kann man noch bergauf fahren mit einer Tonne Gewicht am Haken?

    Ich möchte ihn schon gerne kaufen und dieses Wochenende will ich mich entscheiden. VW, Opel und Co sind aus dem Rennen, weil sie je nach Ausstattung das Doppelte kosten.

    Also, seid so gut und helft mir n bißchen mich zu entscheiden.

    Chris

  • #2
    Hallo Evoluzzer,

    Schwerpunkt Kraftrad
    das ist gut

    Hier sind viele Biker

    Alles andere müssen dir die HDI-Fahrer beantworten

    Gruß Tommi

    Kommentar


    • #3
      Hi Chris,
      der HDI is prima für Hängerbetrieb!! Fahre n Trailer mit 850kg und 100er Zulassung -- überhaupt kein Problem, weder am Berg noch beim Rangieren. Aber der HDI hatn etwas großen Wendekreis. Aber sonst....
      Bei mir waren die Klötze samt Scheiben bei 40TKM fertig. Aber ich fahre viel mit Hänger und fast 90% Stadt - habe jetzt n Satz von ATE drauf, mal sehn wie der sich hält.
      Solo rennt er 170km/h aber das ist nich so mein Ding bis 150 ist er aber prima zu fahren, allerdings ist dann der Verbrauch auch dementsprechend.
      Da meiner erst knapp 50.000km drauf hat, kann ich nur sagen - bis jetzt würde ich mir den Wagen jederzeit wieder kaufen!! (War mein erster Citroen)

      LG

      Werner

      Kommentar


      • #4
        Hi Chris...

        ...fahre seit Juli eine HDi 90 und bin ob des Drehmoments immer noch begeistert!

        Auch mit einem großen Pferdeanhänger hintendran hat mich das Auto überzeugt. Funktionierte viel besser als beim 1.8i-Benziner.



        Wie das mit den Langzeitqualitäten des HDIs aussieht kann ich Dir nicht sagen, habe erst knapp 15.000km auf dem Tacho stehen. Ich kann nur soviel sagen, daß meine Schwester den Peogeot 206 mit dem gelichen Motor fährt und seit 4 Jahren überhaupt keine Probleme mit dem Teil hat...

        Kommentar


        • #5
          Hab mich schon neulich angemeldet, nun aber erst die Muße mal "Tach" zu sagen. However, bin 36, selbst. KFZ Meister, Schwerpunkt Kraftrad und wohne am linken Niederrhein. Ungefähr 4 Wasserpfeifenschlauchlängen vor der holländischen Grenze.
          ---Hi, Chris! Herzlich willkommen bei den Berlingobekloppten!!! Und danke für die neue Masseinheit: Wasserpfeifenschlauchlänge, HUAAAAAAAAAA

          hab mich logischerweise nich ohne Grund hier angemeldet, fahre im Moment noch n Combo Kadett E von 93. Aus beruflichen Gründen ballere ich in der Motorradsaison bis zu 6000 km im Monat, das hat mein Combo letztes Jahr ganz gut weggesteckt. Dieses Jahr tut er das vielleicht nich mehr, 6000 im Monat gehen aufs Material.

          Lange Rede, kurzer Sinn. Mein "Freundlicher", wie ihr ihn so schön nennt, hat mir ein Angebot gemacht, das ich nicht ablehnen kann..... 2 Ltr. HDI, mit Klima, Schiebetür und dieses E-Paket mit Power-Windows und so als geschlossener Kasten für deutlich unter 11.000 Steine netto.
          ---das'n Preis. Was gibt's daaa noch zu überlegen? Versuch für das Geld mal, einen Nissan Micra zu kaufen, nur mal so als Beispiel...
          Wie sind eure Erfahrungen auf Langstrecke mit dem 2.0 HDI? Wie schnell kann man bequem auf der Autobahn rollen, ohne das Gefühl zu haben die Kolben dengeln unter die Haube?
          ----Das ideale Langstreckenauto. Durch die lange Übersetzung fällt der HDi nie auf den Wecker. Ausserdem ist das ein sehr kultivierter Diesel. Die längste Tagesetappe mit meinem HDi war 900 km - kein Problem.
          Wie gehts mit Verschleiß? Es gibt ja Autos, die hätten gerne mit jedem Ölwechsel neue Bremsscheiben.
          ---hängt wohl sehr vom Einsatz und der Fahrweise ab. von 30.000 bis 100.000 hatten wir hier schon alles.
          Was sind eure Erfahrungen jenseits der 100.000 km- Grenze? Ölverbrauch/verlust?

          What about Trailerbetrieb? Ich hab n gebremsten 1 Tonner, zieht der Berlingo das weg, ich meine, kann man noch bergauf fahren mit einer Tonne Gewicht am Haken?
          ---packt der lässig. Jetzt noch Stossdämpfer an Deinen Eintonner, und der 100-er Zulassung steht nichts im Wege.
          Ich möchte ihn schon gerne kaufen und dieses Wochenende will ich mich entscheiden. VW, Opel und Co sind aus dem Rennen, weil sie je nach Ausstattung das Doppelte kosten.

          Also, seid so gut und helft mir n bißchen mich zu entscheiden.
          ---*helf,helf* Ich verspreche Dir jetzt schon ein breites, dauerhaftes Grinsen in Deinem Gesicht, wenn Du, eine Etage höher als im Combo, lässig und mit prima Überblick durch den Verkehr gondelst. Und das Grinsen geht auch so schnell nich weg

          Gruss
          Guido
          Zuhause ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss
          Citroen Berlingo I Spacelight HDi 90+++Citroen C6 2.2 HDi Pallas+++Citroen BX 16 TZI
          +++Renault VelSatis Initiale 3.5 V6+++Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum+++Mercedes Sprinter 316 Cdi+++Eriba Touring Troll 530 GT

          Kommentar


          • #6
            Hallo Chris

            Herzlich willkommen im Forum!
            Deine Entscheidung ist richtig,der HDI ist ein Drehmomentwunder.Ich durfte mal 'nen Peugeot 307 2,0 HDI bewegen und war begeistert.Dabei ist der Verbrauch noch günstig.Da Du ja eh in Holland tanken kannst,gibts für den Preis sowieso nichts zu überlegen.Do it!!!
            Weiterhin gibts für alle Fragen dieses Forum.Bei den FAQ's kannst Du Dich schon ein bisschen warmlesen.
            Wir haben uns dieses Jahr einen Wohnwagen zugelegt und warten schon auf die Saison(1100kg).Unser 1,8i müsste das locker packen.Der 1,8er wird leider nicht mehr angeboten,er war bei den Benzinern die 1ste Wahl .Es bleibt also sowieso nur der HDI als Neuanschaffung.(wird auch mein nächster sein).


            Gruß Kai

            Kommentar


            • #7
              Moin und ein Willkommen.

              Ich fahre seit einiger Zeit nen HDi. Verbrauch solo wie auch mit Hänger OK.
              Der Hänger ist ein WOWA 1to. Gesamtgewiicht.
              Bin schon des öfteren darauf angesprochen worden welch tollen Zugwagen ich habe. Zu recht.

              Viel Spass bei der Entscheidung.

              Kommentar


              • #8
                Mahlzeit!

                Ich stand vor Kurzem vor der gleichen Aufgabe, das Fahrzeug mit dem besten Preis- Leistungsverhältnis zu finden. Und für mich ist der Berlingo HDI ganz klar der Favorit!

                Aus folgenden Gründen:

                - 2 Jahre richtige Garantie (siehe hier VW Caddy Life)
                - Garantieverlängerung bis fünf Jahre möglich
                - Chassis bis zu den Fenstern vollverzinkt
                - HDI, Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch....
                klasse Motor, super lange Getriebeübersetzung
                - Hängerbetrieb 1A, geringe Seitenwindempfindlichkeit
                (selbst getestet mit 1.000 KG-Hänger)
                - gutes Fahrwerk, komfortabel
                - und natürlich der Preis!

                Hab ich was vergessen? Mann verbessere nich!


                Was kann besser sein?

                - Dieselverbrauch könnte sich ein wenig nach unten korrigieren
                - Wendekreis ist zu groß
                - Partikelfilter fehlt noch, aber das ist bei Allen so!

                Mein Tipp: Berlingo oder Peugeot Partner HDI!!

                Gruß
                hp123

                Kommentar


                • #9
                  hi,

                  gib dir nen ruck und nimm ihn. ist echt ein geiles auto.

                  gruss

                  max

                  Kommentar


                  • #10
                    na, prima, das sind ja gute News. Das mit dem verzinkten Chassis ist mir neu, wieder ein Punkt mehr auf "+Seite". Tanken in Holland is ne klasse Sache, durch meine Selbständigkeit bin ich aber Vorsteuerabzugberechtigt. Ich kann mit der UST-Ident-Nr. innerhalb des europäischen Auslands Mehrwersteuerfrei einkaufen, bzw. die USt. National geltend machen.

                    Allerdings müsste ich erst ne Käsetanke finden, die auch so ne UST-Ident-Nr. hat.....wird sicher n Rechenexempel.

                    Hab heute noch n Gespräch mit meinem Steuerberater, neige auch dazu ihm zu vertrauen.....

                    Letzte Woche hab ich den 1,9 D gefahren, mit 70 PS. N HDI konnte der Freundliche nicht auftreiben. Der 1,9 Sauger fährt auch ganz gut, zieht einem aber nich unbedingt die Locken grade. :rolleyes:

                    Mit höherem Spritverbrauch beim trailern kann ich leben, ist ja kein Dauerzustand.

                    Ich schätze, ich werd ihn kaufen, mein Combo geht noch bis Mai und ist danach auch fertig. Ich brauch auch was zum abschreiben, sagt man mir so.....

                    Der fehlende Rußfilter is wurscht, geschlosssene Kasten sind LKW und werden nach Zuladung besteuert.

                    Kommentar


                    • #11
                      Wir fahren seit knapp 80000 km und 5 Jahren einen 1,8 l Berlingo und ziehen damit einen Wohnwagen mit zul. Ges.gew. von 1300 kg. Selbst das geht mit 2 Erwachsenen und 3 Kindern und Hund. Durch seine Höhe nimmt der Berlingo dem Anhänger den Wind. Deshalb sind auf der Geraden Geschwindigkeiten von locker 100 km/h möglich und es schaukelt bei LKWs längst nich so wie mit den niedrigeren Autos die wir vorher hatten. Am Berg fehlt natürlich bei unserer Konstellation etwas das Drehmoment. Ist zwar ein guter Benziner aber eben doch kein Diesel.
                      Leider gab es, als ich das Auto gekauft habe, den HDI noch nicht. Da der 1,8 l Zweiventiler nicht mehr gebaut wird gibt es im Moment eigentlich keine sinnvolle Alternative zum HDI.
                      Übrigens sind die Berlingos in den letzten 5 Jahren eher billiger als teurer geworden. Mein Tip: kaufen!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Done.

                        Hab eben unterschrieben.Liefertermin Mitte Mai. Komischerweise bin ich kein Stück nervös. Kommt das noch?

                        Noch nie hab ich n neues Auto gekauft, immer so 1000 Eier Gurken gefahren....:rolleyes:

                        Danke nochmal für Eure Tips.

                        Chris

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Evoluzzer
                          Done.

                          Komischerweise bin ich kein Stück nervös. Kommt das noch?
                          natürlich, warte mal bis Anfang Mai ! Glückwunsch zu dieser weisen Entscheidung !

                          Gruß


                          michael

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Evoluzzer
                            Done.

                            Hab eben unterschrieben.Liefertermin Mitte Mai. Komischerweise bin ich kein Stück nervös. Kommt das noch?

                            Noch nie hab ich n neues Auto gekauft, immer so 1000 Eier Gurken gefahren....:rolleyes:

                            Danke nochmal für Eure Tips.

                            Chris

                            Hallo Chris,

                            Liefertermin Mitte Mai..... hmmmm - wahrscheinlich ist er eh früher da und wenn ja, dann kannste ja mal in Richtung Hamburg einfahren, um beim Treffen vorbeizuschneien und dir Tipps für den Neuen zu holen.
                            Mein billigstes Auto hat bis jetzt 13.000 DM gekostet

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von DiDre
                              Mein billigstes Auto hat bis jetzt 13.000 DM gekostet
                              Was kaufst du denn auch für Autos?

                              mein billigstes war bis jetzt der Bulli, für sagenhafte 1400.- DM
                              und das teuerste der Berli für 13100.-Euro....

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X