Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Außlaßventile nach 40Tkm durchgebrannt??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Außlaßventile nach 40Tkm durchgebrannt??

    Hallo,

    und erst einmal das obligatorische "ich bin neu hier" (also haut mich nicht, wenn ich euch langweile)

    Fahre seit 3 Jahren eine tiefroten Berlingo und bin eigentlich zufrieden damit gewesen. Aber jetzt haben sich nach nur 40 Tkm zwei Auslassventile verabschiedet, und die anderen sind auch nicht mehr die besten. Ist das ein häufiges Problem? Muss ich meinen Fahrstil ändern (fahre gerne im unteren/mittleren Drehzalbereich)? Other hints?

    Beste Grüsse!
    Rainer

  • #2
    Ähm, um welchen Motor geht´s?

    Kommentar


    • #3
      Ähhm...welchen Motor hast du denn?

      Zitat von pots1000
      Hallo,

      und erst einmal das obligatorische "ich bin neu hier" (also haut mich nicht, wenn ich euch langweile)

      Fahre seit 3 Jahren eine tiefroten Berlingo und bin eigentlich zufrieden damit gewesen. Aber jetzt haben sich nach nur 40 Tkm zwei Auslassventile verabschiedet, und die anderen sind auch nicht mehr die besten. Ist das ein häufiges Problem? Muss ich meinen Fahrstil ändern (fahre gerne im unteren/mittleren Drehzalbereich)? Other hints?

      Beste Grüsse!
      Rainer
      Hallo,
      ich kann zwar zu dem Thema nichts sagen, da ich auch erst seit einer Woche berlisiert bin, aber ohne diese Info wird das Forum dir kaum helfen können.

      Kommentar


      • #4
        1.6 Benziner

        Kommentar


        • #5
          Ich hatte auch mal den 1.6er, Bj. 8/01, bis 04/04 gefahren (knapp 67tkm)
          Gab motortechnisch keine Probleme (bis auf die Anfahrschwäche).
          Bin auch selten über 4000 U/Min gefahren und habe früh hochgeschaltet usw.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von pots1000
            Hallo,

            und erst einmal das obligatorische "ich bin neu hier" (also haut mich nicht, wenn ich euch langweile)

            Fahre seit 3 Jahren eine tiefroten Berlingo und bin eigentlich zufrieden damit gewesen. Aber jetzt haben sich nach nur 40 Tkm zwei Auslassventile verabschiedet, und die anderen sind auch nicht mehr die besten. Ist das ein häufiges Problem? Muss ich meinen Fahrstil ändern (fahre gerne im unteren/mittleren Drehzalbereich)? Other hints?

            Beste Grüsse!
            Rainer
            Hallo pots1000

            Ich tippe mal auf falsche Einstellung,entweder Werksseitig oder nach einer Reparatur!Versuchs mal über den Kulanzweg zu regeln.

            Gruß Kai

            Kommentar


            • #7
              Naja, da haste wenigstens 40000km geschafft. Bei mir waren es nur deren 8000 und ein paar wenige. Die Ventile haben sogar geklemmt sodass der Motor fast nicht mehr lief. Auf Kulanz wurden die Ventile und der Zylinderkopf gewechselt bzw. nachgearbeitet (soweit mir das mitgeteilt wurde).
              Probiere mal den Kulanzweg, Hinweise zum Thema findest Du auch bei den FAQ`s.

              Seit dem läuft der gut, sparsam und manchmal muß der bei mir auch mal über die 5000 U/min rennen. Das Teil tut seinen Dienst wirklich SPITZE!.

              Kommentar


              • #8
                Ventilärger

                Der Ärger mit den Ventilen scheint eine Serienkrankheit zu sein. Mein 1.6 hat bei 13tkm einen neuen Motor bekommen, wegen defekten Ventilen und anderen nicht näher benannter Schäden. Bei 24tkm waren wieder 2 Ventile defekt und es wurden alle 16 ersetzt. Hoffe, dass jetz endlich Ruhe ist.

                Gruß

                Michael

                Kommentar

                Lädt...
                X