Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

so wird der Caddy beurteilt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • so wird der Caddy beurteilt

    aus einem Caddy-Test (www.stern.de Motor und Sport)
    Keine Kuschelecke
    Platz zum Kuscheln wurde nicht vorgesehen, ist der Wagen in der ersten Reihe noch mit Kunststoff gepolstert, herrscht weiter hinten viel nacktes Metall. Dafür erlaubt das unendlich hohe Kabinendach die Zuladung sperriger Güter. Der Wagenhimmel wurde mit einer Pressfaserplatte verkleidet. Sie verbreitet den kargen Charme eines Baumarktes, dient sicherlich nicht der Geräuschunterdrückung, hat aber praktische Vorteile, denn auch mit spitzen und scharfkantigen Objekten kann man sie nicht aufschlitzen.

    Es lebe die glatte Fläche!


    Dröhnen aus allen Rohren
    Ausgerüstet mit dem 1.9 Liter TDI geht der Caddy beherzt, aber ruppig zur Sache. Von den Leistungen her reicht diese Motorisierung vollkommen aus, überraschend ist aber, mit welchem Geräuschpegel das aus dem Konzern wohlbekannte Aggregat im Caddy seinen Dienst versieht. Besonders bei höheren Geschwindigkeiten dröhnt und pfeift es, dass es keine Freude ist. Wer es aushält, kann den Caddy auf 166 km/h beschleunigen. Hat man sich für das aufpreispflichtige ESP (389 Euro) entschieden, muss man trotz der hohen Aufbauten keine Angst um die Fahrsicherheit haben. Der Fahrkomfort (Starrachse) entspricht der Nutztierklasse, nervt aber weit weniger als der Krawall an Bord.
    Seit 2013: Citroen Picasso C3 Airdream Exclusive mit EGS6-Getriebe
    April 2011 bis Febr. 2014 Berlingo MS HDI 112.
    2009-2013 Nemo HDI. Bretthart aber ungemein praktisch
    2004 bis 2009: Berlingo HDI, damit habe ich 140.000 problemlose Kilometer gefahren
    Ab Sommer 2023: Proace City Verso HDI Automatik in Bismutsilber

    Teilnehmer an zwölf Berlingo-Pfingsttreffen, neun Berlingo-Grünkohlessen und zwei Sommertreffen.

  • #2
    Hi,

    ich habe den Caddy schon gefahren und lobe mir sowohl von den Windgeräuschen, als auch von den Motorgeräuschen meinen Berli. Außerdem sitzt man irgendwie komisch in dem Ding.
    Mein Fall isser nicht, vor allem nicht zu dem Preis !

    Gruß

    michel

    Kommentar


    • #3
      Zitat von lollipopp2004
      Außerdem sitzt man irgendwie komisch in dem Ding.
      Ja, das ist mir auch schon aufgefallen,

      die Sitzposition ist durch den weiter und besser verstellbaren Sitz,
      das weiter und besser verstellbare Lenkrad,
      die weiter verstellbaren Kopfstützen,
      und nicht zuletzt durch die besseren Sitze an sich,

      komisch im Vergleich zum Berlingo.


      Aus dem Grund hat meine Frau wohl auch um Rück-Tausch gebeten, ich fahre wieder den 1er HDi und sie den lauten, starrachsigen SDI. Mit zwei Kindern! Sich selbst, und denen tut sie das an.

      Ihr Wunsch waren echte Türgriffe, bequemeres Sitzen, Sitzheizung.
      Auf den HDi im Vergleich zur "Drehorgel" SDI kann sie im Stadt- und Überlandverkehr bei Tempo 80 im Winter und 100 im Sommer verzichten.


      Sicher, die Verkleidungen sind Lieferwagen-like, es ist halt auch ein Lieferwagen (Kombi, nicht LIFE).

      Jetzt wüsste ich nicht, wie der Berlingo ersetzt würde, wenn die Zeit reif wäre.
      Ein Caddy 2.0 TDI mit DSG wäre es sofort. Auch als Kombi.
      Klima, Elektropaket, Winterpaket sind mir wichtiger als Klappertischchen und die fünf Fenster im Dach.
      Preislich ist hier der Unterschied nicht so gross wie in Deutschland.
      Aber selbst das sollte Euch mal dann interessieren, wenn Ihr ein paar Tage Caddy, gefahren seid...
      Sicher, er kam 8 Jahre später und ist ein VW...

      Aber trotzdem!

      Er ist doch ein ernster Konkurrent.


      grüsse, aus dem HDi

      Kommentar


      • #4
        Zitat von HKI.
        ...

        Preislich ist hier der Unterschied nicht so gross wie in Deutschland.
        ...
        Er ist doch ein ernster Konkurrent.
        Naja... der Preisunterschied ist hierzulande einfach enorm. Ungerechtfertigt m.E., denn der Caddy wird ja in Polen zusammengeschraubt.

        Viel Spaß im Norden
        Stefan
        Berlingo II 1,4 Tonic mit Modutop (EZ 9/03)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von ratel
          Naja... der Preisunterschied ist hierzulande einfach enorm. Ungerechtfertigt m.E., denn der Caddy wird ja in Polen zusammengeschraubt.

          Viel Spaß im Norden
          Stefan
          Achtung: politisch unkorrekt, aber ein Klischee....
          Evtl. auch nicht ungerechtfertigt, denn sicher wird jeder 2. Caddy ab Werk gestohlen
          Das müssen die hohen Preise dann ausgleichen

          Kommentar


          • #6
            Zitat von HKI.
            die Sitzposition ist durch den weiter und besser verstellbaren Sitz,
            das weiter und besser verstellbare Lenkrad,
            die weiter verstellbaren Kopfstützen,
            und nicht zuletzt durch die besseren Sitze an sich,

            komisch im Vergleich zum Berlingo.

            ...

            Sicher, er kam 8 Jahre später und ist ein VW...
            Aber trotzdem!
            Er ist doch ein ernster Konkurrent.
            Hallo, habe mir interessehalber auch vor kurzem nochmal einen Caddy Life angesehen.
            Die bessere Sitzposition konnte ich nicht unbedingt feststellen, im Caddy geht es für den Fahrer eher beengter zu als im Berlingo. Erst recht auf der Rückbank, da stoße ich mit den Knieen an die Vordersitze, für Familien bietet der Berlingo hier wesentlich mehr Komfort. Dafür hat der Caddy im Normalbetrieb einen größeren Kofferraum, (das hatte mein Interesse geweckt). Der relativiert sich aber sehr schnell, wenn es um den Transport wirklich sperriger Sachen oder größerer Mengen geht. Die Sitze lassen sich lediglich umklappen, aber nicht wie beim Berlingo durch Lösen weniger Schrauben ausbauen. Und wenn man sie doch ausbaut, bleiben irgendwelche hochstehenden Metallteile übrig, so daß keine ebene Ladefläche entsteht: das ist für mich echter Pfusch.

            Ansonsten macht die Verarbeitung des Caddy einen recht soliden Eindruck, er wirkt aber deutlich mehr wie ein Transporter und weniger als ein PKW wie der Berlingo, wie ja auch im obigen Testbericht festgestellt.

            Und ein ernsthafter Konkurrent? Natürlich, schon alleine deswegen weil er von VW ist, und es genügend Käufer gibt, die ihre Vorurteile über französische Autos ungern revidieren wollen und dafür 30% mehr zahlen.

            Gruß

            Alexander

            Kommentar


            • #7
              Hi zusammen,

              also Caddy und Berlingo haben eigentlich nur den Radstand von 2,7 m gemeinsam. Die Karosseriemaße vom Caddy entsprechen eher den eines Jumpy.

              Caddy
              Länge: 4,41 m
              Breite: 1,80 m (ohne Spiegel)

              Jumpy
              Länge: 4,44 m
              Breite: 1,81 m (ohne Spiegel)

              Berlingo
              Länge: 4,14 m
              Breite: 1,72 (ohne Spiegel)

              Kommentar


              • #8
                Hallo nochmal,

                es mag vielleicht sein, das der Caddy größer ist als der Berlingo, aber ehrlich gesagt sind mir diese paar Zentimeter wurscht.
                Für mich zählt das das Auto praktisch für die Familie ist und auch bezahlbar für die Familie. Sehr zufrieden bin ich mit dem Berli sowieso.
                Warum also für ein Auto 30% mehr ausgeben nur damit VW draufsteht ? Aus Dschörmenie kommen diese Auto´s ja auch nicht mehr, jedenfalls nicht alle...

                Viele Grüße

                michel

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Gert,

                  danke für die Zahlen. Aber ist der Jumpy im aktuellen Modell nicht noch etwas länger und breiter und natürlich noch höher?
                  Länge 4,52
                  Breite 1,84
                  Höhe 1,94

                  Und der Jumpy ist vermutlich ein gutes Stück mehr Lieferwagen als der Berlingo. Oder kann jemand was zu dieser Ausführung sagen: Jumpy Kombi, 5/6 Sitze, Ausstattung SX, HDi 80 KW (110PS), Preis EUR 21.274,00 ?
                  http://www.auto-sedlmeier.de/modell_citroen_jumpy.php

                  (Ich will keinen kaufen, aber man weiß ja gerne, was so alles am Markt ist)

                  Und leider kommen die 27 cm Mehr an Länge beim Caddy irgendwie nicht richtig im Innenraum an, die stecken wohl unter der Motorhaube und im Kofferraum?

                  Ich sage es ja schon lange: Ein Berlingo mit langem Radstand (verlängertem Heck oder wie auch immer) muß her!
                  Aber auch so wird es nächstes Jahr eher ein neuer Berlingo / Partner als irgendwas anderes, alleine damit ich hier bleiben darf und nicht ins Hochdachkombi-Forum wechseln muß.

                  Gruß

                  Alexander

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Alex Blaubär
                    Hallo Gert,

                    danke für die Zahlen. Aber ist der Jumpy im aktuellen Modell nicht noch etwas länger und breiter und natürlich noch höher?
                    Länge 4,52
                    Breite 1,84
                    Höhe 1,94
                    Hi Alexander,

                    Du hast natürlich recht. Ich war nur zu faul, die neuen Daten zu suchen . Man muß allerdings sagen, dass die Rohkarosserie in den Maßen gleich ist. Die Vergrößerung ist nur kosmetisch. Größere Reifen, breitere Zierleisten an der Seite und veränderte Front. Ist so wie mit dem Berli 1 und 2, der Zweier ist auch größer als der Einser.


                    Zitat von Alex Blaubär
                    Und der Jumpy ist vermutlich ein gutes Stück mehr Lieferwagen als der Berlingo. Oder kann jemand was zu dieser Ausführung sagen: Jumpy Kombi, 5/6 Sitze, Ausstattung SX, HDi 80 KW (110PS), Preis EUR 21.274,00 ?...
                    Also der Jumpy HDi 110 Club 8 Sitzer ist schon ein nettes Fahrzeug.
                    Die Ausstattung kann man schon vergleichen. Tempomat, Funkfernbedienung, Klima, elektr. Fensterheber, ABS, usw. .
                    Mich stört allerdings die neue Front, das es nur eine blaue Ausstattung gibt, keine Heckklappe und der Preis (24170,- )


                    Zitat von Alex Blaubär
                    ...Ich sage es ja schon lange: Ein Berlingo mit langem Radstand (verlängertem Heck oder wie auch immer) muß her!
                    ...
                    Schaun wir mal. Sollte diesen Herbst wirklich der neue Kangoo vorgestellt werden, dann kann es nicht mehr lange mit einem neuen Berlingo dauern.

                    Kommentar


                    • #11
                      Aber an der Länge hat sich auch nur was durch die neuen Stoßstangen geändert innen ist alles beim Alten geblieben.
                      Und wenn man sich den Preis anschaut, das ist dann ja fast schon V...o Niveau!
                      Ich sach ja immer, der Berlingo ist bei Abwägung aller Faktoren nicht zu toppen!
                      Gruß Thomas

                      Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


                      Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

                      Kommentar


                      • #12
                        Mal zum Durchatmen:

                        1.4 Bensiini Caddy Life
                        23250 e

                        1.6 Bensiini Caddy Life
                        24950 e

                        2.0 SDI Caddy Life
                        26130 e

                        1.9 TDI Caddy Life
                        29280 e


                        Sonderausstattungen

                        Climatic - Halbautomatische Klimaanlage
                        1780 e

                        abgedunkelte Scheiben ab B-Säule und Ausstellfenster 3- Reihe elektrisch
                        345 e

                        ESP
                        695 e

                        Höhenverstellbare Sitze vorn
                        295 e

                        2 Stück Zusatzsitze (7-Sitzer)
                        940 e

                        Leichtmetallfelgen 6J x 15
                        990 e

                        Bordcomputer (ajotietokone)
                        315 e

                        Heckdoppeltür, beheizte Isolierfenster
                        340 e

                        Temponat plus Bordcomputer
                        805 e

                        Tempomat
                        490 e

                        4 Gepäcknetze hinten über den Fenstern
                        80 e

                        Trennnetz
                        280 e

                        AHK abnehmbar
                        1265 e

                        AHK fest
                        880 e



                        das wars.



                        Grüsse

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von HKI.
                          .....
                          abgedunkelte Scheiben ab B-Säule und Ausstellfenster 3- Reihe elektrisch
                          345 e
                          .....
                          Kann man da nicht irgend was machen?
                          (Damit unsere 3. Fenster auch elektrisch aufgehen! )

                          Tom

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X