Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Apropo Strom...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Apropo Strom...

    Hatte ja lange versucht, aus jemanden die Möglichkeit für Dauerstrom an der vorderen Steckdose rauszukitzeln, aber keiner der Elektrofreak´s hat je geantwortet.
    Hab mir jetz selbst geholfen: Verlängerungsschnur mit Stecker in Modutop-Fach, über die Ablagen und die A-Säule an der Seite hinab und Voila:
    Hab jetzt im Handschuhfach ´ne Doppelsteckdose mit Permanentversorgung.
    Hilft der GPS-Maus ungemein: nie wieder ständiges Neuinitialisieren und der PDA weiß sofort , wo er ist.

    Tom

  • #2
    Tja, hättste die FAQ benutzt...
    Gruß Thomas

    Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


    Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

    Kommentar


    • #3
      Zitat von zooom
      Tja, hättste die FAQ benutzt...
      Hab ich ja, aber ich wollte mir den Weg der Kabeldurchführung vom Motorraum her, bzw. den Ausbau des Armaturenbrettes sparen.
      Ich hatte ja die kühne Idee, einfach das Kabel von Sicherung Steckdose vorn auf Sicherung Steckdose Modutop umzuklemmen. Da ich mich nicht so in den Feinheiten der Fahrzeugelektrik auskenne, hatte ich damals die Frage in den Raum gestellt, ob das geht. Da mir keiner geantwortet hat, hab ich´s nun mit dieser Variante gelöst. Vorteil: die serienmäßige Steckdose bleibt frei und ich hab ´ne Doppelsteckdose im Handschuhfach.

      War außerdem nicht als Kritik gedacht, sondern nur der Hinweis für die, die ´s nicht wissen: die Modutopsteckdosen haben Dauerstrom!

      Tom

      Kommentar


      • #4
        "...wissen wir Holgi, mußt nur noch bei die Ventile bei..."
        Gruß Thomas

        Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


        Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

        Kommentar


        • #5
          ???????

          Zitat von zooom
          "...wissen wir Holgi, mußt nur noch bei die Ventile bei..."

          Immer diese Insiderwitze!

          Tom

          Kommentar


          • #6
            Zitat von TomCap
            Immer diese Insiderwitze!

            Tom
            Die "Insider" wissen bald auch nicht mehr was er meint!
            (Ist halt altersbedingt)
            *duck*
            siggi
            Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.
            Berlingo2/17.11.2006, HDI 1,6, Exclusiv Icelandgrey

            Kommentar


            • #7
              Meia, immer muß man hier Literaturstunden abhalten:

              Das ist einer der running gags aus den frühen Werner Comics, wenn Holgi wieder mal angegeben hat, wie gut sein 911er schon wieder läuft, er müsse halt noch mal eben...Werner:"wissen wir, Du mußt nur noch mal eben bei die Ventile bei..!") Übrigens genau der Holger, der dann beim ersten Rennen mit seinem 911er den Brösel mit seiner Horex Monstermaschine so blamabel abgeledert hat.

              "Und so war auch dies erklärt." B.Brecht

              Mann was mach ich heut wieder einen auf gebildet!
              Gruß Thomas

              Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


              Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

              Kommentar


              • #8
                Modutop Steckdosen

                Moin,
                ich bekomme morgen meinen Berlingo mit Modutop.
                Konnte mir die Steckdosen nicht genau ansehen, trotzdem stelle ich mal `ne Frauenfrage: Kann ich meine Kaffeemaschine anschließen?
                Brauche ich einen Adapter?
                Würde mich freuen, wenn jemand antwortet.

                Kommentar


                • #9
                  Ne, ne Kaffemaschine nich, aber ne Bügelmaschine (DUCKUNDWECH)
                  Gruß Thomas

                  Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


                  Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Superberli
                    Moin,
                    ich bekomme morgen meinen Berlingo mit Modutop.
                    Konnte mir die Steckdosen nicht genau ansehen, trotzdem stelle ich mal `ne Frauenfrage: Kann ich meine Kaffeemaschine anschließen?
                    Brauche ich einen Adapter?
                    Würde mich freuen, wenn jemand antwortet.
                    Na logo, und dann hast DU hoffentlich als Extra das Bistro-Paket geordert? Mit Zapfhahn fuer Cappcuino, Latte Macchiato, Espresso.
                    Aber, dass mir dann keiner ueber Windgeraeusche oder Klappernde Modutopluefter meckert...das ist die Dampfduese von der Kaffeemaschine

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich habe den Dauerplus im Kofferraum vermisst.
                      Also:
                      - Kabel besorgt (Lautsprecherkabel ist schön biegsam, sollte mindestens 2,5 mm Durchmesser haben!, Baumarkt)
                      - Sicherungshalter, Zigarettenanzünderdose besorgt (Gibts im Elektrohandel oder Baumarkt)
                      - FAQ gelesen
                      - Kabel von Vorne bis Hinten nach FAQ und Verstand bis hinter die linke Abdeckung im Kofferraum gezogen (Schweller und ähnliches teilweise abgeschraubt, allerdings keine großen Aktionen wie Amaturenbrett!).
                      - Abdeckung abgenommen und mit Bohrmaschine bearbeitet, bis Dose reinpasst
                      - diese eingesetzt und diese festgeschraubt
                      - alles zusammengesteckt und an Batterie angeklemmt
                      -> Läuft!

                      Joe

                      PS: Ok, is jetzt nich so die wirkliche Problemlösung... Allderdings hätte ich mir das Dauerplus von der Batterie geholt. Der Weg ist kürzer und die Verlegung smarter (keine offenen Kabel).

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Superberli
                        ...Konnte mir diese Steckdosen nicht genau ansehen, trotzdem stelle ich mal `ne Frauenfrage: Kann ich meine Kaffeemaschine anschließen?Brauche ich einen Adapter? Würde mich freuen, wenn jemand antwortet.
                        da heute nicht der erste April ist, will ich doch mal "ernsthaft" antworten:
                        ich weiß zwar nicht, wie hoch diese Steckdose abgesichert ist, aber 75 A , die eine 900 W Kaffemaschine benötigt (falls es 12 V Kaffemaschinen überhaupt gibt, die anderen von zu Hause gehen halt nicht) hält die Sicherung bestimmt nicht aus. :rolleyes:

                        Gruß
                        Martin

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Malou
                          ...ich weiß zwar nicht, wie hoch diese Steckdose abgesichert ist, aber 75 A , die eine 900 W Kaffemaschine benötigt (falls es 12 V Kaffemaschinen überhaupt gibt, die anderen von zu Hause gehen halt nicht) hält die Sicherung bestimmt nicht aus. :rolleyes:
                          Gruß
                          Martin
                          Es gibt jede Menge 12-V-Kaffemaschinen, denn die ganzen Trucker und andere, die beruflich viel unterwegs sind, können ja nicht ständig an die Tanke zum kaffeetrinken fahren. Die funktionieren auch normalerweise über Zig.-anzünder bzw. Bordsteckdose, sollte also passen.

                          Zitat von bikerjoe
                          ... Kabel besorgt (Lautsprecherkabel ist schön biegsam, sollte mindestens 2,5 mm Durchmesser haben!, Baumarkt)
                          - Sicherungshalter, Zigarettenanzünderdose besorgt (Gibts im Elektrohandel oder Baumarkt)
                          - FAQ gelesen
                          - Kabel von Vorne bis Hinten nach FAQ und Verstand bis hinter die linke Abdeckung im Kofferraum gezogen (Schweller und ähnliches teilweise abgeschraubt, allerdings keine großen Aktionen wie Amaturenbrett!).
                          - Abdeckung abgenommen und mit Bohrmaschine bearbeitet, bis Dose reinpasst
                          - diese eingesetzt und diese festgeschraubt
                          - alles zusammengesteckt und an Batterie angeklemmt
                          Siehst Du, und als Mann mit zwei rechten Daumen wollte ich mir das alles ersparen, wer weiß, was bei mir nach dem Zusammenschrauben rausgekommen wäre (schlimmstenfalls ein "Combo" )!
                          So hab ich nur die A-Säulen-Verkleidung rausgerissen, das schaff selbst ich!

                          Tom

                          Kommentar


                          • #14
                            Dann liegt aber im Modutop ein loses Kabel, was in der A-Säulen-Verkleidung wieder verschwindet, oder?
                            Abgesehen davon, dass die Leitung nicht extra abgsichert ist bzw. die Modutopsicherung doppelt belastet wird, finde ich solche Freiluftkabel halt unschön.
                            Aber: "jeder wie er will..."

                            Joe

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Bikerjoe
                              Dann liegt aber im Modutop ein loses Kabel, was in der A-Säulen-Verkleidung wieder verschwindet, oder?
                              Abgesehen davon, dass die Leitung nicht extra abgsichert ist bzw. die Modutopsicherung doppelt belastet wird, finde ich solche Freiluftkabel halt unschön.
                              Joe
                              Ich kann freiliegende Kabel auch nicht leiden, aber ich hab´s folgendermaßen gelöst und bin ganz zufrieden damit:
                              Doppelsteckdose im Baumarkt gekauft, ein altes Autoanschlusskabel (von ´ner Kühlbox glaube ich) mit Sicherung im Stecker rausgesucht und noch eine Lister(oder Lüster?)klemme dazu. Das Kabel vom hinteren linken Modutopfach durch die Ritze zwischen Dach und Modutop gesteckt, in der mittleren Ablage am Kabelkanal für den Lüfter unter der Filzablage nach vorn, über die Beifahrerablage - auch unter dem Filz- zur A-Säule. Dort wartete schon das Kabel, welches aus dem Handschuhfach unten über die Türdichtgummi´s und hinter der A-Säulenverkleidung direkt in die Ablage gelangt ist.
                              Also alles gut versteckt.
                              Ausserdem hängt nur der PDA und der CD-Player an der Steckdose, und deren Stromverbrauch sollte die Sicherung aushalten.

                              Tom

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X