Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kühlerventilator

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kühlerventilator

    Hallökes allerseits!



    Einige unter Euch kennen mich vielleicht noch unter den Namen "Thomas (MS-IH 123)". Da ich - zwar schon im Juni 2003 - umgezogen bin heiße ich nunmehr "Thomas (ST-ZS 439). Gleichwohl ist mir aufgefallen, daß der liebe Guido (MS-QQ... ist immer noch aktuell?) auch noch hier ist.



    Aber kommen wir zur Sache. Bei eingeschalteter Klimaanlage laufen im Regelfall beide Kühlerventilatoren, jedoch nicht mit voller Leistung. Stellt man den Motor dann bei angeschalteter Klimaanlage aus, kann man dann auch noch hören, wie die beiden Ventilatoren auslaufen. So ist das bei meinem Berlingo zumindest, d.h. so war es bis vor kurzem, denn seit einiger Zeit läuft nur noch einer der beiden und dann bei Bedarf mit Vollgas. Das hängt auch nicht mit der Motortemperatur zusammen, sondern er hat die Funktion des anderen scheinbar mit übernommen.

    Im Sommer 2003 trat dieses Phänomen schon mal auf. Seinerzeit baute man in meiner Werkstatt die ganze Schnauze vorweg um an die Ventilatorengruppe zu gelangen um dann festzustellen, daß irgendein Schalter wohl korrodiert sei. Das kostete mich damals fast 600 Eurösen. Das möchte ich diesmal gern unterbinden und deshalb meine Frage: gab es so etwas bei einem von Euch auch schon mal und wenn ja, was hat der oder die unternommen? Gibt es ggf. Tips und Tricks, wie man das Problem auch selbst abstellen kann ohne die Werkstatt zu bemühen?



    Viele Grüße,

    Thomas

  • #2
    Moin Thomas,

    hatte mal das Problem zweier total zerstörter Ventilatoren. Ist jetzt hier nicht Dein Problem aber: Der Ausbau ist recht einfach, musst vorne wie Du geschrieben hast, die ganzen Bleche und die Stoßstange abschrauben. Das kostet nur Zeit -kaum Hirnschmalz. Dann biste dran an den Dingern. Die haben zwischen die Lüfter in den Rahmen eine kleine "Box" eingebaut die mit einem Deckel zugeklipst ist. Da sind zwei oder drei Relais drin, da von könnte eines defekt sein. Evtl erreichst Du diese Relaisbox auch ohne alles abzufriemeln. Denk ich jetzt mal so. Ist so meine einzige Idee aber mit Sicherheit nicht alles was so noch kommt.

    Kommentar


    • #3
      da isser ja wieder!

      Tach, Thomas!

      Na, in den Kreis Steinfurt ausgewandert?

      Gruss
      Guido
      Zuhause ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss
      Citroen Berlingo I Spacelight HDi 90+++Citroen C6 2.2 HDi Pallas+++Citroen BX 16 TZI
      +++Renault VelSatis Initiale 3.5 V6+++Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum+++Mercedes Sprinter 316 Cdi+++Eriba Touring Troll 530 GT

      Kommentar


      • #4
        Jau, besten Dank, dann werde ich nächste Tage mal zum Schraubenschlüssel greifen...

        Viele Grüße,
        Thomas

        Kommentar


        • #5
          Jau, Guido, jetzt bin ich nach ST ausgewandert... Iss auch schön.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Thomas (ST-ZS 439)
            ...Aber kommen wir zur Sache. Bei eingeschalteter Klimaanlage laufen im Regelfall beide Kühlerventilatoren, jedoch nicht mit voller Leistung. Stellt man den Motor dann bei angeschalteter Klimaanlage aus, kann man dann auch noch hören, wie die beiden Ventilatoren auslaufen. So ist das bei meinem Berlingo zumindest, d.h. so war es bis vor kurzem, denn seit einiger Zeit läuft nur noch einer der beiden und dann bei Bedarf mit Vollgas. Das hängt auch nicht mit der Motortemperatur zusammen, sondern er hat die Funktion des anderen scheinbar mit übernommen.
            Im Sommer 2003 trat dieses Phänomen schon mal auf. Seinerzeit baute man in meiner Werkstatt die ganze Schnauze vorweg um an die Ventilatorengruppe zu gelangen um dann festzustellen, daß irgendein Schalter wohl korrodiert sei. Das kostete mich damals fast 600 Eurösen. Das möchte ich diesmal gern unterbinden und deshalb meine Frage: gab es so etwas bei einem von Euch auch schon mal und wenn ja, was hat der oder die unternommen? Gibt es ggf. Tips und Tricks, wie man das Problem auch selbst abstellen kann ohne die Werkstatt zu bemühen.
            Viele Grüße
            Thomas
            Hatte ja auch kürzlich das Problem, das trotz -10 Grad und ohne Klimaanlage der Lüfter dauern lief. War auch ein korrodiertes Bauteil in der Elektronik, zum Glück ging´s auf Garantie - da hab ich ja mächtig Schwein gehabt.

            Tom

            Kommentar

            Lädt...
            X