Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

120.000 Km Inspektionskosten HDi

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 120.000 Km Inspektionskosten HDi

    Hallo,
    hier eine Aufstellung der Kosten für die 120.000er Inspektion
    120.000 für einen HDi, Bj. 01.2001
    Inspektion 127,50
    Scheibenklar 1,44
    Ölfilter 10,34
    Dichtung 1,13
    Leichtlauf-Öl 4,25L 40,38
    Pollenfilter 19,49
    Umweltger. Entsorgung 7,93
    Kühlfüssigkeit 23,40
    Bremsflüssigkeit 17,16
    Filtereinsatz 14,73
    Filtereinsatz 18,66
    macht zusammen 282,16
    + MwSt. 16% 45,15
    Summe 327,31

    Dazu kamen bei mir mal wieder neue Bremsbeläge vorne für 121,-€, so dass sich die ganze Sache auf 448,-€ erhöhte.
    Ich finde das ganz schön viel.
    Hat jemand von Euch schon Erfahrungen in freien Werkstätten gemacht?

    Gruss
    Ferdinand


    _

  • #2
    hallöchen,....

    also ich fahre schon seit der 80000 km inspektion nicht mehr in die werkstatt.kostet alles viel zu viel geld,das muss man erst mal verdienen.und da sich citroen ja so super besch.... mit der kulanz anstellt,war es für mich keine frage da nicht mehr hinzufahren.
    ölwechsel und so sachen wie bremsen mache ich jetzt immer selber.den zahnriemen von meinem berli habe ich vorsorge halber bei 120000 km von meinem bruder wechseln lassen.

    gruss Sven HS

    Kommentar


    • #3
      Zitat von ferdinand
      Hallo,
      hier eine Aufstellung der Kosten für die 120.000er Inspektion
      120.000 für einen HDi, Bj. 01.2001
      Inspektion 127,50
      Scheibenklar 1,44
      Ölfilter 10,34
      Dichtung 1,13
      Leichtlauf-Öl 4,25L 40,38
      Pollenfilter 19,49
      Umweltger. Entsorgung 7,93
      Kühlfüssigkeit 23,40
      Bremsflüssigkeit 17,16
      Filtereinsatz 14,73
      Filtereinsatz 18,66
      macht zusammen 282,16
      + MwSt. 16% 45,15
      Summe 327,31

      Gruss
      Ferdinand
      Also das Öl der Werkstatt kostet 46,84 €, Leichlauföl, da nehme ich an 10W40. Ich bringe mein Öl selbst mit, 5 Liter 5W40 kosten knapp 30 € plus 5 € Entsorgung sind 35 € für 5 Liter sicher besseres Öl.

      Scheibenklar für 1,67 € hättest du dir auch schenken können. Vor der Inspektion darauf hinweisen, daß nichts aufgefüllt werden soll.

      Für was bezahlt man bitteschön "Umweltger. Entsorgung 7,93" (9,20 €)
      Wenn du beim Händler was kaufst, sollte eigentlich die Entsorgung mit drin sein und wie ich deinen Text entnehme, hast du ja kein eigenes Material mitgebracht.

      Warum hast du deinen 2. Filtereinsatz hervorgehoben? Du hast im HDI 4 Filter:
      Pollenfilter, Ölfilter, Luftfilter, Dieselfilter. Pollenfilter und Ölfilter hast du ja schon drauf, also werden die anderen beiden Luftfilter und Dieselfilter sein.

      Pollenfilter und Luftfilter kann man selbst wechseln, gibt es im Handel billiger und eine ehrliche Werkstatt wird die Wechselzeit davon von der Inspektionszeit streichen.

      Allgemein ist die 120.000km Inspejktion ne große Inspektion, daß dort Kühlflüssigkeit und Bremsflüssigekeit gewechselt werden ist normal.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Sven HS
        hallöchen,....

        also ich fahre schon seit der 80000 km inspektion nicht mehr in die werkstatt.kostet alles viel zu viel geld,das muss man erst mal verdienen.und da sich citroen ja so super besch.... mit der kulanz anstellt,war es für mich keine frage da nicht mehr hinzufahren.
        ölwechsel und so sachen wie bremsen mache ich jetzt immer selber.den zahnriemen von meinem berli habe ich vorsorge halber bei 120000 km von meinem bruder wechseln lassen.

        gruss Sven HS
        bzgl. der Kulanz kann ich Citroen und Peugeot ganz klar verstehen.

        Die sagen (so hat mein Verkäufer mir gesagt) warum sollen sie jemanden auf die gleiche Stufe bzgl. Ersatz stellen der keine Garantieverlängerung gekauft hat.
        Andere zahlen bis zu ca. EUR 800,- für 5 Jahre Garantie und Leute die sich das Geld gespart haben wollen trotzdem soviel wie möglich umsonst repariert.

        Ich kann dies absolut nachvollziehen und werde bei meinem Partner der im August geliefert wird ganz sicher die 5 Jahres Garantie wählen.


        ciao

        Kommentar


        • #5
          hallöchen,....

          also ich sehe das so.

          wenn ich mit meinem berli nach der garantie nochweiterhin zur inspektion fahre,kann ich doch wenigstens n jahr noch ne gescheite kulanz erwarten oder?
          ne gescheite kulanz gibbet da aber nich.ich weiss jetzt nicht mehr die genauen beträge ab der man kulanz beantragen kann,aber ich meine das war so ziwschen 150 und 200 euro.und wenn man nun sage ich mal ne lichtmaschine platt hat und die 400 euro kostet,bekäme ich darauf kulanz aber auch nur einen bestimmten festen betrag,war auch nicht so die riesige menge,auch so um die 150 euro.
          wenn ich mir das dann m,al aus rechne und die inspektionen ölwechsel mit filter,luftfilter,dieselfilter usw selber mache,habe ich schnell das gespart was ich bei citroen als kulanz bekommen würde.das finde ich schon ziemlich arm bei citroen.zum glück fährt mein berli echt super und habe bisher fast keinen ärger damit gehabt,was ich von meinen vorherigem wagen,einen lupo tdi nicht sagen kann.der stand andauernd in der werkstatt,und nach garantie habe ich wenigstens ne richtig gut kulanz bekommen.

          gruss Sven HS

          Kommentar


          • #6
            Hallo, und Du hast 116 PS - Chip in Deinem Berlingo ? Mfg B. Gläser

            Kommentar


            • #7
              hallöchen,....

              jo habe ich,....

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DiDre
                Allgemein ist die 120.000km Inspejktion ne große Inspektion, daß dort Kühlflüssigkeit und Bremsflüssigekeit gewechselt werden ist normal.
                Die Bremsflüssigkeit soll, unabhängig von der Laufleistung, im 2 Jahresintervall gewechselt werden.
                Zur Kühlflüssigkeit gibts keine Wechselvorschrift, dieser ist demnach wohl nach Qualität des Kühlmittels irgendwann mal nötig.

                Grüsse

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von HKI.
                  Zitat von DiDre
                  Zitat von DiDre
                  Allgemein ist die 120.000km Inspejktion ne große Inspektion, daß dort Kühlflüssigkeit und Bremsflüssigekeit gewechselt werden ist normal.
                  Die Bremsflüssigkeit soll, unabhängig von der Laufleistung, im 2 Jahresintervall gewechselt werden.
                  Zur Kühlflüssigkeit gibts keine Wechselvorschrift, dieser ist demnach wohl nach Qualität des Kühlmittels irgendwann mal nötig.

                  Grüsse
                  Hast natürlich Recht HKI, mit der Bremsflüssigkeit auf jeden Fall
                  Aber wenn man (von Citroen aus gesehen) jährlich 20.000km fährt, ist die 120.000er nach 6 Jahren fällig, was dann ja in den 2 Jahres Wechsel reinfällt.
                  Kühlflüssigkeit weiß ich gar nicht, da hab ich -evtl.- Mist geschrieben

                  Kommentar


                  • #10
                    ich lasse die Kühlflüssigkeit beim Zahnriemenwechsel (inkl. Wapu) ersetzen. Der ist bei 160.000 km fällig. Das sollte so Ende des Jahres sein.

                    Grundsätzlich erledige ich kleinere Wartungsarbeiten selber (Ölwechsel + Filter, Luft- und Dieselfilter + Bremsen).

                    Die Bremsen hinten habe ich noch nicht "geöffnet" (z. Z. 123.000 km). Meine Erfahrungswerte sagen mir, dass die Beläge noch locker im grünen Bereich sein sollten. Im nächsten Monat werde ich mal einen Blick drauf werfen.

                    Interessant: Vor ca. 10.000 km habe ich Öl und Filter ersetzt. Der Ölstand am Peilstab ist seit dem max. 1 mm gesunken. Öl nachzufüllen ist also nicht notwendig. Bei weiteren 30.000 km kommt der nächste Ölwechsel.

                    Gruß,

                    Frank

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von DiDre
                      Hast natürlich Recht HKI, mit der Bremsflüssigkeit auf jeden Fall
                      Aber wenn man (von Citroen aus gesehen) jährlich 20.000km fährt, ist die 120.000er nach 6 Jahren fällig, was dann ja in den 2 Jahres Wechsel reinfällt.
                      Kühlflüssigkeit weiß ich gar nicht, da hab ich -evtl.- Mist geschrieben

                      Ja, mit Deiner Beispielrechnung passt Dein Schema ganz prima.
                      Was hat das aber mit einem Auto zu tun, welches laut Eröffnungsposting 4 Jahre und 3 Monate alt ist?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von HKI.
                        Ja, mit Deiner Beispielrechnung passt Dein Schema ganz prima.
                        Was hat das aber mit einem Auto zu tun, welches laut Eröffnungsposting 4 Jahre und 3 Monate alt ist?
                        Mist ->erwischt

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Ferdinand,

                          ich habe in meiner Werkstatt immer 350-450 Euro bezahlt. Der machte nämlich keinen Unterschied zwischen kleiner und großer Inspektion.
                          Habe dann die Werkstatt gewechselt und dort prompt 15 Euro o.MwSt für einen Liter Öl bezahlt. Angeblich weil Cit jetzt vollsynthetisches Öl vorschreibt und das so teuer sei.
                          Ich geh jetzt nur noch zu einem Bekannten in die Werkstatt, besorge die Teile selbst und bezahl was in die Kaffeekasse..
                          Der hat übrigens festgestellt, daß der Schlauch an der Zuleitung von der Servolenkung (ich weiß nicht mehr so genau wie das heißt) schwitzt und vermutlich bei der nächsten Inspektion gewechselt werden muß. Bin mal gespannt was das wieder kostet.
                          Ich wollte zuerst zum Cit Händler in Darmstadt wechseln, aber der nimmt 82,50 Euro für die Mechanikerstunde. Wahnnsinn.

                          Gruß

                          Paulchen

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von DiDre
                            Mist ->erwischt
                            Macht ja nix.

                            Bei mir steht Montag die 61500er( ) nach 2 Jahren 7 Monaten an.
                            Festpreis mit Teilen und 0W40 Öl in Espoo/Helsinki 325€.

                            Könnte sowohl als auch sein. Für ne kalte Hauptstadtregion ok, 100km ausserhalb wohl knapp 100€ billiger.

                            Aber, der Laden ist perfekt und nett, habe den Lüftermotor nach Ablauf der Garantie auf Kulanz getauscht bekommen.
                            Mit einem normalerweise verhassten Deutschland-Import, was in Finland ja ca. 50% Ersparnis in der Berlingoklasse bedutet.

                            Ich frei mich schon drauf, hinzugehen. Und beim Abholen zu zahlen...

                            Kommentar


                            • #15
                              330 euro!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X