Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bremsscheiben und Beläge, wie genau vorgehen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bremsscheiben und Beläge, wie genau vorgehen?

    Hallo,
    jetzt sind bei meinem Berlingo ärgerlicherweise nach knapp 60.000 km (davon 90% Autobahn ohne heftige Bremsaktionen) die Bremsscheiben am Limit, die Beläge sind dagegen noch gut in Ordnung.

    Aus Kostengründen möchte ich die Bremsen nicht bei Cit (die haben jetzt gerade den 60.000 km Service gut bezahlt bekommen), sondern in einer freien Werkstatt meines Vertrauens machen lassen.

    Bei D&W habe ich mal nachgesehen und unter Angabe von Fahrzeug und Baujahr folgendes gefunden:

    Scheibenbremssatz, JURID
    Bosch System, 136.8 x 51.6 x 19 mm Vorne 48,86 €

    Bremsscheibe, NORRBIT / BREMBO
    belüftet, D 266 x 22, H 34.6mm Vorne 85,74 €

    Hat jemand Erfahrung damit? Sind diese Scheiben verschleißfester? D&W kommt mir außerdem sehr teuer vor ...

    Oder wie ist es mit den vielgerühmten ATE? Die habe ich bei Autoteile 24 gefunden:

    24.0122-0194.1
    Bremsscheibe Ø 266,0 mm,
    Bremssch.Dicke 22,0 mm,
    Mindestdicke 20,0 mm,
    Lochanzahl 4 ,
    Lochkreis Ø 108,0 mm,
    Höhe 34,2 mm,
    Zentrierungsdurchmesser= 66,02 mm,
    Innendurchmesser = 133,0 mm,
    Bohrung Ø 13,0 mm ab Fahrgestellnummer 09128,
    Vorderachse

    Preis: 37,86 EUR

    und passend dazu:
    13.0460-3994.2
    Bremsbelagsatz, Scheibenbremse Breite 136,8 mm,
    Höhe 52 mm,
    Dicke 18,8 mm,
    Bremssystem: Bosch ,
    Prüfz. E1 90R-01568/550 ab Fahrgestellnummer 09128,
    Vorderachse

    Preis 38,65 EUR


    Bei FW Meisen geht es noch günstiger, aber ohne Fabrikatsangabe:

    297029 1 BREMSSCHEIBE vorne belüftet alle BERLINGO 33.40 €
    292096 MARKENBREMSKLÖTZE vorne Sys "Girling" BERLINGO HDi 34.17 €

    Also was wo kaufen? Bin für Tipps dankbar.

    Gruß

    Alexander
    Zuletzt geändert von ; 27.04.2005, 12:55.

  • #2
    Alexander,
    ich fahre seit ca. 8500km selbst eingebaute Scheibenbremsen von ATE. Zur Haltbarkeit kann ich Dir daher noch nichts sagen. Aber sie passten einwandfrei und vor allem....sie machen Ihre Arbeit genauso gut, wenn nicht besser (subjektiver Eindruck!!) Das beste ist - sie sind ruhig!!!! War 3x wegen Quietschen beim Händler. Jedesmal wurden nur sauber gemacht und die Kanten der Klötze gefast....nach kurzer Zeit quietschte es wieder...
    Dies ist seit dem Wechsel auf ATE vorbei. Liegt das Quietschen bei den O-Bremsen vielleicht doch an ungeeigneter Paarung Scheibe/Klötze???
    Mich ärgerte vor allem das bei mir bei den Originalteilen Scheiben und Klötze gleichzeitig runter waren -
    Ich hoffe das es nun auch besser hält...

    LG

    Werner

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Alex Blaubär
      Bei D&W habe ich mal nachgesehen und unter Angabe von Fahrzeug und Baujahr folgendes gefunden:

      Scheibenbremssatz, JURID
      Bosch System, 136.8 x 51.6 x 19 mm Vorne 48,86 €

      Bremsscheibe, NORRBIT / BREMBO
      belüftet, D 266 x 22, H 34.6mm Vorne 85,74 €

      Hat jemand Erfahrung damit? Sind diese Scheiben verschleißfester? D&W kommt mir außerdem sehr teuer vor ...
      Hallo Alexander,

      die beiden Bremmsscheiben sind für unterschiedliche Typen und nicht alternativ einsetzbar ! Es gibt scheinbar Deinen Berli mit oder ohne belüftete Scheibenbremsen je nach Ausstattung.
      Jurid ist die nicht belüftete Vollstahlscheibe und die Brembo wie beschrieben belüftet.

      Mit Markenbremsen wie Textar, ATE, Jurid, Brembo ect. kannst Du nichts falsch machen, sie müssen nur für Dein Fzg. passen und vor allem zugelassen sein.

      Wegen dem hohen Bremsscheiben-Verschleiss beim Berli würde ich mich für die ATE-Powerdisc entscheiden, wenn es die dafür gibt.
      Ich habe sie in allen vorherigen Autos gefahren. Sie ist zwar teuer aber absolut spitze in Sachen Bremswirkung, Bremsverhalten und Verschleiß.

      Mach bei den Bremsen keine Faxen mit Billigprodukten ohne Markenangaben, die taugen nichts !
      Egal was der Verkäufer verspricht, denn der will ja verkaufen !

      Zusätzlich sollten immer Scheibe und Belag vom selben Hersteller sein, denn dann ist eine optimale Bremswirkung garantiert.

      Gruß

      michel

      Kommentar


      • #4
        Zitat von lollipopp2004
        ATE-Powerdisc entscheiden, wenn es die dafür gibt.
        Ich habe sie in allen vorherigen Autos gefahren. Sie ist zwar teuer aber absolut spitze in Sachen Bremswirkung, Bremsverhalten und Verschleiß.
        Für meinen gab es diese leider nicht!!!! Für die früheren Versionen schon. Genau nachfragen anhand der Fahrzeugdaten!!!

        LG

        Werner

        Kommentar


        • #5
          Zitat von lollipopp2004
          Jurid ist die nicht belüftete Vollstahlscheibe und die Brembo wie beschrieben belüftet.
          Hallo Michel,

          der von D&W vorgeschlagene Jurid-Artikel ist doch wohl der Bremsbelag und keine Bremsscheibe, oder sehe ich das flash ?

          Ansonsten tendiere ich natürlich auch stark zur ATE, Powerdisc muß ich mal gucken, irgendwo habe ich da was gesehen. Aber bestellen werde ich auf jeden Fall unter Angabe der Fahrzeugnummern.


          Gruß

          Alexander

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Alex Blaubär
            Hallo Michel,

            der von D&W vorgeschlagene Jurid-Artikel ist doch wohl der Bremsbelag und keine Bremsscheibe, oder sehe ich das flash ?


            oops, stimmt ! Sorry !

            Gruß

            michel

            Kommentar


            • #7
              Alexander - schau bitte vorher nach, ob Du Bosch oder Lucas Bremse hast!! Beide wurden beim Berlingo verbaut und laut meines "Teile-Lieferanten" geht dies nicht aus den Daten des Kfz-Scheines hervor, daher wurde ich beim Bestellen der Teile trotz Vorlage des Kfz-Scheins nach dem Hersteller der Bremse gefragt. Steht auf dem Bremssattel!! Also musst Du kurz mal n Rad runternehmen, wenn Du das nicht schon weißt.

              LG

              Werner

              Kommentar


              • #8
                hallöchen,....

                ja das ist ganz wichtig mit anzugeben ob du system bosch oder girling hast.die bremscheiben unterscheiden sich nämlich beim hdi dann.

                zum quitschen kann ich nur folgendes sagen,hatte mit den originao klötzen und scheiben keine quitsch geräusche,jetzt mit den scheiben von f.w.meisen habe ich beim bremsen ab und zu ein quitschen und beim fahren fast dauermässig ein quitschen.
                habe mich aber mittlerweile schon dran gewöhnt.

                gruss Sven HS

                Kommentar


                • #9
                  Hallo,

                  also ich hab mir letztens bei FW Meisen eine neuen Scheinwerfer geholt das war original ware. Ruf da einfach mal an es lohnt sich. soweit ich weiß kann er als Großhändler die Teile sogar bei Cit bestellen. Der laden ist direkt am Bahnhof in Jüchen. Ich fahr da jeden Tag vorbei. Ist wie ein Lagerverkauf aufgebaut.
                  Ich kann die nur empfehlen. Der Scheinwerfer war übrigens rd. 30 Euro günstiger als beim freundlichen direkt. Dito pollenfilter der ist auch etwas günstiger. und beim abholen gibts ggf. auch skonto.

                  Kommentar


                  • #10
                    Kann mich dem Werner nur anschliessen.

                    habe mir auch die Dinger von ATE geholt und bisher keine Problem. Hat super reingepasst und quietschen tut auch nix.

                    Meine Empfehlung ist also ATE.

                    Gruss Andi

                    Kommentar


                    • #11
                      Kann ich auch nur bestätigen. ATE ist vom Bremsen her wirklich gut, und auch das quitschen hat ein Ende.
                      Also volle Zustimmung...

                      Gruß Bastian

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Werner
                        War 3x wegen Quietschen beim Händler. Jedesmal wurden nur sauber gemacht und die Kanten der Klötze gefast....nach kurzer Zeit quietschte es wieder...
                        Dies ist seit dem Wechsel auf ATE vorbei. Liegt das Quietschen bei den O-Bremsen vielleicht doch an ungeeigneter Paarung Scheibe/Klötze???
                        Davon können wir ausgehen. Ich habe aufgrund meines Nörgelns Bremsbeläge in anderer Mischung und Quitschbleche von meinem Freundlichen eingebaut bekommen. Nix quitscht mehr! Und hat auch nix gekostet.

                        Kommentar


                        • #13
                          HAllo,
                          morgen ist es jetzt soweit, dann bekommt mein Berli neue Bremsscheiben und Beläge von ate. Und das ganze für 177 Euro inlusive Montage
                          Noch bis zum 4. Juni ist gerade große Aktion bei Pitstop: Nur Teilepreise bezahlen, Montage ist inklusive.

                          Natürlich würden mich die Teile beim Internethändler 50 Euro weniger kosten, (aber wer baut sie mir dann ein??) also wird ganz sicher auch Pitstop bei der Aktion noch etwas verdienen. Aber für mich ist das jetzt 70 - 100 Euro günstiger als in einer freien Werkstatt oder bei Citroen.

                          Der Monteur meinte übrigens, dass es noch mehr Fabrikate gebe, bei denen die Bremsbeläge der Erstausrüstung so hart seien, dass die Scheibe schneller nachgibt ist als der Belag, das sei also kein reines Berlingoproblem.

                          Gruß

                          Alexander

                          P.S. die Jungs bei Pitstop in Nürnberg, Ostendstraße, haben heute echt einen guten Eindruck gemacht: Berli kurz auf die Hebebühne gefahren, dabei Sitz abgedeckt und Papier in den Fußraum, einen Vorderreifen demontiert um die passende Bremse rauszussuchen, noch in meinem Beisein die Teile bestellt, gleich noch einen Reifen dazu (mußte leider am Wochenende nach Bordsteinrepler den Reservereifen montieren), soll morgen früh alles da sein. Ich werde dann berichten, wie alles gelaufen ist.

                          Kommentar


                          • #14
                            So wie versprochen die Aktualisierung:

                            EInwandfreie Arbeit von Pitstop und mit den ATE Bremsen ist es plötzlich ein ganz anderes Bremsgefühl: sanft, aber griffig und vor allem völlig lautlos.

                            Die Aktion bei Pitstop läuft übrigens noch bis Anfang Juli.

                            Gruß

                            Alexander

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Alex Blaubär
                              So wie versprochen die Aktualisierung:

                              Die Aktion bei Pitstop läuft übrigens noch bis Anfang Juli.

                              Hallo Alexander,
                              vielen Dank für den Tipp.
                              Ich habe heute den Termin für den Wechsel.
                              Leider habe ich die 22 er Scheiben.
                              Kostet dann 185 Euro.
                              Aber trotzdem billiger als ATU und viel billiger als Citroen.
                              Und es gibt 2 Jahre Garantie.
                              Gruß
                              achimausw

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X