Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Türverkleidung abbauen - Bitumen - Fensterkurbel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Türverkleidung abbauen - Bitumen - Fensterkurbel

    Hallo!

    Ich wollte mir bald neue Boxen in den Berlingo 2 einbauen.
    (Helix Blue 62 MK II)

    Deswegen hab ich mir diesen Thread aus den FAQ angeschaut:
    http://www.berlingo.org/showthread.php?p=211#post211

    Ich frage mich jetzt nur: Wie kann ich die Fensterkurbel abmontieren?

    Da meine alten Boxen die Ganze Verkleidung knarren lassen, hab ich mir gedacht, dass man das vlt mit Bitumenmatten beheben kann. Was sagt ihr dazu?

    Wo soll das Bitumen drauf? An die Verkleidung oder ans Blech?

    Vielen Dank!!!

    faleX

  • #2
    Hat das noch keiner gemacht?

    Kommentar


    • #3
      Zitat von darealfaleX
      Hat das noch keiner gemacht?
      Hallo darealfale,

      wahrscheinlich haben die wenigsten Kurbeln, sonder elektrische Heber... ist ja quasi in allen Sondermodellen (Ocean, Chrono, ...) Serie.

      Kommentar


      • #4
        Hallo,
        ich würde die Bitumenplatten an das Metall kleben,hält super und ein Resonanzraum ist auch noch vorhanden. Zwischen Box und Türverkleidung habe ich noch einen Holzring verschraubt wegen der Impedanz.

        Gruss Tommi

        Kommentar


        • #5
          Zitat von J.A.G.
          Hallo,
          ich würde die Bitumenplatten an das Metall kleben,hält super und ein Resonanzraum ist auch noch vorhanden. Zwischen Box und Türverkleidung habe ich noch einen Holzring verschraubt wegen der Impedanz.

          Gruss Tommi
          Wegen der Impedanz ??????
          Schöne Grüße, Thilo

          Kommentar


          • #6
            Impedanz ist der wechselstromwiderstand. Du meinst wohl die Resonanz??!

            Kommentar


            • #7
              Sorry Jungs,hab das wohl verwechselt. Auf deutsch, ich meine den Klirrfaktor des Lautsprechers und die einwandfreie Klangwiedergabe je nach Lautsprecherart und Hersteller.
              Aber schön das Ihr aufpasst ( Bestanden) :-)

              Gruss Tommi

              Kommentar


              • #8
                Wieder aufgepasst;
                Der "Klirrfaktor des Lautsprechers", also die nichtlinearen harmonischen Verzerrungen, hat eigentlich auch nichts mit dem Gerappel der Türverkleidung zu tun.

                Kommentar


                • #9
                  Aber seid ihr sicher, dass das Vibrieren der Verkleidung mit anbringen der Matten am Blech behoben wird?

                  Ich muss irgendwie verhindern, dass das Vibrieren ein Geräusch nach sich zieht.

                  Ist da eigentlich genug Platz für 3-4 mm Bitumenmatte?

                  Kommentar


                  • #10
                    Fensterkurbel

                    Moin die Fensterkurbel kannste einfach abziehen. Die ist nur draufgesteckt

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke Danke!

                      Kommentar


                      • #12
                        Um die Kurbel am besten schonend abzubekommen habe ich früher immer die scheibe etwas runter gedreht, anschliessend mit einer Hacknadel(Ich weis leider nicht wie dass richtige Deutsche wort hierfur ist, es ist also eine nadel womit man(meistens frauen) kleine handwerklichen tucher erstellt), dann binn ich mit der nadel hinter den kurbel gegangen und habe den clips entfernt und die Kurbel entfernt. Bei sehr alten auto's waren die Kurbel sogar verschraubt.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X