Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuanköömling in der Berlingo-Welt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuanköömling in der Berlingo-Welt

    Hallo, ich bin hier neu und freu mich auf künftigen Kontakt.
    Hab das Forum mal ein paar Tage als Gastleser studiert, nun als aktiver Schreibling.
    Ich warte geduldig auf unseren Berlingo, vor eineinhalb Wochen bestellt (1.6 16V, Design-Sicherheitspaket, Eisengrau-metallic), Lieferzeit lt. Auskunft des Händlers aber 8-10 Wochen (!?).
    Fahre bislang einen MB Vaneo 1.7 CDI, EZ 12/02.
    Bei den Äußerungen der Forumteilnehmer fällt mir auf, dass häufig Kritik an der vermeintlich dürftigen Qualität (techn. und in Verarbeitungshinsicht) des Citroen aufkommt; lasst mich Euch als leidgeprüfter Fahrer sagen: auch mein MB hat so ziemlich alle Macken, die hier auch geschildert werden, nur dass ich 28.300 Euros hingelegt habe (hierfür hätte ich nun 2 Berlingos raushandeln können).
    Stellt Euch nun mal meinen Frust vor. Ist zwar ein schwacher Trost, aber in der Preisrelation gesehen, darf es schon ein Knirschen mehr sein, finde ich.Wie auch immer, das unschöne Kapitel Vaneo abschließen und auf meinen Citroen freuen, hier im Forum diskutieren etc.. Ich freu mich, bis bald, Euer Erlkönig

  • #2
    Hallo Erlkönig,

    herzlichen Glückwunsch zur Berlingowahl.
    Nicht jeder Berlingo macht Probleme, unserer läuft einwandfrei und hat bis jetzt keine Macken. Allerdings haben wir auch keine ( und wirklich keine ) Extras drin.
    Der einzige Nachteil ist, das der Wagen so viel Spass macht das wir deutlich mehr fahren.

    Wir wünschen dir viel Freude mit deinem Berli und allzeit beulenfreie Fahrt.

    Liebe Grüße

    Berti

    Kommentar


    • #3
      Hallo Erlkönig,

      auch ich kann Dir zur Wahl gratulieren auch wenn wir mit unserem erst 1500 km gefahren sind.Ich kann Berti nur zustimmen bezgl. des Spassfaktors, vor allem meine Kinder (3+4 Jahre) geniessen das Berlingofahren. Ich habe meine Entscheidung bisher jedenfalls noch nie bereut und ich hoffe dieser Zustand bleibt uns - und Dir in Zukunft - lange erhalten.

      Gruß Juhudl

      Kommentar


      • #4
        Also unser Berlingo hatt nach 70.000 Km mit Ausnahme von Klappergeräuschen ( und die kommen zu 100% aus dem Modutop von den ganzen Klimperkram) keine Macken.
        Klappern konnte unsere A-Klasse dafür noch besser ohne Modutop.
        Gruß

        Jürgen der die HDI's faltet und mit dem Eriba tanzt.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Erlkönig
          Hallo,
          Fahre bislang einen MB Vaneo 1.7 CDI, EZ 12/02.
          Bei den Äußerungen der Forumteilnehmer fällt mir auf, dass häufig Kritik an der vermeintlich dürftigen Qualität (techn. und in Verarbeitungshinsicht) des Citroen aufkommt; lasst mich Euch als leidgeprüfter Fahrer sagen: auch mein MB hat so ziemlich alle Macken, die hier auch geschildert werden, nur dass ich 28.300 Euros hingelegt habe (hierfür hätte ich nun 2 Berlingos raushandeln können).
          Stellt Euch nun mal meinen Frust vor. Ist zwar ein schwacher Trost, aber in der Preisrelation gesehen, darf es schon ein Knirschen mehr sein, finde ich.Wie auch immer, das unschöne Kapitel Vaneo abschließen und auf meinen Citroen freuen, hier im Forum diskutieren etc.. Ich freu mich, bis bald, Euer Erlkönig
          ...meine berlingo's fahren/fuhr auch immer einwandfrei.Bei meinen neuem gab es zu Anfang ein Problem mit den Einspritzdüsen,wurde aber behoben.

          ...warum manche leute meinen einen Vaneo fahren zu müssen ist mir aber nie klar geworden.Ich will auch behaupten das die Verarbeitung (bei der ersten auslieferungs-Serie) um längen schlechter ist als beim berlingo.
          An der Sitzschublade habe ich damals fast die Fingerkuppe aufgeratscht,null entgratet

          Kommentar


          • #6
            Zitat von berti
            Hallo Erlkönig,

            ......................Nicht jeder Berlingo macht Probleme, unserer läuft einwandfrei und hat bis jetzt keine Macken. ......................................
            Liebe Grüße

            Berti
            Hallo Erlkönig, herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt.
            Die obigen Aussagen unterschreib ich voll.
            Gruß Wolfgang
            Seit 2013: Citroen Picasso C3 Airdream Exclusive mit EGS6-Getriebe
            April 2011 bis Febr. 2014 Berlingo MS HDI 112.
            2009-2013 Nemo HDI. Bretthart aber ungemein praktisch
            2004 bis 2009: Berlingo HDI, damit habe ich 140.000 problemlose Kilometer gefahren
            Ab Sommer 2023: Proace City Verso HDI Automatik in Bismutsilber

            Teilnehmer an zwölf Berlingo-Pfingsttreffen, neun Berlingo-Grünkohlessen und zwei Sommertreffen.

            Kommentar


            • #7
              Hallo Erlkönig,
              willkommen hier und viel Spass mit Deinem neuen Berlingo - wenn er denn da is!!
              Ich habe mir meinen HDI nach Kosten und Platzgründen ausgesucht - für das Geld finde ich die Ausstattung und das Raumkonzept genial. Das ich bei dem Preis nicht die absolute "High-End" Ausstattung verlangen kann, war mir klar. Aber für mich ist dies Auto ein Gebrauchsgegenstand. Okay - die erste Beule/Kratzer tut weh, aber viel wichtiger als wackelnde Rücksitzlehnen und aufribbelnde Polster und knarzendes Plastik ist:

              Bis heute - nach über 2 Jahren und 51000km - Keinmal liegen geblieben!! Bis auf den Blinkerhebel (Com 2000) kein außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt.

              Das ist für mich eine Zuverlässigkeit die bei weit teureren Modellen nicht erreicht wird. Gut, man kann immer eine Zitrone erwischen - das geht quer durch alle Marken. Also der Berlingo war mein erster Citroen - wenn er sich weiter so hält, war es nicht mein letzter.

              Außerdem, wenn Du die FAQ liest, erfährst Du sehr viel über mögliche Schwachstellen und deren Abhilfe, sodas Du sehr kompentent Deinem Händler im Fall des alles entgegentreten kannst. Wo gibt es sowas denn heute noch??

              LG

              Werner

              Kommentar


              • #8
                1.6 er Benziner oder Diesel ? (auf jeden Fall eine gute Wahl)

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Erlkönig,

                  auch von mir Herzlich Willkommen und auch Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Motor !

                  Das hier im Forum vermeintlich soviele Macken beschrieben werden, ist normal.
                  Denn jemand, der mit seinem Berli null Probleme hat, eröffnet ja keinen Tread um Abhilfe zu schaffen, oder ?

                  Also nicht bange machen lassen und Viel Spaß beim Berlifahren !


                  Gruß

                  michel

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von lollipopp2004
                    Denn jemand, der mit seinem Berli null Probleme hat, eröffnet ja keinen Tread um Abhilfe zu schaffen, oder ?
                    Genau

                    Kommentar


                    • #11
                      Tatsächlich, wegen meines Lieblings - Voitures würde ich keinen Thread eröffnen , aber ich gebe hier gerne meinen Senf ab: alle meine Berlingos (drei seit 1997) waren / sind extrem zuverlässige Automobile. Mit keinem hatte ich einen ausserplanmässigen Werkstattaufenthalt. Seitdem ich Berlingo fahre, bin ich ein echter Citroen - Fan und auch von den "Nichtberlingonen" (z.B. X2 V6, hmmm...) immer wieder begeistert.

                      Wer braucht etwas anderes als einen Citroen? Ich nicht .

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X