Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lautsprecher - wieviel und welche sind Serie (gewesen)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lautsprecher - wieviel und welche sind Serie (gewesen)

    Hallo zusammen,

    bei meinem 1.8i Multispace von 03/2000 hab ich damals das Cit-Radio mit Casette mitbestellt. Ich dacht immer, ich hätte 6 Lautsprecher (2 hinten, s in den Türen und 2 im Armaturenbrett). Heut morgen bei der Fahrt zum Bahnhof knasterknisterte es an der Lautsprecherabdeckung im Armaturenbrett links. Kurz mit den Fingernägeln drunter und das Dingens rausgehebelt. Beim Reinkucken wunder ich mich dann, dass da nur 2 Kabel liegen - ich denk mal, die klingen nicht wirklich gut ohne angeschlossene Membrane... . Ist das beim Cas.-Radio normal - und was muß ich ungefähr investieren, dass auch aus dem Armaturenbrett ein bissle Lärm kommt (ich bin kein Auto-Haifidelist, sonst wär ich nicht schon 5 Jahre ohne diese Dinger rumgefahren...)

    Liebe Grüße

    Markus

  • #2
    Hallo Markus,
    also das mit den "6" Lautsprechern ist wohl eine werbemäßige Übertreibung, denn es sind ja nur 2 Laursprecherpaare, wobei beim vorderen Paar der Hochtöner (aus klanglichen Gründen) ins Armaturenbrett verschoben wurde (und kein eigenständiger Lautsprecher ist). Und der muss dann klanglich mit dem Türlautsprecher abgestimmt sein. Ob der Originallautsprecher (wenn Du denn den originalen überhaupt hast) auch ohne diesen (zusätzlichen??) Hochtöner alleine gut klingt, weiß ich leider nicht.
    Ein zusätzlichen Hochtöner einzubauen dürfte nicht zu teuer sein, nur müsste vorher geklärt sein, ob die Kabel, die dort ankommen von einer Frequenzweiche kommen, oder direkt vom Radio (dann müsste vor dem Hochtöner noch ne Frequenzweiche, aber evtl ist die ja schon im Hochtöner integriert).

    Gruß
    Martin

    Kommentar


    • #3
      Hallo Martin
      Zitat von Malou
      also das mit den "6" Lautsprechern ist wohl eine werbemäßige Übertreibung, denn es sind ja nur 2 Laursprecherpaare, wobei beim vorderen Paar der Hochtöner (aus klanglichen Gründen) ins Armaturenbrett verschoben wurde (und kein eigenständiger Lautsprecher ist).
      Nun verwirrste mich - im Armaturenbrett ist nix (also zumindest nicht untern den Abdeckungen) wo sitzt dann der Hochtöner?
      Zitat von Malou
      Und der muss dann klanglich mit dem Türlautsprecher abgestimmt sein. Ob der Originallautsprecher (wenn Du denn den originalen überhaupt hast) auch ohne diesen (zusätzlichen??) Hochtöner alleine gut klingt, weiß ich leider nicht.
      Is alles original - hab noch gar nix rumgebastelt.
      Zitat von Malou
      Ein zusätzlichen Hochtöner einzubauen dürfte nicht zu teuer sein, nur müsste vorher geklärt sein, ob die Kabel, die dort ankommen von einer Frequenzweiche kommen, oder direkt vom Radio (dann müsste vor dem Hochtöner noch ne Frequenzweiche, aber evtl ist die ja schon im Hochtöner integriert).
      Kurz übersetzt heißt das für mich als Auto-Musik-Laien: so einfach isses nich nur kurz 2 100mm-LS einzubauen und lass lieber die Finger davon?

      Weiterhin verwirrt grüßt

      Markus

      Kommentar


      • #4
        Hallo Markus,
        ich wollte dich nicht verwirren (wollte nur sagen, wie das bei denen sein soll, bei denen im Prospekt mit den 6 Lautsprechern geworben wurde, und ich habe nicht das Werksradio mit den "6" Lautsprechern), vielleicht ist da ja nur was vergessen worden, denn viele haben ja diese Dinger drin (und es sollte mal einer nachschauen nach der Größe, ich glaube das sind nur 45er).
        An deiner Stelle würde ich mal günstige passende Hochtöner (45er ?) für so 10 € reinmachen und sehen was passiert (wenn sie kaputt gehen ist nicht viel verloren).
        Gruß
        Martin

        Kommentar


        • #5
          Soweit ich weis ist nur beim CD Radio das "Sixpack" drin, das hab ich und da sind auch 6 Lautsprecher, weil ich einfach keine Lust hatte das Ganze selber anzuklemmen. Habs 2 x bei meinen Autos gemacht und fand es recht nervig.

          Kommentar


          • #6
            Yepp,

            das Armaturenbrett war nur dann mit Hochtönern bestückt, wenn man den Berli mit dem CD-Radio bestellt hatte. In diesem Fall hatte man übrigends auch andere Ablagen in den vorderen Seitentüren. Die vorderen Lautsprecher waren/sind dabei in die Seitenablage integriert. Beim normalen Radio hat man eine normale Ablage und nebendran sind dann die Boxen, welche übrigends ein ordentliches Stück weiter herausstehen als bei der integrierten Version.

            Gruß Jörg

            Kommentar


            • #7
              Hallo Jörg,

              vielen Dank für die Info - heißt das, ich kann oben einfach Hochtöner reinmachen und dann klingts besser? - 100er oder 45er?

              Grüßle

              Markus

              Kommentar


              • #8
                Zitat von d-zug
                Hallo Jörg,

                vielen Dank für die Info - heißt das, ich kann oben einfach Hochtöner reinmachen und dann klingts besser? - 100er oder 45er?

                Grüßle

                Markus
                Hallo Markus,

                nur der Vollständigkeit halber: Die Bezeichnung von Hochtönern richtet sich nach der Membrangröße (Kalotte). In Autos üblich sind 12er oder 19er, hochwertiger sind 25er. Es gibt von fast allen Lautsprecherherstellern sogenannte Car-fit Versionen. Ich hab' mir z.B. von Magnat Hochtöner eingebaut, klingen recht gut und sind spottbillig. Besser sind natürlich Komplett-Systeme mit externer Frequenzweiche. Allerdings ist der Sound durch die Einbaulage sehr eingeschränkt. Vielleicht leistest Du Dir mal den Luxus und gehst z.B. zu ACR und läßt Dich dort beraten.

                Viel Glück bei der Suche!
                LG
                Jan

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von JJToJA
                  Hallo Markus,

                  nur der Vollständigkeit halber: Die Bezeichnung von Hochtönern richtet sich nach der Membrangröße (Kalotte). In Autos üblich sind 12er oder 19er, hochwertiger sind 25er. Es gibt von fast allen Lautsprecherherstellern sogenannte Car-fit Versionen. Ich hab' mir z.B. von Magnat Hochtöner eingebaut, klingen recht gut und sind spottbillig. Besser sind natürlich Komplett-Systeme mit externer Frequenzweiche. Allerdings ist der Sound durch die Einbaulage sehr eingeschränkt. Vielleicht leistest Du Dir mal den Luxus und gehst z.B. zu ACR und läßt Dich dort beraten.

                  Viel Glück bei der Suche!
                  LG
                  Jan
                  Hallo Markus,

                  ich gebe Markus hier recht.
                  Wenn die ganze Aktion in einem preislich akzeptablen Rahmen bleiben soll, dann geh am besten mal zu ACR. Guckst Du hier:www.acr.ch
                  Ich würde auf jeden Fall empfehlen auch Frequenzweichen reinmachen zu lassen, damit die Töne ordentlich aufgeteilt werden. ACR hat für den Einbau Pauschalpreise, die im Verhältnis zum Zeitaufwand durchaus akzeptabel sind (zumindest war das seinerzeit so).
                  Die haben dort ständig Angebote mit kompletten Sets, d.h. Lautsprecher für die Türen, Höchtöner und Frequenzweichen. Ich habe das damals auf jedenfall so gemacht. Die original Lautsprecher in den Türen habe ich ersetzt, da diese wirklich von der allerbilligsten Kategorie sind (Plastik und Pappe). Alles in allem habe ich damals für das Set von Boxen incl. Hochtönern, Frequenzweichen und Einbau um die 200,- DM bezahlt (das waren noch Zeiten ). Für den Preis ist das Ergebnis durchaus sehr hörenswert, ist man allerdings bereit tiefer in die Tasche zu greifen, ließe sich auch noch etwas mehr herausholen. Die mögliche Größe der Lautsprecher habe ich gerade nicht im Kopf, sie steht aber in der Bedienungsanleitung des Berli. Wichtig ist dabei vor allem die Einbautiefe.
                  Gruß Jörg

                  P.S.: Solltest Du die Seitenablage mit integrierten Boxen haben: Die Lautsprechergitter lassen sich durch einfaches DREHEN von Hand abnehmen und geben dann den Blick auf die Boxen frei. Habe schon öfters gesehen das manche versuchen diese mit einem Schraubenzieher aufzuhebeln, dann machts "Knack" und die Halter brechen ab.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo Jörg,

                    weißt Du zufällig, wo die die Frequenzweichen eingebaut haben (so rein platzmäßig)?

                    Grüßle

                    Markus

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich habe meine Frequenzweichen in den Hohlraum unter dem Handschuhfach auf der Beifahrerseite gelget ... Da ist ne Verkleidung die du recht einfach Abziehen kannst ...
                      Was mir nur höllisch auf die Nerven ging war das Verlegen der Lautsprecherkabel ... In den Türen sind heute noch die Originalkabel was nicht unbedingt zu einem sauberen guten Klang führt ...
                      Ansonsten einfach nen stabielen Draht und viel Tape bereithalten

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X