Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unrunder Leerlauf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unrunder Leerlauf

    Hallo,
    mein Berli 1.4 Bj.99; 71000Km (nur Stadt) hat plötzlich einen "rythmischen" unrunden Leerlauf. Cit hat eine fehlerhafte Lambdasonde hinter dem Kat festgestellt und getauscht, neue Zündkerzen und Luftfilter eingbaut. Der Leerlauf ist unrund wie vor. Keine Fehlermeldung im Speicher. Der Motor läuft bei Drehzahlen ab Leerlauf völlig sauber und ohne mucken. Der Meister tippt auf Nebenluft oder Ventilspiel.
    Hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht? Für Hinweise wäre ich dankbar um Cit nicht wirklich ausgeliefert zu sein.

    Gruß KalleP

  • #2
    Eine Frage (ohne deine Frage zu beantworten):

    Muss man eigentlich die Sachen + Arbeitszeit bezahlen, wenn die Reparatur nichts geholfen hat?

    Kommentar


    • #3
      Ist die Drehzahl etwas "eiernd"? Aber der Drehzahlmesser bleibt ruhig bei ca. 800 U/min? Hat meiner auch...habs aber schon von anfang an

      Wenn er Nebenluft ziehen würde, würde er eher "spucken" und "stottern" statt eiern. Und beim Gasgeben würde er sich u.U. "verschlucken"...

      Man sind das wieder Wörter

      Kommentar


      • #4
        Nun eine konstruktive Frage:
        Wie alt ist eigentlich deine Batterie?
        Hast Du eine Möglichkeit dir mal die Batteriespannung anzuschauen während der Schwankungen. Da du von "rhytmisch" spricht, ohne Fehlereintrag, bei allen Temperaturen vermute ich mal ganz gewagt, dass etwas nicht mit der Batterie und/oder der Lichtmaschine stimmt, so dass es zu einen Schwingen zwischen Last der Lichtmaschine und nachregeln auf diese Last durch das Motor-Steuergerät kommt.

        Nur so eine Vermutung.

        Stell mal das Fernlicht an. Verändert sich dann etwas an den Leerlaufschwankungen?

        Kommentar


        • #5
          Hallo,
          die Lambda sobde war kaputt und muste ersetzt werden. Also Teil und Lohn.
          die Kerzen waren auch fällig (regulär nach 60000km); genauso wie der Luftfilter.Also Teile und Lohn.
          Finde ich auch OK.
          Meine Batterie ist Original Bj. 99.
          Wenn ich die z.B. die AC anschalte, oder Licht geht im Leerlauf die Drehzahl leicht nach oben und dann wieder auf ca. 850 U/min (Wert nach Anzeige bei Cit) zurück.
          Aber nach längerer Fahrt müste die Batterie voll sein und im Leerlauf dürfte sich nichts tun. ich werde es mal ausprobieren.

          Danke und Gruß

          KalleP

          Kommentar


          • #6
            Zitat von KalleP
            Hallo,
            die Lambda sobde war kaputt und muste ersetzt werden. Also Teil und Lohn.
            die Kerzen waren auch fällig (regulär nach 60000km); genauso wie der Luftfilter.Also Teile und Lohn.
            Finde ich auch OK.
            Meine Batterie ist Original Bj. 99.
            Wenn ich die z.B. die AC anschalte, oder Licht geht im Leerlauf die Drehzahl leicht nach oben und dann wieder auf ca. 850 U/min (Wert nach Anzeige bei Cit) zurück.
            Aber nach längerer Fahrt müste die Batterie voll sein und im Leerlauf dürfte sich nichts tun. ich werde es mal ausprobieren.

            Danke und Gruß

            KalleP
            Hi KalleP,

            Du weißt, dass wenn Du die Klima (AC) einschaltest, dann immer ein auf und ab der Drehzahl im Stand entsteht?

            Die Drehzahl steigt an, wenn der Kompressor zuschaltet und fällt wieder, wenn er abschaltet. Dieses Zu- und Abschalten macht er so lange, bist Du die Klima wieder ausschaltest.

            Kommentar

            Lädt...
            X