Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flugrostentfernung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flugrostentfernung

    Hallo zusammen,

    ich bräuchte dringend den ultimativen Tipp zur Entfernung von Flugrost. Nachdem ich mir am Wochenende mal mein Auto näher angeschaut habe und entsetzt war, hab ich heute mal probehalber mit ein paar Mittelchen, die in der Garage rumstanden an den entsprechenden Stellen gerieben, aber der Erfolg war nicht so wirklich gut (dafür aber nach ein paar Minuten die Arme schwer )

    Wie bekommt Ihr denn Euer Auto wieder schön glänzend und "punktefrei"?

    Ich freue mich über jeden Tipp (nein, der Zafira wird nicht gegrillt!!!!)

    LG

    Jutta (die mal lieber verschweigt, dass sie keinen Berlingo/Partner fährt )

  • #2
    Zafira, was´n das für ein Sondermodell, ich kenn nur Chrono, Spacelight und Multispace

    Meinst Du tatsächlich Flugrost oder eher Flecken auf dem Lack. Welche Stellen betrifft das denn an Deinem Berlingo Zafira?

    Lieben Gruß nach Bayern

    Kommentar


    • #3
      Hallo Jutta,

      ich nehme seit letztem Jahr A1 Speedpolish. Ist zwar immer noch etwas schweißtreibend aber man kriegt die Pünktchen alle weg.

      viele Grüße

      stoha

      Kommentar


      • #4
        Habe letztens auch mal den Xtreme Wax mit Nanoeffekt von Sonax getestet, der ist genauso Spitze wie die A1 Pflegeserie von Dr. Wack. Preislich sind die auf einem Level.
        Vor allem lassen sich A1 und Sonax sehr einfach verarbeiten und erfordern wenig bis keinen Kraftaufwand beim polieren.
        Also mein Tipp: Lieber 5 bis 8 Euro mehr ausgeben und Freude haben beim Auto polieren und waxen.

        Kommentar


        • #5
          also

          ich würde nehmen



          oder




          das eigent sich gaaaaanz prima zur rost entfernung

          Kommentar


          • #6
            Zunächst einmal vielen Dank für die Tipps - insbesondere Lemmis Werkzeug scheint mir ja seeehr vielversprechend und vor allem muskelschonend.

            Chris, ich glaube schon, dass es sich bei meinen Pünktchen um Flugrost handelt. Es sind halt rostfarbene Pünktchen unterhalb der "Gürtellinie" meines Kleinen (gut, dass ich das so gut beschreiben kann.... ) Dann werde ich mal nach A1 Speedpolish oder Xtreme Wax Auschau halten..... oder mir ein Angebot einer Autowerkstatt machen lassen, die mit "Flugrostentfernung ab 45 Euro" wirbt (wahrscheinlich ist das aber der Quadratzentimeterpreis )

            LG

            Jutta

            Kommentar


            • #7
              mööönsch Jutta!!! Mach doch einfach mal n Wochenende im Neanderthal.....dann bringste Dein Auto hier vorbei. Tuste ne Kiste Bier innen Kofferraum...... Kruemel und ich sind Polierexperten Wat wir nich schaffen macht Sohnemann Patrick "examinierter Lackdoktor" Klima- Chris is auch um die Ecke - kann mich da noch so an was erinnern.....

              LG

              Werner

              Kommentar


              • #8
                Na Werner, das hört sich doch mal gut an. Und so armschonend.... Aber ob Ihr das wirklich an einem Wochenende schafft? Ich hab immerhin ein grooooßes Auto.

                LG

                Jutta

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Jutta
                  Ich hab immerhin ein grooooßes Auto.
                  Nu gib ma nich so an - Hättste n Berli hättste bestimmt keinen "Flugrost" Der kriegt sowas nich - nur Opels

                  Wenn Du den einen Tag hier lässt, dann läufst Du am nächsten tag dran vorbei, weil Du ihn nich mehr erkenns

                  LG

                  Werner

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Jutta
                    Zunächst einmal vielen Dank für die Tipps - insbesondere Lemmis Werkzeug scheint mir ja seeehr vielversprechend und vor allem muskelschonend.

                    Chris, ich glaube schon, dass es sich bei meinen Pünktchen um Flugrost handelt. Es sind halt rostfarbene Pünktchen unterhalb der "Gürtellinie" meines Kleinen (gut, dass ich das so gut beschreiben kann.... ) Dann werde ich mal nach A1 Speedpolish oder Xtreme Wax Auschau halten..... oder mir ein Angebot einer Autowerkstatt machen lassen, die mit "Flugrostentfernung ab 45 Euro" wirbt (wahrscheinlich ist das aber der Quadratzentimeterpreis )

                    LG

                    Jutta
                    Das ist kein Flugrost. Flugrost tritt eher oben auf, z.b. auf dem Dach. Und auch nur wenn du neben Bahnlinien oder stahlverarbeitenden Betrieben parkst.
                    Dein Rost ist echt, der ist nicht angeflogen sonder dein Auto rostet wirklich. Es ist auch nur die Spitze des Eisberges, unter dem Lack sind die Areale schon viel größer. Also entweder großzügig abschleifen und lackieren oder einfetten um das zu stoppen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von lemmi
                      also

                      ich würde nehmen



                      oder




                      das eigent sich gaaaaanz prima zur rost entfernung

                      Lemmi, was für ein Maßstab ist das denn? 1:80 ???

                      Da wird das Auto bestimmt nie wieder Flugrost ansetzen.

                      LG
                      Berni

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von berlilingo
                        ..........Dein Rost ist echt, der ist nicht angeflogen sonder dein Auto rostet wirklich. Es ist auch nur die Spitze des Eisberges, unter dem Lack sind die Areale schon viel größer. Also entweder großzügig abschleifen und lackieren oder einfetten um das zu stoppen.
                        Hallo Jutta,

                        Also, wenn da tatsächlich schon der Lack durch ist, dann sehe ich auch schwarz. Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen. Solche Lackprobleme kenne ich nur noch aus den 70er und 80er Jahren.
                        Oberflächliche kleine Späne, die sich im Winter festgesetzt haben (oft an Stellen, wo die Waschbürsten nicht so hinkommen), gehen auf jeden Fall mit Politur weg.

                        LG
                        Berni

                        Kommentar


                        • #13
                          Nein, der Lack ist definitiv nicht durchgerostet! Mit ein bißchen Geduld und viel Ausdauer in den Armen lassen sich die kleinen Punkte nämlich wegpolieren. Also bitte nicht ne arme alte Frau erschrecken!

                          LG
                          Jutta

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Jutta
                            .............. Also bitte nicht ne arme alte Frau erschrecken!

                            LG
                            Jutta
                            Genau,

                            höre nicht auf die jungen Wirrköpfe

                            LG
                            siggi
                            Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.
                            Berlingo2/17.11.2006, HDI 1,6, Exclusiv Icelandgrey

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Jutta
                              Nein, der Lack ist definitiv nicht durchgerostet! Mit ein bißchen Geduld und viel Ausdauer in den Armen lassen sich die kleinen Punkte nämlich wegpolieren. Also bitte nicht ne arme alte Frau erschrecken!

                              LG
                              Jutta
                              Warts ab, den Effekt kenne ich. Der sichtbare Teil des Rosteisberges wird durch Polieren entfernt und unter dem Lack rostet es weiter. irgendwann hebt sich der Lack dann ab. Die Beschädigung des Lackes ist so klein, dass man sie anfangs nur unter dem Mikroskop erkennen kann. durch einfetten kann man diesen Prozess stark verlangsamen.
                              Wenn solche Rostpickel in Bodennähe auftreten, dann ist die Ursache praktisch immer Steinschlag, der winzige Verletzungen im Lack erzeugt.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X