Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Er ist da !! ...aber etwas lahm

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Er ist da !! ...aber etwas lahm

    Hallo zusammen,
    unser Berli ist am 31.5 angekommen. Der Freundliche hat sich wirklich Zeit genommen und mir alles ausführlich erklärt. Einfahren soll ich ihn nicht, zwischen 2 - 4 tsd. Umdrehungen soll ich schalten - wenn ich aber bei 2000 schalte, kommt die Karre garnicht aus dem Quark, das ist für mich sehr gewöhnungsbedürftig - bei meinem 75 PS-Passat war das ganz anders - der hat auch bei 50 km/h im 4. noch gut beschleunigt. Beim Berli habe ich das Gefühl ich muss nochmal in den 2. Gang schalten. Ist das bei euch auch so oder muss ich ihn erst mal ordentlich ausfahren?.
    Ansonsten gefällt er mir sehr gut, werde mir noch ne AHK bestellen und versuchen selbst einzubauen aber als erstes brauche ich unbedingt noch Fußmatten - welche könnt ihr empfehlen - ich finde den Satz Kunstfaser-Matten mit 77 EUR echt zu teuer.

    Viele Grüße aus Bonn und ein Kompliment an die Forumbetreiber
    Thomas

  • #2
    Hallo,

    Glückwunsch zum Berli (16V, gute Wahl....:-) ). Ich hab' meinen die ersten 800km langsam an mich gewöhnt d.h. max. bis 3500 gedreht. Bei 2000 schalten is' sinnlos, da wird nie etwas kommen. Ne gute Schaltdrehzahl ist 3000. Wenn's schneller gehen soll, muss gedreht werden. Wenn möglich, fahr' viel Langstrecke. Kurzstrecken sind Gift für den 16V.
    Realistisch gesehen: der 16V hat gefühlte 90PS, mehr is' nich.
    Genieße das Leben und lerne zu chruisen, dann macht's richtig Spaß....

    LG
    Jan

    Kommentar


    • #3
      Zitat von ukbfranto
      Hallo zusammen,
      unser Berli ist am 31.5 angekommen. Der Freundliche hat sich wirklich Zeit genommen und mir alles ausführlich erklärt. Einfahren soll ich ihn nicht, zwischen 2 - 4 tsd. Umdrehungen soll ich schalten - wenn ich aber bei 2000 schalte, kommt die Karre garnicht aus dem Quark, das ist für mich sehr gewöhnungsbedürftig - bei meinem 75 PS-Passat war das ganz anders - der hat auch bei 50 km/h im 4. noch gut beschleunigt. Beim Berli habe ich das Gefühl ich muss nochmal in den 2. Gang schalten. Ist das bei euch auch so oder muss ich ihn erst mal ordentlich ausfahren?.
      Ansonsten gefällt er mir sehr gut, werde mir noch ne AHK bestellen und versuchen selbst einzubauen aber als erstes brauche ich unbedingt noch Fußmatten - welche könnt ihr empfehlen - ich finde den Satz Kunstfaser-Matten mit 77 EUR echt zu teuer.

      Viele Grüße aus Bonn und ein Kompliment an die Forumbetreiber
      Thomas
      Hallo Thomas, herzlichen Glückwunsch und allzeit gute Fahrt!
      Und die Frage mit der Beschleunigung stelle in 2 Wochen noch einmal, wenn er denn eingefahren ist. Ich habe zwei 1,6 er Berlis/Partner seinerzeit probegefahren. Hatte bei keinem das Gefühl einer Leistungsschwäche.
      Gruß Wolfgang
      Seit 2013: Citroen Picasso C3 Airdream Exclusive mit EGS6-Getriebe
      April 2011 bis Febr. 2014 Berlingo MS HDI 112.
      2009-2013 Nemo HDI. Bretthart aber ungemein praktisch
      2004 bis 2009: Berlingo HDI, damit habe ich 140.000 problemlose Kilometer gefahren
      Ab Sommer 2023: Proace City Verso HDI Automatik in Bismutsilber

      Teilnehmer an zwölf Berlingo-Pfingsttreffen, neun Berlingo-Grünkohlessen und zwei Sommertreffen.

      Kommentar


      • #4
        Herzlichen Glückwunsch zum neuen 16V! Gute und unfallfreie Fahrt wünsch ich.

        Ich habe meinen auch erst eine Woche länger als Du den Deinen, auch mir wurde nichts zum Thema Einfahren mitgegeben. Aber die modernen Motoren brauchen das auch nicht mehr wirklich. Klar ist es schonender, wenn man die Gänge nicht ausfährt, aber das ist bei 100 km auf dem Tacho genauso gültig wie bei 214.000. Auch ich muß mich an das Beschleunigungsverhalten gewöhnen, der Berli ist eben kein Rennauto und mit dem cw-Wert nahe an der Schrankwand. Zu der größeren Frontfläche kommt noch das höhere Gewicht, beim nächsten Kauf in der Klasse weiß ich es besser. Es könnte dann ein HDi sein, wenn ich nur nicht so viele Kurzstrecken in der Stadt hätte... oder besser, man kauft einen Benziner und einen Diesel. Was mich eher ärgert, der zweite Gang hakelt manchmal beim Hochschalten vom Ersten. Das kostet mich mehr Beschleunigung als der Anzug vom Motor, der den Wagen auf der Bahn schon ganz flott bewegt zumal hier rund um Köln alles auf 100 bis 120 km/h beschränkt ist.

        Besonders gut gefällt mir die Sitzhöhe über der Straße - die bessere Übersicht, das bessere Fahrgefühl.

        Fußmatten waren in meinem Wagen drin, die hat das Autohaus spendiert. Ich würde aus Preisgründen mal bei ebay gucken, da habe ich mir auch eine "Kofferraum Schalenmatte Paßform CITROEN Berlingo 5-Sitz" mit erhöhtem rand ersteigert.

        Gute Fahrt!

        struppel

        Kommentar


        • #5
          Hallo,

          ich habe meinen jetzt seit einem Jahr und bin 20.000 km gefahren.
          Erst jetzt würde ich sagen, daß er eingefahren ist.Läuft jetzt spitzte auch 190 km/h, und das mit 3 Personen und Gepäck.
          Was sich jedoch nicht ändern wird, ist das "Lahme" bei ca. 2000 U/min.Das ist für ein 16 V eigentlich typisch.War jedenfalls bei meinen Astra 16 V auch so.
          Ansonsten bin ich bis Jetzt sehr zufrieden.
          Fußmatten habe ich gleich bei Fahrzeugübergabe geholt.Mit 25 EUR noch bezahlbar(Kunstfaser).Ansonsten mal bei ebay schauen.
          Also dann eine Gute Fahrt.

          swenska

          Kommentar


          • #6
            Zitat von swenska
            Hallo,
            Erst jetzt würde ich sagen, daß er eingefahren ist.Läuft jetzt spitzte auch 190 km/h,
            swenska

            BEWEISE!!!!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Schöni
              BEWEISE!!!!
              Ich meine ja auch nicht die Endgeschwindigkeit - die ist mir eigentlich wurscht, da ich ein gemütlicher Fahrer bin. Mir geht es um die Elastizität im normalen Stadtverkehr und da ist der Cw-Wert egal - es ist einfach angenehm wenn man ohne dauernd schalten zu müssen, zügig von der Stelle kommt - das erhöht auch die Verkehrssicherheit (hab ich mal in irgend einer Studie gelesen) - aber egal, wollte hier nur mal meinen ersten Eindruck kundtun - man muss sich halt erstmal umstellen. (Grüße an Schöni, von einem der aus Göppingen auszog um die Welt zu erobern - der Weg ist das Ziel )


              Grüße aus Bonn

              Thomas

              Kommentar


              • #8
                Oh Gott,

                über 5000 U/min, die arme Karre. 5000 Touren kann meiner gar nicht.
                Aber dafür fahre ich meinen mit 3250 U/min mit 150 Km/h

                Und das ohne Angst zu haben, das mir meine 16 Ventile ins Gesicht springen.


                Grüße Andreas

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Thomas,

                  was hast du denn für eine ungewöhnliche Signatur?
                  Wie geht denn sowas

                  Kommentar


                  • #10
                    Bei mird es garnicht richtig angezeigt - hoffe dass man überhaupt was lesen kann - hier der Quelltext (habe die erste Eröffnugsklammer und die letzte Schlußklammer weggelassen, damit es als Text dargestellt wird:
                    div style="width:100%; font-size:14pt;font-family:HW Jeff; color:firebrick;filter:glow(color=firebrick , strength=2)">1.6 l 16V Multispace mit Audio-Design-Paket in <font color="#75749B">Eisengrau</font>,
                    Erstzulassung: 31.05.2005</div
                    Grüße Thomas

                    Kommentar


                    • #11
                      Da sag ich auch Glückwunsch !

                      Das mit den Fußmatten ,da würd ich dem Freundlichen mal ein bischen auf die Füße treten , die sollten schon so mit dabei sein !

                      Zumin. war das bei mir so :Fußmatten ,Verbandkasten & Warndreieck und ne Tankfüllung !

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von FILTER [)(]
                        Da sag ich auch Glückwunsch !

                        Das mit den Fußmatten ,da würd ich dem Freundlichen mal ein bischen auf die Füße treten , die sollten schon so mit dabei sein !

                        Zumin. war das bei mir so :Fußmatten ,Verbandkasten & Warndreieck und ne Tankfüllung !
                        *pfeif*

                        Ich hatte nur die Fußmatten, Warndreieick und Verbandskasten behielt ich aus meinem Toyota und an der ersten ausgewählten Tankstelle fuhr ich rechts ran

                        Gruß struppel

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von JJToJA
                          Hallo,

                          Glückwunsch zum Berli (16V, gute Wahl....:-) ). Ich hab' meinen die ersten 800km langsam an mich gewöhnt d.h. max. bis 3500 gedreht. Bei 2000 schalten is' sinnlos, da wird nie etwas kommen. ...........................
                          LG
                          Jan
                          Richtig, Jan, das kannste nur mit einem HDI!
                          Viele Grüße, Wolfgang
                          Seit 2013: Citroen Picasso C3 Airdream Exclusive mit EGS6-Getriebe
                          April 2011 bis Febr. 2014 Berlingo MS HDI 112.
                          2009-2013 Nemo HDI. Bretthart aber ungemein praktisch
                          2004 bis 2009: Berlingo HDI, damit habe ich 140.000 problemlose Kilometer gefahren
                          Ab Sommer 2023: Proace City Verso HDI Automatik in Bismutsilber

                          Teilnehmer an zwölf Berlingo-Pfingsttreffen, neun Berlingo-Grünkohlessen und zwei Sommertreffen.

                          Kommentar


                          • #14
                            na klar...

                            Zitat von Schöni
                            BEWEISE!!!!

                            Schätze mal, hier haben die Räder frei gedreht, während das Auto auf der Hebebühne war

                            Nix für ungut, Schöni. Was mir allerdings gefällt, ist das Verhältnis von Tageskilometerzähler zu Tankinhalt. Das ist mit dem 16V nur auf langer Strecke drin.

                            Grüßle vom See

                            Christoph

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von HADEI
                              Aber dafür fahre ich meinen mit 3250 U/min mit 150 Km/h

                              Und das ohne Angst zu haben, das mir meine 16 Ventile ins Gesicht springen.


                              Grüße Andreas
                              So ne Übersetzung hätte ich auch gerne, da über 4500 U/min der 1.4er kein Drehmoment mehr hat....

                              Ich hab nur 8 Ventile drin

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X