Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kühlerlüfter - wie prüfen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kühlerlüfter - wie prüfen?

    Hallo zusammen,

    da mein Berlingo ja schon 5 Jährchen auf dem Buckel hat, überlegt man als verantwortungsvoller Geldbeutelschoner diverse Vorsorgeuntersuchungen bei seinem Fahrzeug durchzuführen, da vorbeugen bekanntlich ja besser ist als kleckern

    Meine Klimaanlagenwartung habe ich gestern absolviert (400g haben gefehlt - und das nach 5 Jahren - spricht dafür, dass das System wohl dicht ist ) nun interessiert mich aber, wie ich die Kühlerzusatzlüfter - von denen doch hin und wieder ein Motor das zeitliche segnet - auf korrekte Funktion prüfen kann. Ich will halt nicht im Ernstfall in einen Stau geraten und dann mit einem überhizten Motor liegen bleiben.

    Hat jemand eine gute Idee, wie ich die Dinger zum Laufen kriege? - meine Kühlwassertemperatur (in den Vormultiplexberlingos auf der linken Seite geht zur Zeit im Stau auf max. den 3/4-Strich. Mehr is nich, weils hier wohl zu kalt ist. Im Normalbetrieb pendelt die Anzeige je nach Außentemperatur um die 1/2-Markierung. Ich hab im Stau gestern mal das Fenster aufgemacht, konnte aber kein Einschalten der Kühlerventilatoren hören.

    Also, wenn jemand was schlaues einfällt, wie man diese Windmaschinen aktivieren kann, immer man her mit den sachdienlichen Hinweisen.

    Viele Grüße

    Markus

  • #2
    Hallo,

    der TÜV nimmt einen Fön um den Thermoschalter auf Temperatur zu bringen.

    Grüße

    Berti

    Kommentar


    • #3
      Hallo Berti,

      Zitat von berti
      der TÜV nimmt einen Fön um den Thermoschalter auf Temperatur zu bringen.
      Gute Idee - hast Du ne Ahnung, wo das Teil sitzt?

      Grüßle

      Markus

      Kommentar


      • #4
        Lass Deinen Wagen doch einfach vor dem Abstellen mit warmem Motor noch ein paar Minuten im Leerlauf tuckern. Dann MUSS er sich einschalten.

        Kommentar


        • #5
          Vollgas - STOP

          Einfachste Möglichkeit,

          auf Landstrasse oder besser Autobahn, wenn möglich evtl. sogar noch Berg hoch, auto ein, zwei km rennen lassen und dann auf den Parkplatz. Zügig bremsen und nicht auslaufen lasse. Dann den Motor laufen lassen und warten ob der Lüfter angeht - hierbei hiflt es ungemein, auszusteigen, dann hört man besser.
          Alternativ kann man auch den Motor kurz ausmachen und dann nach ein, zwei Minuten wieder an. in der Zeit erhitzt sich das Wasser im Motorblock und sollten den Thermoschalter aktivieren.

          Technisch sehr schöne Lösung ist auch, einfach den Brenner oder Gotthardpass hochzufahren, schön im zweiten Gang, Vollgas und dann rechts an. Leider hatnicht jeder so einen Pass um die Ecke

          Kommentar


          • #6
            soderla, geht doch alles... - jetzt weiß ich auch, warum ich den Lüfter nie gehört hab - der ist so leise, dass man ihn kaum hört, wenn man neben dem Auto steht. Ich habe dann mit ner Taschenlampe Richtung Lüfter gefunzelt, als ich den Eindruck hatte, dass die Dinger laufen könntetn - und sieh da, in dem verbauten Raum vorm Kühler drehte sich ne Scheibe - scheint also alles in Ordnung zu sein

            Grüßle

            Markus

            Kommentar

            Lädt...
            X