Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problme mit Tacho/Drehzahlmesser bei Kälte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problme mit Tacho/Drehzahlmesser bei Kälte

    Hallo,

    ich fahre einen Berlingo Chrono 1.4, Baujahr 4/2001. Jetzt hat er rund 52000 km auf dem Tacho.
    Seit letzter Woche habe ich Probleme mit der Stromversorgung für Tacho, Drehzalmesser, Uhr usw..
    Zuerst viel mir nur auf, daß morgens die Uhr wieder auf 1:00 ist. Seit 2 Tagen aber ist für kurze Zeit (bis ca. 30 Sek nach Motor an) die ganze Tacho-Einheit tot. Auch bei Licht an beibt im Amaturenbrett der Teil unbeleuchtet. Es blinkt ab und zu kurz mal auf und ein Surren ist kurz zu hören. Etwas später funktioniert dann alles. Auch nach einem Abstellen des Wagens geht alles.
    Da es nur an kühleren Tagen auftritt (unter 10 Grad) und das Auto eine längere Zeit stehen muß, dami der Effekt auftritt, tippe ich auf irgendeine Steckverbindung.
    Die Werkstatt meint, das Radio sei schuld. Durch das Bus-System sei es möglich, da ich nicht das orginale Radio habe. Der Wagen war damals mit dem orginale bestellt worden, ich habe es aber ausbauen lassen und selbst ein anderes eingebaut.

    Kennt jemand solche Probleme mit der Stromversorgung? Irgendwelche Tips?

    Gruß
    F.W.Wolf

  • #2
    Habe die gleiche Macke an meinen!!!

    Ist ja erstaunlich den gleichen Fehler hab ich auch, mit der gleichen Aussage der Freundlichen. Nur abstellen könne Sie es nicht! Sag mal wie ist die Geschichte bei Dir weitergegangen??

    Grüße Tobias

    Kommentar


    • #3
      Hallo Backi,

      ich habe inzwischen eine neue Tacho/Drehzahlmesser-Einheit eingebaut bekommen. Nun geht wieder alles.
      Zum Schluß ging der Tacho nur noch bei stark aufgeheiztem Innenraum - vielleicht ein Haarriss auf der Platine oder defekte Lötstellen?
      Auf jeden Fall kostete mich die Behebung knapp 430 EUR :-(

      Vielleicht ist es aber bei Dir nur ein Stecker-Problem?

      Gruß
      F.W.Wolf

      Kommentar


      • #4
        430 Teuros - au mann

        Bei mir ists nur der Drehzahlmesser der ab und zu nich will - auf den kann ich zur Not ja noch verzichten, solange es nich mehr wird

        Kommentar


        • #5
          Ups, das ist ja etwas zuviel!!!!
          Ich warte mal, am Di. geht mein Berli zum Freundlichen. Wie soll ich es sagen, inzwischen sind es eigentlich 3 Freundliche und jeder hat eine eigene Diagnose. Ich binn aber mal gespannt und ich weis wie ich mit Ihm reden muss. Ich arbeite gerade am Heckscheibenwischer-Desaster. Das Ding ist einfach eine Fehlkonstruktion, Wischerwasser durch den Motor zu führen wo gibt es denn so was ???



          Grüße Tobias

          Kommentar


          • #6
            Fremdradio und Instrumenteprobleme riechen irgendwie nach Einbau des Fremdradios ohne Cit-Adapter für den ISO-Stecker. Ich meine schon des öfteren gelesen zu haben, dass Aufgrund fehlenden ISO Adapter die Elektronik schaden nahm - geh hier mal ein bißchen auf Suche...

            Grüßle

            Markus
            Zuletzt geändert von ; 15.09.2005, 16:58.

            Kommentar


            • #7
              Das stimmt!
              Allerdings nicht alle Radios. (Es kommt darauf an ob das Fremdradio Kontakt zum Datenbus hat)

              Die Schäden am Bordcomputer sind dann schleichend und kann dauern! Und betrifft alles was gesteuert wird!

              LG
              siggi
              Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns genau kennen und trotzdem zu uns halten.
              Berlingo2/17.11.2006, HDI 1,6, Exclusiv Icelandgrey

              Kommentar


              • #8
                So, jetzt ist es Amtlich:

                Es ist einfach der Tacho. Laut der Freundlich ist er nur Kaputt und nicht das Radio. Hoffendlich Irrt er sich nicht!!!! Soll 470,-- € kosten + Einbau. Dazu kommt dann noch die Diagnose mit
                70 ,--€.
                ---- Ratlos------

                Ich überlege einen Gebrauchten Tacho einzubauen hat jemand Erfahrung? Wie stellt man den Tacho dann um? Hat jemand schon mal bei Bart Ebben in Holland gekauft?

                Übrings Heckscheibenwischer läuft wieder, leider ist die Welle immer noch undicht. In die Heckklappe habe ich einfach Gewinde Popnieten gepoppt M8 , dann die Halterung von Wischermotor auf 8,5mm aufgebohrt und festgeschraubt, jetzt kann ich immer wieder dran. Habe jetzt auch einen neuen Außenspiegel angebaut. Ich habe einen bei Ebay für 26,--€ gekauft und denn die Heizung vom alten in den neuen eingebaut. 20 Minuten Arbeit die sich wirklich lohnt. Neue Wasser Pumpe + Zahnziemen und Spannrolle ( nicht bei den Freundlich, sondern Schrauber um die ECKE bei Schwiegereltern, 205,--€ dafür hätte es bei den Freundlichen nicht einmal die Ersatzteile gegeben) ist auch schon drin. Eben ein echtes Montagsauto.

                Schönes Wochenende Tobias

                Kommentar

                Lädt...
                X