Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berlingo und der Zahn der Zeit

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Berlingo und der Zahn der Zeit

    Hallo zusammen,

    da ich ein neues Auto brauche, bin ich auf der Suche auch auf den Berlingo gestoßen, zumal der wohl auch mit schönen Preisnachlässen zu bekommen sein soll. Hatte mal einen Nissan Prairie, falls den noch jemand kennt, und der Berlingo erscheint mir ähnlich praktisch. Was mich aber ein wenig zweifeln läßt, sind Berichte, nach denen schon nach kürzester Zeit die ganze Aufhängung voller Rost sei, siehe etwa http://www.tuning-magazin.de/html/mo...hread&tid=1788

    Ist das Problem bei neueren Berlingos beseitigt (ordentlicher Unterbodenschutz)?

    Wie sieht's denn allgemein mit der Rostbeständigkeit aus (Schweller, Träger, Radläufe etc.)? Ist die Karosserie (evtl. teilweise) verzinkt?

    Würde mich freuen, wenn sich insb. Besitzer schon älterer Modelle dazu äußern könnten. Vielleicht weiß auch jemand, wie's diesbezüglich beim Peugeot Partner aussieht.

    Vielen Dank schon mal, Peter

  • #2
    Hallo, Peter!

    Herzlich willkommen hier im Forum!
    Mit dem Berlingo hast Du schonmal eine prima Wahl getroffen. Dieses Auto macht einfach nur Spass.

    Es ist schon interessant, was die Fotos EINES einzigen Autos für Kreise ziehen. Dass die Fahrwerksteile rosten, ist absolut selten. Ausserdem wurde mehrfach versichert, dass das der Funktion keinen Abbruch tut.

    Rost ist für Citroen faktisch seit Anfang der 90er kein Thema mehr. Seitdem wird grossflächig verzinkt. Oder hast Du schonmal einen verrosteten BX gesehen? (die werden schon seit 11 Jahren nicht mehr gebaut).

    Natürlich ist ein Berlingo nicht absolut mängelfrei, solch ein Auto gibt es nicht. Aber eingebaute Konstruktionsfehler und fette Standard-Mängel sind echt rar. Die meisten hier im Forum werden Dir bestätigen, dass der Berlingo ein zuverlässiges Auto ist.

    Viel Spass beim Nachdenken und aussuchen! Mach mal ne Probefahrt!

    Gruss
    Guido
    Zuhause ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss
    Citroen Berlingo I Spacelight HDi 90+++Citroen C6 2.2 HDi Pallas+++Citroen BX 16 TZI
    +++Renault VelSatis Initiale 3.5 V6+++Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum+++Mercedes Sprinter 316 Cdi+++Eriba Touring Troll 530 GT

    Kommentar


    • #3
      Hallo Peter,
      herzlich willkommen in diesem Forum!

      Rost ist eigentlich kein Thema..zumindest bei meinem nicht
      Bj.02 95.000km gelaufen.



      Ein Bekannter hat sich vor kurzem diesen 1,8er Bj.00 zugelegt.
      Der Wagen ist ebenfalls in einem super Zustand,von Rost keine Spur.Auspuff ist allerdings gewechselt worden.


      Kommentar


      • #4
        Hallo Reimund und Guido,

        vielen Dank für die Antworten. Das macht mich wieder zuversichtlicher.

        Peter

        Kommentar


        • #5
          Hallo Peter,

          ich bin seit August 2001 (absolut zufriedener) Berlingofahrer.
          Vorher hatte ich einen Kangoo - absolut kein Vergleich.
          Von August 2001 hab ich bis April 2004 mit meinem Berlingo 1 Spacelight 1.6 16V knapp 67 tkm abgespult. Durchschnittsverbrauch: 7,7 Liter, 0 Ölverbrauch, 0 Lampen kaputt, Bremsen und Stoßdämpfer noch ok, kein Rost, immer zuverlässig. Dann gabs nen Crash und ich hab keine Sekunde gezögert, mir nochmal einen Berlingo zu holen, dann halt den neuen (Berlingo 2) und als Diesel statt Benziner und diesmal ohne Modutop.
          Auch dieser läuft bisher ohne Probleme - wenn man von den Auslieferungszuständen mal absieht.
          Ein paar Infos hierzu findest du auf meiner Berlingopage http://berlingo.didre.de

          Für mich ist der Berlingo ein klasse Auto. Natürlich gibts ein paar Schwachstellen, die bei manchen Berlingofahrern zum Vorschein kommen.
          Abwer das meiste kann und wird auf Garantie behoben (wenn du dir einen Neuwagen kaufst). Welches Auto ist schon absolut 100% mängelfrei - Serienstreuung gibts überall.
          Beim Berlingo 2 gibts etwas Rost an den Gußteilen - was aber normal ist und kein Grund zur Sorge ist. Ob meiner da Rost hat, weiß ich sogar gar nicht, hat mich bisher nicht interessiert, weil mich das Auto so happy macht

          Kommentar


          • #6
            Hallo,
            also mein Berlingo ist Baujahr 2003 und hat nach 70.000 km keinen Rost außer an der Aufhängung am Auspuff.

            Nachdem ich nochmal die ROOOST-Geschichte nachgelesen habe, gibt es wohl drei Varianten:

            Variante 1: Der Berlingo hat einen kompletten Rostschutz an den Gussteilen, das ist wohl der Normalzustand bei >95% aller Berlingos

            Variante 2: Der Rostschutz ist lückenhaft bis gar nicht vorhanden, daher Flugrost an den Gußteilen, was aber kein technisches sondern ein ästhetisches Problem ist. Grund dafür war anscheinend eine Zeitlang eine Sparmaßnahme bei Citroen. Wenn ich die letzte Berichte lese, haben aber alle Berlingos zur Zeit wieder einen vollen Rostschutz. (Kann das jemand bestätigen oder hat gegenteilige Infos?)

            Variante 3: Das ist Variante 2 in Extremform, dazu gehören auch die Bilder. Von "Flugrost" kann man da kaum noch sprechen, das geht schon eher an die Substanz. Da kam wohl zum fehlenden Rostschutz noch eine schlechte Materialqualität oder eine größere Menge salzhaltige Luft + Wasser dazu.

            Was lernt man daraus? Bei Auslieferung des Fahrzeugs oder beim Kauf eines Gebrauchten empfiehlt sich ein Blick auch unter das Fahrzeug (sollte man eigentlich sowieso, schon wegen Zustand des Auspuffs), damit man sieht welche Variante vor einem steht.

            Gruß

            Alexander

            Kommentar


            • #7
              Leider kein Einzelfall !

              Hallo!
              Hier nur ein kurzer Link zu "meiner" Rostgeschichte. Leider scheint das die "spanische" Variante des Berlingo zu sein
              Mittlerweile ist das Ende ja in Sicht.
              Tschüß

              Kommentar


              • #8
                Zitat von CarlSagan
                Mittlerweile ist das Ende ja in Sicht.
                Tschüß
                bitte klär mich auf..ich bin gerade dabei mich mit dem Thema zu beschäftigen...schön sieht das ja nicht aus..

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Pupsi!
                  Nun mein Freundlicher ist wirklich ein Freundlicher und hat das Einsehen gehabt, dass er mir diese scheibare Ausnahme nicht antun wollte.
                  Zuerst sagte er zwar, die Berlingos die erbekommt seien alle so verrostet, aber dann war diese Aussage scheinbar doch nicht so unumstößlich. :zwinkern:
                  Deshalb bekomme ich nun in Kürze einen "unpatinierten" Berlingo gleicher Ausstattung etc. bekomme.

                  Aber genau kontrollieren sollte man jeden Berlingo. Vielecht hat er ja vielleicht soch die "spanische Rostitis" :zwinkern:
                  Tschüß,

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Hitze zeigt Wirkung ....

                    Hallo Pupsi!
                    Nun mein Freundlicher ist wirklich ein Freundlicher und hat das Einsehen gehabt, dass er mir diese scheibare Ausnahme nicht antun wollte.
                    Zuerst sagte er zwar, die Berlingos die erbekommt seien alle so verrostet, aber dann war diese Aussage scheinbar doch nicht so unumstößlich.
                    Deshalb bekomme ich nun in Kürze einen "unpatinierten" Berlingo gleicher Ausstattung etc.

                    Aber genau kontrollieren sollte man jeden Berlingo. Vielleicht hat er ja doch die "spanische Rostitis"
                    Auf jeden Fall wird es -komme was da will- ein Berlingo!
                    Tschüß,

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von PFrey
                      Hallo zusammen,

                      da ich ein neues Auto brauche, bin ich auf der Suche auch auf den Berlingo gestoßen, zumal der wohl auch mit schönen Preisnachlässen zu bekommen sein soll. Hatte mal einen Nissan Prairie, falls den noch jemand kennt, und der Berlingo erscheint mir ähnlich praktisch......................................... ...
                      Vielen Dank schon mal, Peter
                      Herzlichen Willkommen bei uns, Peter. Auch ich habe noch einen Prairie. Mit 2,4 L. Maschiene, 170.000 KM gelaufen. Den fahren wir als "Drittwagen, meist meine Kinder. Schönes Auto und ähnlich praktisch wie der Berlingo.
                      Rost am Berlingo? Bei mir kein Thema.
                      Gruß Wolfgang
                      Zuletzt geändert von Ouzo auf Berli; 29.06.2005, 22:50.
                      Seit 2013: Citroen Picasso C3 Airdream Exclusive mit EGS6-Getriebe
                      April 2011 bis Febr. 2014 Berlingo MS HDI 112.
                      2009-2013 Nemo HDI. Bretthart aber ungemein praktisch
                      2004 bis 2009: Berlingo HDI, damit habe ich 140.000 problemlose Kilometer gefahren
                      Ab Sommer 2023: Proace City Verso HDI Automatik in Bismutsilber

                      Teilnehmer an zwölf Berlingo-Pfingsttreffen, neun Berlingo-Grünkohlessen und zwei Sommertreffen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X