Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brauche Hilfe bei Preisbeurteilung HDI

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brauche Hilfe bei Preisbeurteilung HDI

    Hallo, nun schon wieder ich. Ich hoffe, dass ich bald dem Forum mal Hilfe zurückgeben kann ~

    Es geht immer noch um einen Berlingo Kauf. Vom Neuwagen haben wir uns nun verabschiedet, weil einfach zu teuer für uns.

    Nun haben wir ein Angebot für einen Gebrauchten HDI:
    - Bj. 2000
    - 1 Schiebetür
    - Klimaanlage
    - vom guten Händler durchgecheckt und erneuert
    für 7.000 Euro.
    Eigentlich wollten wir nur ca. 5 - 6.000 ausgeben und die 2. Schiebetür ist uns eigentlich auch wichtig...

    Nun meine Fragen:
    1. Ist das zu viel?
    2. Wie hoch sind momentan die Steuern? Hier im Forum fand ich 300 Euro. Das wäre tatsächlich das doppelte als das wir heute für unsere Astra-Gurke zahlen...
    3. Um welche Preise schwanken die Versicherungen?

    Schreibt doch einfach mal, was Ihr so zahlt an Steuern und Versicherungen. Wäre doch auch für Euch mal ganz interessant, oder? Klar gibt es regionale Unterschiede, aber einen Richtwert hat man da doch.

    Danke Euch,
    chiarasofie
    ~

  • #2
    Hallo Chiarasofie

    also zur Zeit liegen die Steuern bei 308Euro (ich mußte auch erstmal schlucken wir hatten auch einen ´95 Astra 1.6 16V). Zurzeit bezahle ich bei meiner Versicherung 55Euro incl. Vollkasko bei 45%. Ohne Vollkasko glaube ich könnte man noch 10 bis 15 Euro abziehen. Bei denn Preis für denn gebrauchten Berlingo kann ich nichts sagen wir hatten uns einen neuen geholt. Schau mal bei Autoscout oder so was die da so im durchnitt kosten.

    Gruß Yves

    Kommentar


    • #3
      Ich meinte 55 Euro im Monat Gruß Yves

      Kommentar


      • #4
        308 EUR Steuer kommt hin...
        Citroën hat eigentlich immer gute Angebote für Leute mit schmalem Geldbeutel Finanzierung etc. ohne große Anzahlung...
        ... wenn man wenig Geld hat, sollte man einen Neuwagen kaufen, da ist Garantie auf 2 Jahre dabei, welche bis 5 Jahre verlängerbar ist, Verschleißteile fallen erstmal überhaupt nicht an, die Versicherung bewertet einen Neuwagen auch immer günstiger, usw.

        ... und überlege evt. nochmal ob der "teurere" Diesel wirklich nötig ist.
        bin selbst gerade vom Picasso HDi zum Picasso Benziner gewechselt, da hat sich die Versicherung fast halbiert und die Steuern sind wesentlich niedriger,
        ...

        Kommentar


        • #5
          Hallo Chiarasofie,

          wenn ich deinen Thread so lese erfüllt das Auto nicht eure Anforderungen!

          Ich würde es nicht kaufen!

          Folgende Hinweise und Fragen noch:
          Muss es ein Diesel sein?
          Würde mich immer für 2. Schiebetür entscheiden.
          lieber warten und sparen und dann was ordentliches kaufen.
          Finanzierungsangebote bei Citroen mal anschauen.


          Gruß Karsten

          Kommentar


          • #6
            Vorallem jetzt, wenn ein neuer, kleinerer HDI vor der Tür steht - wie kann man sich da nur dieses geldfressende Hubraummonster kaufen?

            Kommentar


            • #7
              Sag mal Torsten bekommt man noch bei so einen kleinen Motörschen eigentlich noch ein Kiste Stubbi vorne unter .

              Gruß Hubraumverliebter Yves

              Kommentar


              • #8
                Zitat von chiarasofie
                Hallo, nun schon wieder ich. Ich hoffe, dass ich bald dem Forum mal Hilfe zurückgeben kann ~

                Es geht immer noch um einen Berlingo Kauf. Vom Neuwagen haben wir uns nun verabschiedet, weil einfach zu teuer für uns.

                Nun haben wir ein Angebot für einen Gebrauchten HDI:
                - Bj. 2000
                - 1 Schiebetür
                - Klimaanlage
                - vom guten Händler durchgecheckt und erneuert
                für 7.000 Euro.
                Eigentlich wollten wir nur ca. 5 - 6.000 ausgeben und die 2. Schiebetür ist uns eigentlich auch wichtig...

                Nun meine Fragen:
                1. Ist das zu viel?
                2. Wie hoch sind momentan die Steuern? Hier im Forum fand ich 300 Euro. Das wäre tatsächlich das doppelte als das wir heute für unsere Astra-Gurke zahlen...
                3. Um welche Preise schwanken die Versicherungen?

                Schreibt doch einfach mal, was Ihr so zahlt an Steuern und Versicherungen. Wäre doch auch für Euch mal ganz interessant, oder? Klar gibt es regionale Unterschiede, aber einen Richtwert hat man da doch.

                Danke Euch,
                chiarasofie
                ~

                Ich hab vor kurzem bei Mobile.de einen Berlingo gesehen, quasi genau der gleiche wie meiner:

                Berlingo II
                1,4i 75PS
                Orkangrün
                Ez: Juni 2003
                35.000km
                natürlich 2 Schiebetüren

                für 9.700 Euro

                der 1,4er ist noch dieses Jahr Steuerfrei und wird ab 2006 schätzungsweise um die 70-75.- Euro Steuer kosten.

                Natürlich sehe ich das als Refernez, was für einen Wert mein Berli noch hat knappe 4000.- Euro Wertverlust in 2 Jahren und 2 Monaten

                Kommentar


                • #9
                  Bei meinem HDI:
                  321 Euro Steuern pro Jahr, 309 Euro Versicherung inkl. TK 550 SB (SF 30%), 60.000 km pro Jahr. Als ich noch in Ratingen (bei D'dorf) wohnte, waren's ca. 50 Euro weniger pro Jahr.

                  Frank

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Schöni
                    der 1,4er ist noch dieses Jahr Steuerfrei und wird ab 2006 schätzungsweise um die 70-75.- Euro Steuer kosten.
                    Das kann man sogar ausrechnen: 6,75 Euro pro angefangene 100ccm mal 14 = 94,50 Euro.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von tsch
                      Das kann man sogar ausrechnen: 6,75 Euro pro angefangene 100ccm mal 14 = 94,50 Euro.
                      Als D4 nicht 5,11 Euro?

                      Kommentar


                      • #12
                        Danke und Neuwagen leider zu teuer

                        Hallo Forummitglieder!
                        Mensch, Ihr seid ja echt klasse in Sachen Hilfeleistung! Danke!

                        Ein Neuwagen ist für uns wirklich nicht drin. 9.000 Euro sind einfach zu viel. Selbst bei den heute günstigen Konditionen. Die Citroen-Bank ist zudem viel teurer als carcredit oder ähnliche. Das haben wir schon ausgerechnet.

                        Wir brauchen einen Berlingo für ca. 5-6.000 Euro. Mehr lässt unsere Haushaltskasse mit zwei Kindern einfach nicht zu. Schaue schon seit Wochen bei mobile.de und autoscout, aber mit 2 Schiebetüren und nicht über 120.000 km ist das echt schwer. Aber das kennen wahrscheinlich einige von Euch!

                        Danke!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Schöni
                          Als D4 nicht 5,11 Euro?
                          Das galt bis 2003.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von chiarasofie
                            Hallo Forummitglieder!
                            Mensch, Ihr seid ja echt klasse in Sachen Hilfeleistung! Danke!

                            Ein Neuwagen ist für uns wirklich nicht drin. 9.000 Euro sind einfach zu viel. Selbst bei den heute günstigen Konditionen. Die Citroen-Bank ist zudem viel teurer als carcredit oder ähnliche. Das haben wir schon ausgerechnet.

                            Wir brauchen einen Berlingo für ca. 5-6.000 Euro. Mehr lässt unsere Haushaltskasse mit zwei Kindern einfach nicht zu. Schaue schon seit Wochen bei mobile.de und autoscout, aber mit 2 Schiebetüren und nicht über 120.000 km ist das echt schwer. Aber das kennen wahrscheinlich einige von Euch!

                            Danke!

                            Wieviel fahrt ihr im Jahr?
                            Wenns unter 20000 km sind,kauft euch 'nen Benziner.(mein 1,8er kostet 120€ Steuer p.a.)
                            Desweiteren ist eine 2te Schiebetür zwar grundsätzlich besser,ganz klar,jedoch soll man bei vielbefahrenen Strassen sowieso nur vom Gesteig aus ein und aussteigen.Ausserdem hat der 1er Berli den Fahrersitz zum umklappen,was das einsteigen erleichtert auch ohne 2te Schiebetür.
                            Hier ist ein noch guter Gebrauchter:

                            Rechnet doch das mal durch.Übrigens,grundsätzlich ist ein ca.4 jähriges Auto immer noch die günstigste Art ein Auto anzuschaffen und zu fahren.

                            Gruß Kai

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X