Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie siehts mit Handeln aus?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie siehts mit Handeln aus?

    Tach zusammen!

    Mich würde mal interessieren, wie es denn so mit dem Runterhandeln des Kaufpreises bei den Sondermodellen aussieht.

    Ist doch eigentlich nur ein Marketing-Gag von CIT, zuerst ne Preisliste zu machen und dann durchgehend 3.000 Euronen günstiger anzubieten.

    Vor allem hat der Händler doch eine viel bessere Handhabe gegenüber dem Käufer, da er einem nun klarmachen will, daß man eben schon nen riesen Preisvorteil eingefahren hat - weitere Preisnachlässe sind dann ja wohl kaum mehr möglich usw, blablabla...

    Was habt ihr für Erfahrungen? Konntet ihr noch ordentlich drücken, bis die Tränen kamen?

    Gute Fahrt, Crash!

  • #2
    Erstmal ein herzliches willkommen hier !

    Also ich denke, dass es immer auf den Händler ankommt... aber natürlich auch, wie geschickt man selber ist und ob man jahrelanger Kunde beim gleichen Händler ist.

    Ich habe es jedenfalls geschafft, im Vergleich zum Serienlistenpreis mit meiner gewünschten extra-Sonderausstattung den Preis um etwa 25% nach unten zu drücken.

    Kommentar


    • #3
      "Osthändler"

      Die berüchtigten "Osthändler" (mein Berlingo kommt auch aus Chemnitz!) haben schon vorher gehandelt. Wenn du dort noch einmal einen Preisunterschied in Höhe des Sondermodellnachlasses kriegst, ist die Schmerzgrenze erreicht. Der freundliche Verkäufer meiner "Westwerkstatt" hatte mir im letzten Jahr vorgerechnet, wie das funktioniert und was unterm Strich übrig bleibt.

      Thorsten

      Kommentar


      • #4
        Hallo!

        Ich hatte letztes Jahr vor dem Kauf meines HDI bei www.autoscout24.de das gewünschte Modell gesucht und meinem Händler den Ausdruck gezeigt.
        Er schluckte leicht und ging dann bis fast auf diesen Preis runter (200,- EUR fehlten).

        Gruß Stephan

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Naimus
          Hallo!

          Ich hatte letztes Jahr vor dem Kauf meines HDI bei www.autoscout24.de das gewünschte Modell gesucht und meinem Händler den Ausdruck gezeigt.
          Er schluckte leicht und ging dann bis fast auf diesen Preis runter (200,- EUR fehlten).

          Gruß Stephan
          Hallo "Crash"
          genauso wars bei mir! Also handeln.
          Wolfgang
          Citroen Picasso C3 Airdream Exclusive mit EGS6-Getriebe
          April 2011 bis Febr. 2014 Berlingo MS HDI 112.
          2009-2013 Nemo HDI. Bretthart aber ungemein praktisch
          2004 bis 2009: Berlingo HDI, damit habe ich 140.000 problemlose Kilometer gefahren, läuft immer noch (über 300.000 KM).
          Geplant: Berlingo Benziner Automatik

          Teilnehmer an elf Berlingo-Pfingsttreffen, neun Berlingo-Grünkohlessen und zwei Sommertreffen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von CrashTestDummy
            Tach zusammen!

            Mich würde mal interessieren, wie es denn so mit dem Runterhandeln des Kaufpreises bei den Sondermodellen aussieht.

            Ist doch eigentlich nur ein Marketing-Gag von CIT, zuerst ne Preisliste zu machen und dann durchgehend 3.000 Euronen günstiger anzubieten.

            Vor allem hat der Händler doch eine viel bessere Handhabe gegenüber dem Käufer, da er einem nun klarmachen will, daß man eben schon nen riesen Preisvorteil eingefahren hat - weitere Preisnachlässe sind dann ja wohl kaum mehr möglich usw, blablabla...

            Was habt ihr für Erfahrungen? Konntet ihr noch ordentlich drücken, bis die Tränen kamen?

            Gute Fahrt, Crash!
            Ich habe für meinen Spacelight zwar den Listenpreis der Top-Edition bezahlt, aber 3500 EUR über Schwacke/DAT für meinen Gebrauchten bekommen, CD-Radio gab es dann noch gratis, ebenso wie Fussmatten...
            Letztlich zählt nur wasmn draufzahlt und nicht der absolute Preis
            Grüße,
            Volker

            Kommentar


            • #7
              Wir haben zusätzlich zu den 3000,- Euro Preisvorteil nochmal 1850,- Euro Hausrabatt rausgehandelt. Allerdings auch nur durch Gegenangebot aus dem wilden Osten. Sprich 15395,- Euro für einen Multispace HDI 2.0 mit CD-Radio, abn. AHK, Sicherheitspaket. Den Preis gabs allerdings nur wegen Barzahlung.

              Die Nullfinanzierung ist ein absoluter Marketinggag: Zinsen zahlt man auch, nur halt nicht monatlich sondern in einer Summe im Kaufpreis versteckt.

              Kommentar


              • #8
                Wir haben für den HDI 2.0 Multispace Plus, ohne Radio, AHK und Sicherheitspaket im Juni im "wilden Osten" glatte 13.000 bezahlt. Unser Händler hier vor Ort war mit 14.200 an seiner Grenze!

                Gruß Mickey

                Kommentar


                • #9
                  Hallo,
                  schau mal unter mobile.de rein. dort findest du unter citroen berlingo in krefeld das autohaus voetter, welches beispielsweise den HDi als neuwagen (kein eu) für € 13.790,00 anbietet. so viel kannst du nirgendwo mehr raushandeln.
                  marc

                  Kommentar


                  • #10
                    Möglich oder nicht??!?!

                    Hallo, wir hatten auch zuerst das Ostangebot eines Autohaus T. aus S. (im "wilden"??? Osten) in der Hand, über Mobile oder Autoscout... haben dann bei drei Händlern hier vor Ort gefragt und die haben eigentlich nur mit den Schultern gezuckt oder dem Kopf geschüttelt. Der eine Händler ging zwar bei Barzahlung locker nochmal 1000 Euro runter (ohne Verhandeln), aber letztendlich haben wir im Osten eben noch weniger gezahlt.... 11.830 genau für einen 1,9 D ohne Schnickschnack aber mit Sonderlackierung schwarz...!
                    Schönen Gruß + viel Erfolg, Andrea

                    Kommentar


                    • #11
                      Also erst mal danke für eure Antworten. Bin jetzt schon was schlauer.

                      Was hat es denn genau mit den EU-Importen auf sich? Ist der Wiederverkaufspreis
                      hinterher wirklich sehr viel niedriger?

                      Ich könnte mir übrigens vorstellen, daß Werkstätten, wo der Wagen nicht gekauft wurde, bei der Inspektion oder Reparatur noch mal zusätzlich hinlangen, so daß ein woanders ausgehandelter Preisvorteil langsam aber sicher aufgezehrt wird.

                      Grüße, Crash!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von CrashTestDummy
                        Also erst mal danke für eure Antworten. Bin jetzt schon was schlauer.

                        Was hat es denn genau mit den EU-Importen auf sich? Ist der Wiederverkaufspreis
                        hinterher wirklich sehr viel niedriger?

                        Ich könnte mir übrigens vorstellen, daß Werkstätten, wo der Wagen nicht gekauft wurde, bei der Inspektion oder Reparatur noch mal zusätzlich hinlangen, so daß ein woanders ausgehandelter Preisvorteil langsam aber sicher aufgezehrt wird.

                        Grüße, Crash!
                        Bei Standardarbeiten eher unwahrscheinlich, da da genormte Zeitwerte gelten, Ersatzteile sollten beim Freundlichen auch überall gleich kosten...und wenns was anderes ist..erstmal Preise vergleichen, schliesslich gibts ja auch noch ATU

                        Kommentar


                        • #13
                          Geiz ist geil

                          Hallo Autokäufer oder solche die es werden wollen.

                          Ich hab mein Schmuckstück Ende Juli.04 aus Schlema abgeholt.
                          Berli II, 2,0 HDI, met. Lack, Radio/CD, Fußmatten. Für EUR 13.500,- tuti kompletti, ich denke ein sehr fairer Preis.
                          Als ich zuvor dem "Freundlichen" vor Ort dies Angebot gezeigt habe und sogar noch EUR 300,- draufgelegt habe für Anfahrt+1 Tag Urlaub, da war der auf einmal nicht mehr so freundlich.
                          EUR 15.900,- war das letzte Wort, trotz Barzahlung.
                          Bei aller Liebe, ich geb´ja gern aber das war´s dann doch nicht.
                          Der Händer im schönen Erzgebirge hingegen war super nett!!, die Abwicklung hat reibungslos geklappt, ich hab´auch einfach ein gutes Gefühl beim Kauf gehabt, was mir hier vor Ort leider versagt geblieben ist. Schade !!

                          Fazit: Der Preisvergleich lohnt sich allemal und die Kosten für Anfahrt und vielleicht sogar eine Übernachtung sind allemal drin.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von CrashTestDummy
                            Was hat es denn genau mit den EU-Importen auf sich? Ist der Wiederverkaufspreis
                            hinterher wirklich sehr viel niedriger?
                            Als ich meinen Berli gekauft habe, habe ich vorher auch saemtliche Berli-Preise der EU verglichen und mich bei Re-Importeuren erkundigt.
                            Fazit: Berli war fast ueberall mindestens genauso teuer wie bei uns, daher fuer Re-Import uninteressant...
                            Und noch etwas zu den Ost-Preisen. Im allgemeinen bekommt man den Preis in etwa auch hier, wenn man keinen Wagen in Zahlung gibt..

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X