Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuanschaffung Berlingo HDI

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuanschaffung Berlingo HDI

    Hallo Leute,

    bin dabei mein Hauptfahrzeug, einen silbernen Subaru Legacy Kombi GL 2.0 gegen einen Berlingo HDI, bzw. Peugeot Partner einzutauschen.

    Was würdet Ihr tun an meiner Stelle, jetzt zuschlagen, und einen "alten" 2 Liter HDI nehmen, oder noch ca. 1/2 Jahr auf den "neuen" 1,6er HDI warten?

    Werden die Preise für die derzeitigen Diesel im Herbst oder Winter noch interessanter als jetzt, was meint Ihr?

    Das der 1,6er kommt ist wohl schon klar, lt. einem Peugeot-Händler vor Ort nur noch eine Frage von ein paar Monaten.

    Ich kann derzeit einen Berlingo HDI mit Metallic und CD-Radio für ca. 14700,- € bekommen und den Subaru für rund 10000,- € in Zahlung geben.
    Meint Ihr der Preis für den Berli ist OK?

    Bin gespannt auf Eure Meinungen.

    tschau

    Holger

  • #2
    Du hast also schon einen Benziner Berli und willst dir noch einen Diesel zulegen im Tausch gegen den Subaru?
    Also wenn du warten kannst, würde ich warten auf den neuen Motor - und vielleicht schon mal im Picasso Probe fahren.
    Ich hab für meinen HDI mit Metallic, CD und Sicherheitspaket knapp 14.900 € bezahlt (inkl. Überführung und Zulassung), Abholtermin knapp 3,5 Wochen später.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von DiDre
      Du hast also schon einen Benziner Berli und willst dir noch einen Diesel zulegen im Tausch gegen den Subaru?
      Ja, so ist es. Ich würde ja auch wieder einen Benzin Berli nehmen, bin aber mit dem Motor im Alltagsbetrieb nicht zufrieden.

      Zitat von DiDre
      Also wenn du warten kannst, würde ich warten auf den neuen Motor - und vielleicht schon mal im Picasso Probe fahren.
      Warten kann ich, der Subaru läuft ja auch ganz nett.

      Zitat von DiDre
      Ich hab für meinen HDI mit Metallic, CD und Sicherheitspaket knapp 14.900 € bezahlt (inkl. Überführung und Zulassung), Abholtermin knapp 3,5 Wochen später.
      Dann ist der Preis in Anbetracht der Inzahlungnahme ja gar nicht so schlecht, oder?

      tschau

      Holger

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Berlingonaut
        Was würdet Ihr tun an meiner Stelle, jetzt zuschlagen, und einen "alten" 2 Liter HDI nehmen, oder noch ca. 1/2 Jahr auf den "neuen" 1,6er HDI warten?

        Werden die Preise für die derzeitigen Diesel im Herbst oder Winter noch interessanter als jetzt, was meint Ihr?

        Das der 1,6er kommt ist wohl schon klar, lt. einem Peugeot-Händler vor Ort nur noch eine Frage von ein paar Monaten.
        Hallo Holger,
        ich denke mal, dass die Preise für den jetzigen HDI noch weiter runtergehn, da der Neue ja schon "im Regal" liegt.
        Das ist dann mal ein Rechenbeispiel. Der neue 1.6er HDI wird bestimmt nich billiger. Und ob ich den Mehrpreis dann durch die günstigere Steuer auffangen kann??? Im "wilden Osten" hab ich im Netz schon HDI´s für knapp 13 TDE gesehen.
        Das alles natürlich ohne Berücksichtigung der "Umweltaspekte". Die jetzigen "Ausverkaufspreise" sind in jedem Falle interessant.
        Keine leichte Entscheidung!!!
        Zukunftssicherer und wertstabiler wird der neue 1.6er HDI schon sein, aber bei ein paar Tausend Euro wird so mancher schon ins Grübeln kommen.

        LG

        Werner

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Werner
          Hallo Holger,........................................... .....................
          Keine leichte Entscheidung!!!
          Zukunftssicherer und wertstabiler wird der neue 1.6er HDI schon sein, aber bei ein paar Tausend Euro wird so mancher schon ins Grübeln kommen.

          LG

          Werner
          Hallo Werner, hallo Holger, das ist wohl war. Aber auch ein bischen kurzfristig gedacht. Denn der Berlingo mit Filter wird in beispielsweise
          4 Jahren deutlich höher bewertet als "der alte". Nicht zu vergessen, daß der 1,6er noch mehr (!) Fahrspaß besitzen wird (109 PS).
          Wenn Du noch ca. 6 Monate warten kannst, dann warte. Ich habe im März gekauft, ich konnte (leider) keine ca. 10 Monate mehr warten, geb ich ja zu.
          Übrigens, die Testberichte dieses Motors in anderen Fahrzeugen des Konzerns sind super ausgefallen!
          Gruß Wolfgang
          Seit 2013: Citroen Picasso C3 Airdream Exclusive mit EGS6-Getriebe
          April 2011 bis Febr. 2014 Berlingo MS HDI 112.
          2009-2013 Nemo HDI. Bretthart aber ungemein praktisch
          2004 bis 2009: Berlingo HDI, damit habe ich 140.000 problemlose Kilometer gefahren
          Ab Sommer 2023: Proace City Verso HDI Automatik in Bismutsilber

          Teilnehmer an zwölf Berlingo-Pfingsttreffen, neun Berlingo-Grünkohlessen und zwei Sommertreffen.

          Kommentar


          • #6
            Hab den 1,6er diesel mal im Picasso gefahren.
            Sehr zu empfehlen!

            Kommentar


            • #7
              Hi!

              Ich habe mir ja am letzten WE einen HDI 90 bestellt. Die Preise sind halt unschlagbar... Mehr wollte und kann ich nicht ausgeben.

              Ich denke nicht, daß es den "neuen" Diesel, wenn er überhaupt so schnell kommt, noch so günstig geben wird.

              Auf die Regierung kann man sich nicht verlassen, mittlerweile hat der Umweltminister bereits die Grenzwerte der Rußpartikel nach oben korrigiert. Vielleicht kommt's ja auch ganz anders. Da kann man, wenn's wirklich steuerlich Vorteile geben sollte auch nachrüsten.

              Gruß ,
              Christian

              Kommentar


              • #8
                Der 2.0 HDI ist ja auch ein sehr bewährtes Motörchen, was man von dem 1.6er ja noch nicht behaupten kann. Bei Langzeittest.de hat der Besitzer eines Ford C-Max (ist doch der gleiche Motor ?!) da schon einiges erlebt und auch schon nen neuen Motor bekommen. Wenn er läuft soll er allerdings schon toll sein. Ich hab mich jedenfalls für den 2.0 entschieden, da weiß man was man hat :-)

                Gruß

                Oli

                Kommentar


                • #9
                  Hi Oli,

                  das habe ich mir auch gedacht. Bei den hochgezüchteten Motoren (da zähle ich den 1.6i 16V auch zu) habe ich ein flaues Gefühl im Magen.
                  Meine Schwester fährt den Peugeot 206 2.0 HDI mit der gleichen Maschine, bis jetzt (in 3 Jahren) überhaupt keine Probleme...

                  Sieh Dir mal die alten VW-TDI's an, immer mehr Drehmoment, immer mehr PS, bis der Zahnriemen alle 40.000 - 60.000 Kilometer gewechselt werden muß. Weil alle 30.000 der Motor hochgeht... (bei einem unserer ADMs mit Passat)

                  Ich glaube,. ein Hersteller ist wieder auf Steuerkette umgestiegen. Ist zwar teuerer, hält aber. In meiner DS seit 32 Jahren...

                  Gruß ,
                  Christian

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo,

                    vielen Dank für die vielen Meinungen

                    Mein Fazit:

                    Ich versuche den Subi privat möglichst gut zu verkaufen, wenn das klappt versuche ich einen 2-Liter-HDI im Spätherbst möglichst günstig zu schießen.
                    Und wenn beides nicht klappt warte ich halt auf den neuen Motor und gebe den Subi dann in Zahlung.

                    Für mich ist die Sache jetzt ziemlich klar :rolleyes:

                    Danke nochmal an Euch.

                    Gruß

                    Holger

                    Kommentar


                    • #11
                      Also,ich werde im Oktober mal meinen Taschenrechner bemühen müssen,dann läuft mein Leasing aus.
                      Mein Freundlicher bietet den HDi zur Zeit mit 4450,-EUR unter Liste an (Bahrpreis) und den kann mann ja mit Rußfilter nachrüsten.Steuervorteil allerdingsnur die Hälfte dessen was mann bei Werkseitig montierten sparen kann.
                      Allerdings denke ich,wie schon mehrere,das der 1,6HDi nicht so billig sein wird.(weil neu und so,kennt man ja).
                      ODER : Ich übernehme erst mal meimem und rüste den nach ??
                      Im Moment bin ich immer ganz hin- und hergerissen,
                      Meiner ist so schön,läuft seit über 70.000 ohne nur ein Problem,allerdings hätte ich gerne auch ABS,ESP,Tempmat etc.

                      Kommentar


                      • #12
                        [QUOTE=COE Stefan] und den kann mann ja mit Rußfilter nachrüsten.Steuervorteil allerdings nur die Hälfte dessen was mann bei Werkseitig montierten sparen kann.

                        Hi Stefan,

                        wie kommst Du denn darauf ? (neugierug), hab ich bisher nirgends gelesen

                        LG
                        Christian

                        Kommentar


                        • #13
                          [QUOTE=kruemel]
                          Zitat von COE Stefan
                          und den kann mann ja mit Rußfilter nachrüsten.Steuervorteil allerdings nur die Hälfte dessen was mann bei Werkseitig montierten sparen kann.

                          Hi Stefan,

                          wie kommst Du denn darauf ? (neugierug), hab ich bisher nirgends gelesen

                          LG
                          Christian
                          habe ich im Radio gehört.Rußfilter wird auf jeden Fall begünstiegt,aber das muss noch irgendwie mit den Bundesländer genau verhandelt werden.
                          Zur Zeit heist es: Bei nachgerüsteten Filtern bis 300 EUR erstattung,
                          Bei Werkseitig im Auto verbauten bis 600 EUR.
                          Wie das genau läuft weis ich noch nicht

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von COE Stefan
                            habe ich im Radio gehört.Rußfilter wird auf jeden Fall begünstiegt,aber das muss noch irgendwie mit den Bundesländer genau verhandelt werden.
                            Zur Zeit heist es: Bei nachgerüsteten Filtern bis 300 EUR erstattung,
                            Bei Werkseitig im Auto verbauten bis 600 EUR.
                            Wie das genau läuft weis ich noch nicht
                            Ah ja prima!

                            das ist ja zumindest mal ne halbwegs konkrete Aussage, würde ja dann für uns bedeuten, ca. 300 Euro für die Umwelt, na ja, das müßte sich so gerade noch finanzieren lassen.
                            Müssen die Rußfilterproducer (Twintec) nur noch ein bisschen gas geben, damit auch wirklich Anfang 2005 für uns Berlingoisten der Filter zur Verfügung steht.

                            LG
                            Christian

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Berlingonaut
                              Hallo Leute,

                              bin dabei mein Hauptfahrzeug, einen silbernen Subaru Legacy Kombi GL 2.0 gegen einen Berlingo HDI, bzw. Peugeot Partner einzutauschen.

                              Was würdet Ihr tun an meiner Stelle, jetzt zuschlagen, und einen "alten" 2 Liter HDI nehmen, oder noch ca. 1/2 Jahr auf den "neuen" 1,6er HDI warten?

                              Werden die Preise für die derzeitigen Diesel im Herbst oder Winter noch interessanter als jetzt, was meint Ihr?

                              Das der 1,6er kommt ist wohl schon klar, lt. einem Peugeot-Händler vor Ort nur noch eine Frage von ein paar Monaten.

                              Ich kann derzeit einen Berlingo HDI mit Metallic und CD-Radio für ca. 14700,- € bekommen und den Subaru für rund 10000,- € in Zahlung geben.
                              Meint Ihr der Preis für den Berli ist OK?

                              Bin gespannt auf Eure Meinungen.

                              tschau

                              Holger
                              Von Holger an Holger...

                              ich habe es hier deine Vorentscheidung schon gelesen; aber dennoch...

                              Wenn du den 115 PS SUBARU hast bzw. den neueren mit 125 PS dann kannst du aber keinen Vergleich zum 109 PS Benziner ziehen. Da sind Welten zwischen...

                              Fahre, falls du doch einen Benziner möchtest, das "Ding" erst Probe ! Ich habe mich daran gewöhnt und bin jetzt auch zufrieden damit.

                              Dennoch; probiere es aus.

                              (habe auch 6 Jahre SUBARU gefahren - zuletzt einen Impreza)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X