Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berlingo2 Rost an den Radaufhängungen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Berlingo2 Rost an den Radaufhängungen

    Hallo zusammen
    an meinem 2.0 HDI Bj.05/2004 Spacelight 2500km habe ich mit Schrecken Rost an den Radaufhängungen festgestellt der Freundliche zuckt mit den Schultern (wäre nur Flugrost)hat aber Fotos gemacht wegen Gewährleistung und diese nach Citroen gemailt zusätzlich nervt ein schief stehendes Lenkrad das auch mit versetzen eines Zahnes nicht gerade steht (es soll nun eine Achsvermessung)gemacht werden
    hat jemand ähnliche Erfahrungen

  • #2
    siehe FAQ

    Hi Udo,
    schau doch in der FAQ nach: "Rost auf Radaufhängung".

    Gruß Gregor

    P.S. manchmal ist die Suchfunktion hilfreich.

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      das schiefstehende Lenkrad kam nach dem Modellwechsel zum Berlingo II häufig vor (bei unserem hatten wir das auch). Die Kiste wurde von der Werksniederlassung zur Achsvermessung geschickt, das ging auf Garantie. Seitdem ists Lenkrad gerade (das war halt ein bisserl arg nervig, der Linksdrall...)

      Schönen Tag,
      Stefan
      Zuletzt geändert von ratel; 21.07.2004, 11:31.
      Berlingo II 1,4 Tonic mit Modutop (EZ 9/03)

      Kommentar


      • #4
        Also Leute nun macht Euch mal nicht ins Hemd! Das sind Gußteile, die sind so massiv, daß vermutlich Eure Urenkel es nicht erleben werden, daß die weggerostet sind, ähnlich wie Bremstrommeln und Auspuffkrümmer. Erlebt man auch bei "Premium" Marken.
        Gruß Thomas

        Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


        Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

        Kommentar


        • #5
          Der Rost an den Gussteilen der hinteren Achse soll laut meinem Freundlichen normal sein. Ist bei allen Berlingos so. Die Teile werden das Ende des eigentlichen Fahrzeugs überdauern. Sieht schrecklich aus, muß man sich aber mit abfinden wie es scheint. Ist bei meinem Saxo genauso.

          Gruß
          Thomas

          Kommentar


          • #6
            Hi!

            ...beim Peugeot 206 meiner Schwester ebenfalls...

            Normalerweise werden diese Sachen geschmiedet. Also glühenden Stahl-Rohling ins Gesenk, und mit hohem Druck die Gegenform draufpressen, fertig. Vielleicht werden die Schwingarme auch gegossen, wobei geschmiedeter Stahl haltbarer ist. Guss kann brechen, bevor Schmiedestahl bricht, das dauert .

            Das Teil dürfte eigentlich ewig halten, sieht halt nur sch... aus.

            Gruß ,
            Christian

            Kommentar

            Lädt...
            X