Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ersatz für Außenspiegel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ersatz für Außenspiegel

    Hallo,
    nachdem ich hier schon länger mitlese,
    hab ich jetzt auch mal eine Frage!
    Am WE ist (wurde ) mir der linke Außenspiegel abgebrochen, wo gibt es
    preisgünstigen Ersatz, bei ebay und D&W hab ich schon geschaut, und sind
    bei den lackierbaren die Kappen alle abnehmbar?

  • #2
    Einen Tip:
    investier lieber etwas mehr und kauf dir den original Spiegel.
    Ich hatte mal einen etwas günstigeren (italienischer Nachbau) von D&W, sah gleich aus und fühlte sich gleich an, jedoch: Spiegel lag nicht richtig am Türrahmen auf, Spiegelglas flatterte ab 110 km/h so heftige dass einem beim Nachintenschaun schwindlich wurde, Spiegel liess sich nicht in soweit verstellen wie Original, da u.a. der Spiegel am Gehäuse schrappte.

    Nun zu den Käppchen: diese sind eingeklipst und (vorsichtig) abnehmbar.
    Empfehle aber den Spiegel in Schwarz zu nehmen - ohne Kappen, sieht nicht so pseudo-Edel aus, mehr schlicht funktional. Irgendwann muss sicherlich auch die andere Seite daran glauben, dann hättest Du beide in Schwarz.

    Kommentar


    • #3
      Hallo Larry,
      andere Seite hat das Gehäuse auch schon ein Loch, hat mich aber bis jetzt
      noch nicht gestört, da Funktion nicht beeinträchtigt. Links ist jetzt mit Gaffer-
      Tape befestigt, und das wackelt ab 100 doch schon etwas! Also wollt ich jetzt beide spiegel tauschen und das geht bei Cit. doch wohl ins Geld.
      Wer baut den eigentlich die "orginalen" Cit. Spiegel?

      Kommentar


      • #4
        Schonmal bei Citroen nachgefragt ?

        Kommentar


        • #5
          Nachdem mein linker Außenspiegel bzw. die Abdeckung von einem anderem KFZ tuschiert wurde, habe ich da im schwarzen Teil auch ein kleines Loch drinnen.

          Meinen Cit-Meister habe ich dann mal gefragt, ob und wie man da was machen kann. Er hat gemeint, es lohnt sich nur, wenn dann gleich den kompletten Spiegel mit Gehäuse auszutauschen. Allerdings müßte der dann noch in der entsprechenden Wagenfarbe lackiert werden.
          Nach den Preis habe ich dann nicht gefragt, weil er gemeint hat, bei dem kleinen Loch lohnt sich das nicht... Da hat er absolut recht - aber bei einem 3,5 Monate alten Auto ist das schon ärgerlich.

          Kommentar


          • #6
            den linken musste ich bereits zweimal tauschen.
            den 1. hatte meine Frau am Betonpfeiler gelassen.
            den 2. (das B&W Klapperersatzteil) hatte ich letzendlich bei den Versuchen es autobahntauglich zu machen in Rage selber zerstört.

            Der Rechte hat allerdings auch schon ein Loch (Ursache: Garagentorarm), welches ich mit Heisskleber gefüllt und mit einem Tepichmesser geglättet habe. Muss nur noch mal mit einem schwarzen Edding rübermalen.

            PS. vielleicht ist der Spiegel bei Peugeot ja billiger. Wo die Originalspiegel hergestellt werden, kann ich jetz nicht sagen. Jedenfalls haben diese einen PSA Stempel im Plastik.

            Kommentar


            • #7
              Habe gestern meinen rechten Außenspiegel an einer Leterne umgeklappt. Das Glas ist OK, aber dieser schwarze Rahmen ist auf ca. 10cm ausgebrochen. Elektrik und Mechanik für die Verstellung funktionieren einwandfrei.

              Was kostet denn nun ein Orginalspiegel? Man müsste doch auch den Plastikrahmen tauschen können, oder?

              Naja, mal sehen...

              Gruß
              Shaka

              Kommentar


              • #8
                rechter Außenspiegel

                mir ist auch das Gehäuse des rechten Außenspiegels angeknackt. Das Gehäuse gibt es leider nicht einzeln als Ersatzteil zu kaufen. Solange der Spiegel aber funktioniert, lohnt ein Komplett-Austausch nicht. Der Preis für einen neuen rechten Spiegel liegt beim freundlichen bei knapp 90 €.

                Grüße

                Tarik

                Kommentar


                • #9
                  Die schwarzen Plastikgehäuseteile sind zusammengeklipst (vermutlich nur sehr schwer lösbar) und mit dem Metallarm verschraubt.
                  Ein Tip - auch wenn der hier gerade nicht hilft - die Gläser gibt es als Ersatzteil auch wenn man gerne andres erzählt.
                  Zurück zum Gehäuse - für einen 'Tuner' wär es doch hier die Gelegenheit sich seine eigenen Spiegelgehäuse zu modellieren.
                  Der nächste Pfeiler kommt bestimmt. Zudem ist es lästig immer die Türverkleidung abzunehmen, am besten gleich ein Paar 'Klipse' mitbestellen.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X