Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Waschwasser Pumpe

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Waschwasser Pumpe

    Hallo ihr Berlingo-Fahrer , ich bin Neu hier und habe ein kleines Problem mit meinem geliebten Berlingo 3 Bj. 2012
    Meine Waschwasser Pumpe scheint hinüber zu sein, denn beim anziehen des Hebels, bewegen sich die scheibenwischer zwar, aber es kommt kein Wasser. Wasser ist drin !!! Wie wechselt man diese ? bzw. wo sitzt die überhaupt ?

    Danke für eure evtl. antworten

  • #2
    Zitat von juniorbln Beitrag anzeigen
    Meine Waschwasser Pumpe scheint hinüber zu sein, denn beim anziehen des Hebels, bewegen sich die scheibenwischer zwar, aber es kommt kein Wasser. Wasser ist drin !!! Wie wechselt man diese ? bzw. wo sitzt die überhaupt ?

    Danke für eure evtl. antworten
    Wenn die Pumpe nicht läuft, muss sie nicht unbedingt kaputt sein. Ich hatte das letzte Woche erst. Auch schon befürchtet, dass die Pumpe kaputt war. Am Ende wars nur ein korrodiertes Kabelende. Mein Schrauber hat das innerhalb von 15 Minuten repariert und nix dafür genommen. Liegt an den Kabeln die an die Pumpe gehen. Da mal durchmessen lassen.

    Gruß
    Geospot

    P.S. Ich habe einen Partner Tepee Bj. 2009
    Peugeot Partner Tepee EZ 9/2009 1.6L 80kW mit Campbox-Ausbau

    Kommentar


    • #3
      Zitat von juniorbln Beitrag anzeigen
      Meine Waschwasser Pumpe scheint hinüber zu sein, denn beim anziehen des Hebels, bewegen sich die scheibenwischer zwar, aber es kommt kein Wasser. Wasser ist drin !!!
      Genau das gleiche hatte ich auch mal. Bei mir war allerdings das Wasser gefroren. Lösung: mit heißem Wasser auffüllen und warten. Dann auspumpen und Frostschutz rein.

      Kommentar


      • #4
        Lass mich raten: Es war im Winter!!!
        Peugeot-Fahrer seit 2010:
        • seit 2010: 207 SW Premium HDi 110 FAP silber metallic
        • 2012-2016: 508 SW Business Line HDi 115 FAP Bi-Xenon bourrasque-blue metallic
        • seit 03/2016: Partner Tepee Active BlueHDi 100 ETG6 S&S mit Multifunktionsdach Zenith, digitaler Audioanlage Trituner, Kinder-Luxus-Paket, Park-Plus-Paket, Active-City-Brake-Paket, Webasto Standheizung, Toska Rot
        • seit 08/2019: Rifter L1 Allure BlueHDi 130 EAT8 mit Zenith-Dach, Keyless, Audio RCC DAB, Drive-Assist Paket, Easy-Paket-Plus, Kinder-Paket, Webasto Standheizung, Nacht-Blau (Lieferzeit 29 Wochen)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von GrafLukas Beitrag anzeigen
          Lass mich raten: Es war im Winter!!!
          Bingo

          Kommentar


          • #6
            Hallo,
            bevor ich an die Pumpe gehe - schon mal die Sicherung kontrolliert?

            Gruß

            Kommentar


            • #7
              Bei unserem vorherigen Berlingo (Bj. 2012) kam kein Wasser beim Ziehen (weiß nicht mehr, ob Pumpengeräusche zu hören waren oder nicht).
              Nach Einschalten und kurzem Laufenlassen der Scheibenwischer war's wieder ok.

              Kam insgesamt 2-3mal auf knapp 100.000 km in knapp 4 Jahren vor.

              Peugeot Partner Tepee Outdoor Pure Tech 110 S&S EZ 08-16 auf Michelin Cross Climate
              Citroen Berlingo XTR HDI 84 KW EZ 07-12 seit 10-12 bis 07-16 (94.000 km) auf Michelin Latitude Tour

              Kommentar


              • #8
                Hatte ich gerade auch bei meinem Partner Tepee. Pumpe war ok. Es war ein korrodiertes Kabel auf der Beifahrerseite überhalb der Kotflügelabdeckung innen. Es wurde ein wenig abisoliert und schon ging die Pumpe wieder.

                Gruß
                Geospot
                Peugeot Partner Tepee EZ 9/2009 1.6L 80kW mit Campbox-Ausbau

                Kommentar


                • #9
                  Bei meinem Xsara Picasso war die Pumpe bei 120tkm hin und letzthin auch beim Berlingo bei etwa der selben Laufleistung.
                  Die Pumpe sitzt unten am Behälter. Zugriff durch den Radkasten: Verkleidung wegbiegen und durchgreifen (tut weh!).
                  Pumpe aus Behälter ziehen (ist nur gesteckt), 2 Schläuche ab und kabelstecker ab (macht einen irre).
                  Dann in der Bucht nach passender Pumpe schauen. Es gibt unterschiedliche Formate, also nach der eingeprägten Teilenummer suchen und sicher gehen, dass eine neue Dichtung mitkommt!
                  Kostet so 10-12€. Einbau in umgekehrter Reihenfolge, dabei feststellen, daß du die Schläuche verwechselt hast...
                  -----------
                  aktuell:
                  Berlingo III ETG6 EZ 5/14 | Sirion II 1,3 Facelift | Honda CB 750 C | Kawasaki Zephyr 750 D1 | Suzuki GSX 1100 G
                  ehem.:
                  Xsara Picasso 1.6 HDI FAP | Sirion I 1.0 Top | Mazda 323 BF | 2CV6 | Yamaha FZR 600 3HE | Honda CB 750 C | BMW R45 | Kreidler Mustang 80 | Solo Mofa

                  Kommentar


                  • #10
                    Pumpe ist an den Tank der Scheibenwaschanlage angesteckt. Einfach ab ziehen. Am besten den Innenkotflügel demontieren. Ist mit Spreizdübeln befestigt. Rechteckige Fläche mit kleinem Schraubenzieher oder spezial Werkzeug raus hebeln und Dübel dann abziehen. Dübel bleiben normalerweise heil. Der Tank der Scheibenwaschanlage geht nach unten raus.
                    Gruß
                    Addi
                    Advance 90 PS

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X