Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Größere Reifen am Peugeot Partner Teppee Erfahrungen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Größere Reifen am Peugeot Partner Teppee Erfahrungen?

    Hallo ich bin neu hier und habe diese Frage noch nicht gefunden (ich fahre einen Peugeot Partner Teppee Baujahr 2008 mit dem 1,6 HDI 109ps)

    Nun zum meiner Frage hat jemand Erfahrung mit größeren Reifen oder etwas Offroad-orientierteren Reifen? Ich finde nirgends im Web etwas zu dem Thema. Ich habe jetzt die 205/65 R15 montiert. Hauptsächlich geht es mir um ein wenig mehr Bodenfreiheit schonmal danke für die Antworten Gruß Tjorben

  • #2
    Hallo
    Es gab schon Themen dazu, z.B.: 205/55 R16 möglich

    Ich fahre die, siehe mein Avatar.
    Bis jetzt 46 TKM und sehr zufrieden.
    Würde die Rad/ Reifen wieder kaufen. Siehe Bilder in meinem Album. Ein Kompromiss zwischen Optik und Fahreigenschaften und Komfort.
    Viel wichtiger ist meiner Meinung nach, den Einbau von verstärkten Federn hinten. Bei mir ist der Berli 4cm höher. Fährt sich viieel Besser um die Ecken.

    Grüße
    Thomas


    Berli 3-Multispace-Modutop-MyWay-110HDI/112PS;9HL/03/2011 in EXYB(schwarz)//GRA+Limiter freigeschaltet/EPS vorne/Rückfahrkamera hinten/HAK AHK 1600;75Kg, D-Wert 8,7 + E-Satz Jäger 748841/Verstärkte HA Federn Eibach (Musketier) jetzt 4cm höher/ Alufelgen Carmani 5 Arrow 7x16 ET22 mit 225/55R16 Quadraxer2 99V XL*
    AN400 Burgman+WoWa Fendt Xaver410 Joker/92er***
    Davor: Suzuki GSX1100F*Mazda 626GW/TD 100PS*Ford Escort Automatik 72PS*Mitsubishi Galant E30/109PS*Mitsubishi Space Runner GLX/122PS*Mitsubishi Colt Automatik 90PS*Chevrolet G20 5.0 V8/173PS+Fiat 126*Audi 200 Turbo Quattro ABT 205++PS*Audi 100 CC/136PS*Audi 100 5E/136PS*Opel Ascona B 60PS*Opel Kadett C-Coupe 64PS*Simca Talbot..

    Dieselverbrauch: 4,3-6,0 / mit Wohnwagen 900Kg 8-8,4 auf 100Km // Momentan auf der Uhr 122.000 Km

    Kommentar


    • #3
      Hallo Thomas,
      205/55 R16 sind jetzt nicht größer als 205/65 R15. Jedenfalls was im Sinne von Tjorben währe (Schaffung von mehr Bodenfreiheit mittels größerer Räder).
      Einfach im Umfang größere Reifen zu montieren ist wohl auch nicht im Sinne des Gesetzgebers.
      Auf Privatgelände kann man ja machen was man will, und mit ein paar entsprechende Distanz- und Adapterplatten sollte man auch Räder vom Traktor dran bekommen.

      Uwe-S
      Berlingo Shine Blue HDi120 S&S, Bj.2016
      Multifunktionsauto: PKW / Transporter /Camper
      Album, mein Berlingo Minicamper

      Kommentar


      • #4
        Hi
        Natürlich kann die Bodenfreiheit durch Rad/Reifen nicht geändert werden. Da ja die Rad/Reifen Kombination innerhalb der zulässigen Toleranz sein darf. Sonst muss eine​​​​​​ Tacho Anpassung erfolgen.
        Ich weiß nicht ob man bei Fa. Dangel die Federn für die Erhöhung einzeln bekommt. Die bieten den Dangel mit erhöter Bodenfreiheit an.

        Oder...https://www.spaccer.com/de_DE/marken...roen/berlingo/
        Zuletzt geändert von Inazuma; 10.02.2020, 17:06.
        Berli 3-Multispace-Modutop-MyWay-110HDI/112PS;9HL/03/2011 in EXYB(schwarz)//GRA+Limiter freigeschaltet/EPS vorne/Rückfahrkamera hinten/HAK AHK 1600;75Kg, D-Wert 8,7 + E-Satz Jäger 748841/Verstärkte HA Federn Eibach (Musketier) jetzt 4cm höher/ Alufelgen Carmani 5 Arrow 7x16 ET22 mit 225/55R16 Quadraxer2 99V XL*
        AN400 Burgman+WoWa Fendt Xaver410 Joker/92er***
        Davor: Suzuki GSX1100F*Mazda 626GW/TD 100PS*Ford Escort Automatik 72PS*Mitsubishi Galant E30/109PS*Mitsubishi Space Runner GLX/122PS*Mitsubishi Colt Automatik 90PS*Chevrolet G20 5.0 V8/173PS+Fiat 126*Audi 200 Turbo Quattro ABT 205++PS*Audi 100 CC/136PS*Audi 100 5E/136PS*Opel Ascona B 60PS*Opel Kadett C-Coupe 64PS*Simca Talbot..

        Dieselverbrauch: 4,3-6,0 / mit Wohnwagen 900Kg 8-8,4 auf 100Km // Momentan auf der Uhr 122.000 Km

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Uwe-S Beitrag anzeigen
          Hallo Thomas,
          205/55 R16 sind jetzt nicht größer als 205/65 R15. Jedenfalls was im Sinne von Tjorben währe (Schaffung von mehr Bodenfreiheit mittels größerer Räder).
          Einfach im Umfang größere Reifen zu montieren ist wohl auch nicht im Sinne des Gesetzgebers.
          Auf Privatgelände kann man ja machen was man will, und mit ein paar entsprechende Distanz- und Adapterplatten sollte man auch Räder vom Traktor dran bekommen.

          Uwe-S
          Danke für die Antwort, das das ganze abgenommen werden müsste war mir auch schon klar...

          Trotzdem kann es ja sein das man z.b wie beim VW Caddy etwas größere Reifen montieren kann ohne Probleme mit den Radhäusern etc zu bekommen
          ​​​bebekommen.

          Gruß Tjorben

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Inazuma Beitrag anzeigen
            Hi
            Natürlich kann die Bodenfreiheit durch Rad/Reifen nicht geändert werden. Da ja die Rad/Reifen Kombination innerhalb der zulässigen Toleranz sein darf. Sonst muss eine​​​​​​ Tacho Anpassung erfolgen.
            Ich weiß nicht ob man bei Fa. Dangel die Federn für die Erhöhung einzeln bekommt. Die bieten den Dangel mit erhöter Bodenfreiheit an.

            Oder...https://www.spaccer.com/de_DE/marken...roen/berlingo/
            Danke die spaccer hatte ich auch schon gefunden allerdings ist das ja leider keine ganz günstige Angelegenheit

            Andere Federn hatte ich leider auch noch nicht gefunden zumindest nicht für Vorn und hinten.

            Gruß Tjorben

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Tjorben Borchers Beitrag anzeigen
              Trotzdem kann es ja sein das man z.b wie beim VW Caddy etwas größere Reifen montieren kann ohne Probleme mit den Radhäusern etc zu bekommen
              ​​​
              Werden da größere Felgen montiert und Reifen mit niedrigerer Flanke?
              -----------
              aktuell:
              Berlingo III ETG6 EZ 5/14 | Sirion II 1,3 Facelift | Honda CB 750 C | Kawasaki Zephyr 750 D1 | Suzuki GSX 1100 G | NC 700 X DCT
              ehem.:
              Xsara Picasso 1.6 HDI FAP | Sirion I 1.0 Top | Mazda 323 BF | 2CV6 | Yamaha FZR 600 3HE | Honda CB 750 C | BMW R45 | Kreidler Mustang 80 | Solo Mofa

              Kommentar


              • #8
                Mein B9 ist typengeprüft mit den Reifen 195/65-15; 205/65-15; 195/70-15. Ich hab seit dem Kauf vor mehr als 10 Jahren die 195/70-15 drauf, was eine "eklatante" Erhöhung der Bodenfreiheit von 5 mm ergibt. Mit Gutachten und Tachoanpassung dürfte vielleicht 205/70-15 gehen. Meine aber, das damit das Ende der Fahnenstange erreicht ist. Laut MFK (Tüv) tolerieren sie eine Dimension drunter und drüber in Breite und Querschnitt.
                Ein Weg wäre vielleicht einfach dickere Domlager vorn / längere Federn hinten zu montieren. Keine Ahnung wie zulässig das ist.

                Grüsse Benno
                Peugeot Partner Urban HDi75, 2xSchiebetüren, Ardentrot, TFL, Solardachlüfter, ganzes Jahr Baustellentaugliche WR 195/70-15C, CH-Seite Bodensee

                Kommentar

                Lädt...
                X