Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Konditionen Neukauf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Da hast du recht. Aber frei nach Grönemeyer: "Was soll das?"

    Die Frage ist ja, wenn nie ein Auto zum LP verkauft wird, dann ist es das ja anscheinend nicht wert.
    Berlingo M Shine PureTech 130 EAT8, 7-Sitzer, Polarweiß, XTR-Paket, Drive-Assist, City-Paket 3, Grip-Control, Kinder-Paket, Sitzheizung, AHK

    Kommentar


    • Zitat von bungeeman Beitrag anzeigen
      Die Frage ist ja, wenn nie ein Auto zum LP verkauft wird, dann ist es das ja anscheinend nicht wert.
      Hallo,

      Leasingpreise orientieren sich am Listenpreis, Geschäfttwagen-Besteuerung auch. Ein notwediiger Richtwert.

      Zudem kaufen viele das Fahrzeug zum Listenpreis, die findest du hier nicht oder nur sehr wenige.

      Im Umkehrschluß heißt es nicht, wenn ich niemanden kenne, der das tut, tut es dann niemand doch.

      Somit gibt es kein nie und anderen ist es wert.

      Gruß.
      Per PN erreichbar.

      Kommentar


      • Also ich erhielt damals für meinen Neuwagen nur 18% auf den Listenpreis, ...bestellt nach meinen Wünschen...
        Da hatte ich wohl ganz schlecht verhandelt, aber so manches wird mir immer kostenfrei in meiner Werkstätte erledigt...z.b. Leihauto, Scheibenwischreinigungsmitel auffüllen, kpl. Reinigung innen und aussen, Kaffee bei evt. Wartezeit beim Abholen/Bringen, … auch bei unserem alten Zweitwagen dem C4 Grand Picasso

        Das sind halt die kleinen Goodies, die sich mit der Zeit auch summieren.

        lg reibi
        Berlingo Shine XL 130 HDI S&S 6Gang, 7-Sitze, 16"-ALU, MITTELKONSOLE, AHK, CD-PLAYER, CITY-PAKET PLUS, KOFFERRAUM-TRENNNETZ,
        GRIP CONTROL, FAMILY-PAKET, SICHERHEITSPAKET PLUS + AKTIVER GESCHWINDIGKEITSR, CONNECT NAV DAB + CITROEN CONNECT BOX.
        Bestellt: 19.12.2018, Produktionsdatum: 09.02.2019; übernommen: 20.3.2019
        Durchschnittsverbrauch: 6,6 L/100km;
        Wunschauto: 2CV

        Kommentar


        • Reibi, das sehe ich genauso , ich habe zwar nach einem guten Preis gesucht, aber letztendlich einen Händler gewählt, der mir mit meinem jetzigen Berlingo sehr viel geholfen hat.

          Mein ursprünglicher Citroenhändler, bei dem ich schon 1997 Kunde war existiert nicht mehr in der Form. Er bietet nur noch EU Neuwagen und das quer durch die Bank. Das war also nicht meine Wahl. Das ist mir einfach zu unpersönlich.
          Auch über sixt habe ich geguckt, die Preise waren nicht schlecht, aber das handling auch nicht mein Fall.

          Eine gute und entgegen kommende Werkstatt in der Nähe ist mir einfach mehr wert, als einen Tausender zu sparen, denn diese Werkstatt spart auf ein Autoleben gesehen sicherlich mehr.


          Ich kenne Niemanden, der sein Auto zum Listenpreis gekauft hat. Ich kenne auch bislang keinen Händler, der nicht von vornherein ein niedrigeres Angebot als den Listenpreis gemacht hat. Nur wie hoch der Preis letztendlich ist hängt wohl von der Höhe des Händlerumsatzes ab und wieviel er verkauft, denn anscheinend richten sich danach die Händlereinkaufspreise für ein Auto.

          LG JoGa

          Berlingo 1,4 Multispace 2/2008 bis 2/2020 140000 km

          Bestellt am 23.7.19 , ausgeliefert am 26.02.2020
          Berlingo XL Shine, EAT 8 Diesel, Webasto, Driveassist, Citypaket 3, Trennnetz, Steckdose, Ersatzrad, in Sandbeige.

          Kommentar


          • 29% haben wir auf den Listenpreis als Rabatt.
            da verzichte ich auf den kostenlosen Kaffee. Und Leihwagen brauch ich nicht.

            Kommentar


            • Zitat von Sebalb Beitrag anzeigen
              29% haben wir auf den Listenpreis als Rabatt.
              da verzichte ich auf den kostenlosen Kaffee. Und Leihwagen brauch ich nicht.
              Klar, solange alles läuft, braucht man das nicht. Bis halt mal was nicht läuft und man einen freundlichen, hilfsbereiten "Freundlichen" braucht. Und nicht einem, der nur möglichst ein Auto verkaufen will.
              Aber solange man Glück hat, ist man günstig davon gekommen, das stimmt wohl.
              • Opel Meriva 1.4 120PS Benziner seit 2012 - 177.000km
              • Citroen C3 seit 21.12.2017 PureTec 82, Benziner - 16.500 km bis 28.03.2019
              • Berlingo PureTec 110 PS Benziner - seit 28.03.2019
                XL Benziner - 7Sitze - ConnectedNAV - Kinderpaket - 17Zoll Felgen - CityPaket2 - DriveAssist Paket


              Kommentar


              • Ich nehme 26%, einen oder mehrere kostenlose Kaffee, einen Händler umme Ecke, einen netten Plausch über Gott und die Welt, einen Leihwagen, ein sauberes Auto und vor Allem schnelle und unkonventionelle Hilfe und das für einen Neuwagen, keine Tageszulassung etc.

                LG JoGa
                Berlingo 1,4 Multispace 2/2008 bis 2/2020 140000 km

                Bestellt am 23.7.19 , ausgeliefert am 26.02.2020
                Berlingo XL Shine, EAT 8 Diesel, Webasto, Driveassist, Citypaket 3, Trennnetz, Steckdose, Ersatzrad, in Sandbeige.

                Kommentar


                • Hallo,
                  ich habe in den letzen 20 Jahren 6 Autos verschiedener Marken als Tageszulassungen gekauft und dabei zwischen 25% und 39% vom Listenpreis gespart. Alle Autos hatten eine Ausstattung mit der ich gut leben konnte und nicht mehr als 10Km auf dem Tacho. Bei diesem Nachlässen kann man zum Kaufen auch ein paar Kilometer weiter fahren. Den Service erledigt immer die Fachwerkstatt vor Ort. Auch wenn sie nichts am Kauf verdient hat, so komme ich da die nächsten 6 Jahre zu Durchsichten und Nachrüstungen hin und so haben sie dann auch etwas davon.

                  Gruß
                  landbastler
                  Berlingo PureTech130 EAT8 S&S FEEL M

                  Kommentar


                  • @ Sebalb
                    Ich sehe das genauso. Ich selbst kaufe nur alle 10 Jahre einen Neuwagen, was ich aber bei den Citroenhändlern hier in der Region erlebt habe lässt mich verwundert zurück. So wenig Interesse an Neuwagenkäufern, Ignoranz und Kundenservice, gepaart von Unprofessionalität ist kaum mehr zu toppen. Ich bin geläutert und habe dann gerne überregional ein alternatives Angebot gesucht und wahrgenommen. Da hilft dann im Zweifel auch kein kostenloser Kaffee oder Leihwagen.

                    Kommentar


                    • Hallo,

                      nur mal zum Leihwagen: Ich zahle ein km-Geld, bei mur 100km = 17€. Rechne ich grob 6 l Diesel Verbrauch, dann sind es nur noch 10 € Differenz... Aber ich fahre auch entsprechend lange hin und her und nehne mir deshalb lieber ein Buch mit und Kaffee vom Händler, wenn es nur 2 Stunden dauert, und warte. Umweltfreubdlicher ist das auch noch...

                      Gruß.
                      Per PN erreichbar.

                      Kommentar


                      • Ich hatte mich vor dem Kauf monatelang bei den regionalen Händlern umgesehen. Der Service, der mir als potentiellem Käufer geboten wurde, war äusserst ausbaufähig, was Terminabsprachen, Bereitstellung von Vorführwagen oder die Beantwortung von Fragen anging. Das hat meine Bereitschaft, zugunsten einer langfristigen Werkstattbindung einen vergleichsweise hohen Preis zu akzeptieren, halt nicht sehr gefördert. Bei einer Differenz von ca. 5000 € überlege ich schon, ob allein die Hoffnung auf eine zukünftige bevorzugte Behandlung ausreichend ist. Ich habe mich dagegen entschieden und werde sehen, ob ich die hohe Preisersparnis werde büssen müssen...
                        ab 06/2019 Berlingo M Shine BlueHDI 130 mit Navi, Keyless, Sitzheizung, Kinderpaket

                        Kommentar


                        • Vesta ,genau so erging es mir auch. Ich hätte nicht beim Billigsten gekauft, wenn Lokal wenigstens der Service und Beratungsprozess ok gewesen wäre. Aber, da das aus meiner Sicht eine Zumutung war, habe ich Überregional gekauft und 3000€ weniger gezahlt.

                          Kommentar


                          • Und we macht die Wartung und Garantiearbeiten, falls erforderlich, wenn die Frage gestattet ist?

                            Grüße
                            Wolfgang
                            Nix Tapasonstwas
                            Geschrieben auf einem alten ASUS, in der Sofaecke sitzend.


                            Verdieselter Nemoist seit dem 28. 03. 2017
                            Nemo Hdi 75 ; EZ 19.11.2010; Typ AJFHZ / AJFHZ0/SH; Euro 5


                            Ab 16.02.2010
                            Saab 9.3 Cabrio mit 4-Gang Wandlerautomatik
                            Mann gönnt sich ja sonst nichts. und macht Spass

                            Davor 30 Jahre Mopped. 8 Jahre BMW R65 ; 10 Jahre R 100R. Ansonsten Suzuki. Scheeeen war's

                            Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die
                            Zukunft betreffen.

                            Kommentar


                            • bel5058 Berechtigte Frage. Garantieleistungen muss europaweit jeder Vertragshändler unentgeltlich machen. Also gehe ich zum nächsten Citroenpartner. Für Wartungsarbeiten auch. Und um nach 2 Jahren nicht auf lästige Kulanzanträge angewiesen zu sein, werde ich noch eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre abschließen. Mit dieser Vorgehensweise habe ich bei meinem letzten Neuwagen, den ich im übernächsten Ort gekauft habe, gute Erfahrungen gemacht.

                              Kommentar


                              • Zitat von bel5058 Beitrag anzeigen
                                Und we macht die Wartung und Garantiearbeiten, falls erforderlich, wenn die Frage gestattet ist?

                                Grüße
                                Wolfgang
                                Jede autorisierte PSA Werkstatt... ich habe meinen Rifter auch in einer anderen Stadt gekauft und bin wegen erster Garantiemängel zu einem Händler hier vor Ort gefahren. Alles perfekt.
                                Peugeot Rifter L1 Allure PureTech 110

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X