Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kurz oder lang bestellt?

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Ähm das musst mir jetzt erklären. Gerade der Berlingo ist innen ein absolut "normales" Auto und nicht eines dieser Zentraldisplay-Irr-Fahrzeuge ala C4 Picasso usw bei dem einfach alles anders sein muss, obwohl es sich bewährt hat!
    Berlingo M Shine BlueHDI 130 / Platinum-Grau / 7-Sitzer (Entfall Modutop) / Sitzpolster "Metropolitan Grey" / Gepäckraumnetz / Anhängerkupplung mit Werkzeug / City-Paket 2 / NAV DAB / Standheizung / 16'Zoll "Starlit" / Grip-Control / Drive-Assist-Paket / Komfort-Paket / Marderschreck / original Citroen Trenngitter / original Citroen Gummifußmatten / original Citroen Kofferraumwanne / Dachträger THULE 762 (135cm) oder THULE Wingbar 963 (150cm) mit 5x THULE ProRide 591 Fahrradträger + THULE 775 Füße im Tausch / Hapro Traxer 8.6 Anthrazit Dachbox / THULE EasyBase und EasyBag für AHK /

    Kommentar


    • #47
      Na ich schrieb ja es ist ein massiver Rückschritt zu Citroen hin. (nicht von altem zu neuem Berlingo)
      Der Berlingo ist unser erster Franzose.
      Wir haben nen X5 und überlegten einen X7 oder GLS und haben sonst noch mehrere BMWs und Mercedes.
      Deshalb sind die Sitze bessere Gartenstühle im Citroen. Die gesamte Bedienung des Fahrzeugs von der platzierung der Schalter (Fahrsicherheitsschalter), bedienung des Tempomaten, bedienung des Touchscreens usw.. ist einfach alles sehr Eingeschränkt und unlogisch wenn man von der Ergonomie her kommt.
      Klar man kann sich an alles gewöhnen.

      Aber das P/L ist super und von dem her ist es der Berlingo als kurstrecken Fahrzeug geworden

      Kommentar


      • #48
        Hallo zusammen!

        Wir haben uns mit drei Kindern für die M-Variante entschieden. Der Kofferraum reicht für unsere Zwecke locker aus (auch mit sieben Sitzen, falls man mal Freunde der Kids mitnehmen muss) und wenn es in den Urlaub geht, kommt halt eine Dachbox auf's Auto. 4,40m ist ja kaum länger als ein Golf und für die Stadt denke ich bestens geeignet.
        Berlingo M Shine PureTech 130 EAT8, 7-Sitzer, Polarweiß, XTR-Paket, Drive-Assist, City-Paket 3, Grip-Control, Kinder-Paket, Sitzheizung

        Kommentar


        • #49
          Zitat von bigm Beitrag anzeigen
          .. XL Version.. Benzinmotor .. langem Radstand gefunden... Preise ..verschmerzbar.
          naja,
          fuer viele sind 24.ooo Neupreis ** auch schon recht hoch.
          (In Mindestlohn gerechnet sind es zwei brutto Arbeitsjahre Vollzeitbeschaeftigung.)
          Gruss Helmut
          .
          .
          ** heute bei Mobile de nachgesehen fuer Shine XL EAT8 130 PS Benzin

          Liberty Electricity Mobility Citroen.
          Berlingo2..HDI 90 Orga 11430 Bj03/08 seit 5/2010 >150oookm 38mpg Floor .. BerlingoCamper

          Kommentar


          • #50
            Zitat von bungeeman Beitrag anzeigen
            Hallo zusammen!

            Wir haben uns mit drei Kindern für die M-Variante entschieden. Der Kofferraum reicht für unsere Zwecke locker aus (auch mit sieben Sitzen, falls man mal Freunde der Kids mitnehmen muss) und wenn es in den Urlaub geht, kommt halt eine Dachbox auf's Auto. 4,40m ist ja kaum länger als ein Golf und für die Stadt denke ich bestens geeignet.
            Darf ich fragen wie alt die Kinder sind und was für Kindersitze ihr habt?
            Heute wird man ja schön böse angeschaut wenn man keine Reboarder isize drin hat.. (und die passen def. nicht 3st auf die rücksitzbank) hinter mir sowieso nichts verkehrt herum. (2m)

            Ich hab die XL genommen auch als 7 Sitzer da die kinder noch klein sind mit Kinderwägen und anderem krams will ich klappe auf -> reinschmeißen und muss drin bleiben ohne minutenlang alles hin und her zu beigen damit alles "sitzt".. (stark vereinfacht ausgedrückt)
            und von der Stadt halten wir Abstand der Citroen ist in den Neuzugängen mit 4,75 der Kompaktwagen (5,4/6,1)

            Kommentar


            • #51
              Wir hätten den auch sehr gerne genommen, aber dann hätte die Anhängelast nicht mehr ausgereicht.

              Das Gefühl bei den Sitzen kommenden von deutschen Premiumhersteller kann ich nachvollziehen, aber bis auf den Seitenhalt passt das in der Zwischenzeit auch im Kastenwagen. Lange Strecken absolut kein Problem. Waren jetzt schon 4x Strecken mit fast 10 Std und Wohnwagen unterwegs. Das passt.

              Auf jeden Fall Glückwunsch zu einem praktischen und soliden Fahrzeug.
              Berlingo M Shine BlueHDI 130 / Platinum-Grau / 7-Sitzer (Entfall Modutop) / Sitzpolster "Metropolitan Grey" / Gepäckraumnetz / Anhängerkupplung mit Werkzeug / City-Paket 2 / NAV DAB / Standheizung / 16'Zoll "Starlit" / Grip-Control / Drive-Assist-Paket / Komfort-Paket / Marderschreck / original Citroen Trenngitter / original Citroen Gummifußmatten / original Citroen Kofferraumwanne / Dachträger THULE 762 (135cm) oder THULE Wingbar 963 (150cm) mit 5x THULE ProRide 591 Fahrradträger + THULE 775 Füße im Tausch / Hapro Traxer 8.6 Anthrazit Dachbox / THULE EasyBase und EasyBag für AHK /

              Kommentar


              • #52
                Zitat von helmut_taunus Beitrag anzeigen
                naja,
                fuer viele sind 24.ooo Neupreis ** auch schon recht hoch.
                (In Mindestlohn gerechnet sind es zwei brutto Arbeitsjahre Vollzeitbeschaeftigung.)
                Gruss Helmut
                .
                .
                ** heute bei Mobile de nachgesehen fuer Shine XL EAT8 130 PS Benzin
                Das ist schon richtig.
                Wir haben auch genauestens überlegt ob doch nen Dokker oder die neuen PSA's.(citan fällt raus weil wenn ich ein 90er auto fahren will kauf ich eins, noch unhübscher als der dokker auch von der ausstattung, Fiat, Ford und co sind wegen optik oder fehlemdem benziner bei XL radstand raus gefallen.)
                Ich denke unterm Strich nach 4-5 Jahren werden Citroen und Dokker einen ähnlichen Wertverlust in eur haben.
                Der Anschafftungspreis ist zwar 9-10t€ höher.
                Im Entfeffekt hat das Gesamtpaket der "nützlich oder auch nicht" features der oberklasse zusammen mit der besseren ergonomie, automatikgetriebe und kleinkram den startschuss für den Citroen gegeben. und bei unseren Angeboten was Citroen, Peugeot und Opel bei den Preisen mehr oder weniger gleich auf (vollausstattung~35 liste) da kam es dann auf kleinigkeiten an.

                ein neuer 3er bmw vollausstattung kostet auch über 80t€. (verrückte welt)

                Kommentar


                • #53
                  Zitat von Dosi Beitrag anzeigen
                  Wir hätten den auch sehr gerne genommen, aber dann hätte die Anhängelast nicht mehr ausgereicht.

                  Das Gefühl bei den Sitzen kommenden von deutschen Premiumhersteller kann ich nachvollziehen, aber bis auf den Seitenhalt passt das in der Zwischenzeit auch im Kastenwagen. Lange Strecken absolut kein Problem. Waren jetzt schon 4x Strecken mit fast 10 Std und Wohnwagen unterwegs. Das passt.

                  Auf jeden Fall Glückwunsch zu einem praktischen und soliden Fahrzeug.
                  Na die Verbesserung zu den Vorgängerversionen ist schon gigantisch was da gemacht wurde.
                  PSA hat halt dazu noch das modernste Wägelchen auf dem Markt und bis die anderen mitziehen dauert es wohl noch ne Weile.

                  Das Auto ist super praktisch und wir freuen uns auf die Verkündung des Abholtermins lool

                  Kommentar


                  • #54
                    Da sagst Du wahre Worte. Wir hatten 9 Jahre den Vorgänger Tepee
                    Berlingo M Shine BlueHDI 130 / Platinum-Grau / 7-Sitzer (Entfall Modutop) / Sitzpolster "Metropolitan Grey" / Gepäckraumnetz / Anhängerkupplung mit Werkzeug / City-Paket 2 / NAV DAB / Standheizung / 16'Zoll "Starlit" / Grip-Control / Drive-Assist-Paket / Komfort-Paket / Marderschreck / original Citroen Trenngitter / original Citroen Gummifußmatten / original Citroen Kofferraumwanne / Dachträger THULE 762 (135cm) oder THULE Wingbar 963 (150cm) mit 5x THULE ProRide 591 Fahrradträger + THULE 775 Füße im Tausch / Hapro Traxer 8.6 Anthrazit Dachbox / THULE EasyBase und EasyBag für AHK /

                    Kommentar


                    • #55
                      Zitat von bigm Beitrag anzeigen

                      Darf ich fragen wie alt die Kinder sind und was für Kindersitze ihr habt?
                      Heute wird man ja schön böse angeschaut wenn man keine Reboarder isize drin hat.. (und die passen def. nicht 3st auf die rücksitzbank) hinter mir sowieso nichts verkehrt herum. (2m)

                      Ich hab die XL genommen auch als 7 Sitzer da die kinder noch klein sind mit Kinderwägen und anderem krams will ich klappe auf -> reinschmeißen und muss drin bleiben ohne minutenlang alles hin und her zu beigen damit alles "sitzt".. (stark vereinfacht ausgedrückt)
                      und von der Stadt halten wir Abstand der Citroen ist in den Neuzugängen mit 4,75 der Kompaktwagen (5,4/6,1)
                      Darfst Du!

                      Unser Großer wird nächsten Monat sechs, der Mittlere ist 4 1/2 und die Kleine wird in 2 Wochen ein Jahr alt! Die Jungs haben beide einen Cybex Solution, die Kleine sitzt bzw. liegt noch in der Babyschale. Ich hoffe, sie passt da solange ein, dass wir die 15 Monate rückwärts fahren ohne neuen Kindersitz hinbekommen. Und wenn sie dann "umzieht", wird es entweder wieder ein vorhandener Cybex (Juno, glaube ich). Wenn das zu knapp werden sollte, müsste ich wohl oder übel auf einen Größe 1 Sitz umschwenken, der auf die Maxi-Cosi-Basis passt.

                      Zwischendurch haben wir auch überlegt, den XL zu nehmen, aber der Aufpreis war dann doch größer (unterm Strich dann ca 2.400,-), so dass wir uns für den M entschieden haben, weil wir meinen, es reicht. Den Kinderwagen bekomme ich ohne Probleme rein, der Kofferraum ist sowieso viel großer als beim jetzigen Auto. Meine Frau findet auf jeden Fall toll, dass der Wagen nun 25cm kürzer wird.

                      Mit den Kindersitzen sollte man sich aber auch nicht verrückt machen lassen. Ich achte sehr auf ADAC-Tests usw. bei den Kindersitzen o.ä., aber wenn du Kinder hast, wird auch immer versucht, dir ein schlechtes Gewissen zu machen, wenn man auf den Preis schaut oder sagt, dieses oder jenes ist mir jetzt zu teuer. So nach dem Motto "Wie, ist Ihr Kind Ihnen das nicht wert???"
                      Berlingo M Shine PureTech 130 EAT8, 7-Sitzer, Polarweiß, XTR-Paket, Drive-Assist, City-Paket 3, Grip-Control, Kinder-Paket, Sitzheizung

                      Kommentar


                      • #56
                        Zitat von bungeeman Beitrag anzeigen

                        Unser Großer wird nächsten Monat sechs, der Mittlere ist 4 1/2 und die Kleine wird in 2 Wochen ein Jahr alt! Die Jungs haben beide einen Cybex Solution, die Kleine sitzt bzw. liegt noch in der Babyschale. Ich hoffe, sie passt da solange ein, dass wir die 15 Monate rückwärts fahren ohne neuen Kindersitz hinbekommen. Und wenn sie dann "umzieht", wird es entweder wieder ein vorhandener Cybex (Juno, glaube ich). Wenn das zu knapp werden sollte, müsste ich wohl oder übel auf einen Größe 1 Sitz umschwenken, der auf die Maxi-Cosi-Basis passt.
                        ok unserer ist 2J und der Berlingo wird dann hoffentlich rechzeitig vor Nummer 2 da sein

                        Wir nutzen auch die Cybex Babyschale und den Pallas-2-Fix.
                        Unser kleiner passte aber schon mit knapp nem Jahr nicht mehr in die Babyschale und wollte was sehen beim fahren

                        Aktuell im X5 (Kleinwagen ) bekomme ich hinter mich weder eine Person außer die hat Spaghettibeine aber auf keinen Fall weder Babyschale noch Kindersitz.
                        Ich bin halt 2 Meter und da ist dann Ende.
                        Im Berlingo geht es gerade so weil durch die Fahrzeughöhe kann ich den Sitz hoch pumpen und muss nicht komplett unten + hinten sitzen sondern nur hinten und kann mittelhoch Sitzen.

                        Allerdings glaube ich auch nicht das der Pallas2fix den wir haben 3x auf die Rücksitzbank passen würde.
                        Die ganzen Reboarder sowieso nicht.

                        Ich habe ja mal versucht mit den "wir verkaufen nur reborder" Kinderschützern *sorry* einen Deal aus zu machen ala:
                        ok ich komme vorbei und wenn irgendein reboarder passt kaufe ich den egal ob er 700€ kostet oder nicht anderfalls müssen sie mir den Preis des teuersten als Aufwandsentschädigung an mich zahlen. (fahre ja nicht 100km umsonst in der gegend rum und verwende 3-5std für das)
                        Weil deren Großspurigkeit heißt immer "bis jetzt haben wir noch in jedes Auto reboarder bekommen" *huhst*

                        Zwischendurch haben wir auch überlegt, den XL zu nehmen, aber der Aufpreis war dann doch größer (unterm Strich dann ca 2.400,-), so dass wir uns für den M entschieden haben, weil wir meinen, es reicht. Den Kinderwagen bekomme ich ohne Probleme rein, der Kofferraum ist sowieso viel großer als beim jetzigen Auto. Meine Frau findet auf jeden Fall toll, dass der Wagen nun 25cm kürzer wird.
                        Der M ist ja auch nicht klein.. im Vergleich zum Tourneo Connect von Ford ist der Kofferraum gefühlt knapp 20cm länger beim M als beim connect. (also wenn kofferraum dann auch nutzbar aber im Connect ging gar nicht da wär der XL pflicht gewesen)

                        ja der XL ist recht teuer obwohl das ein bisschen komisch gerechnet wurde.
                        So gibts den M in Shine für 21000€ bar zu kaufen. allerdings diesel und kein benziner.
                        Die Rabatte was auf Diesel gegeben wird sind höher wegen der ganzen Abgasproblematik unabhängig von den viel höheren steuern pro Jahr.

                        Mit den Kindersitzen sollte man sich aber auch nicht verrückt machen lassen. Ich achte sehr auf ADAC-Tests usw. bei den Kindersitzen o.ä., aber wenn du Kinder hast, wird auch immer versucht, dir ein schlechtes Gewissen zu machen, wenn man auf den Preis schaut oder sagt, dieses oder jenes ist mir jetzt zu teuer. So nach dem Motto "Wie, ist Ihr Kind Ihnen das nicht wert???"
                        Ja anders verkaufen die wohl nichts mehr.
                        Die Tests auf die gebe ich rel. wenig. da diese genau wie NEFZ halt ziemlich theoretisch sind.
                        Im echten Leben sind die Hindernisse nicht genormt und selten wird wie beim EuroNCAP mit 40% überschneidung das entgegenkommende Auto gerammt sondern eher mit weniger Überschneidung. Hier sind uns die Amerikaner ob man sie liebt oder hasst einfach viel viel weiter. der WLTP enspricht ziemlich genau der realität... die Crashtests in den USA werden mit 20/25% überschneidung gemacht und wupps schon sind alle EU premium autos von Mercedes, Audi & BMW gaaaanz weit hinten und es sieht für die insassen schlecht aus.


                        Sobald ein Kind her muss dann ist ganz wichtig:

                        300-500€ Kindersitz für den Esstisch.

                        und für den 25 Jahre alten Corsa, Lupo, Polo whatever der suuuuuper sicher ist
                        450€ babyschale (die hebt das Minus des Autos dann komplett auf)
                        600€ Kindersitz (auch er gleicht die Mangelhafte Karosse aus)

                        und natürlich nicht zu vergessen den 1400€ Kinderwagen. man muss ja zeigen was man kann *würg*

                        irgendwie drehen da Eltern wie Verkäufer am Rad..
                        Aber wir schweifen zu sehr ab

                        Kommentar


                        • #57
                          Zitat von bungeeman Beitrag anzeigen
                          Unser Großer wird nächsten Monat sechs, der Mittlere ist 4 1/2 und die Kleine wird in 2 Wochen ein Jahr alt! Die Jungs haben beide einen Cybex Solution, die Kleine sitzt bzw. liegt noch in der Babyschale. Ich hoffe, sie passt da solange ein, dass wir die 15 Monate rückwärts fahren ohne neuen Kindersitz hinbekommen. Und wenn sie dann "umzieht", wird es entweder wieder ein vorhandener Cybex (Juno, glaube ich).

                          (...)

                          Mit den Kindersitzen sollte man sich aber auch nicht verrückt machen lassen. Ich achte sehr auf ADAC-Tests usw. bei den Kindersitzen o.ä., aber wenn du Kinder hast, wird auch immer versucht, dir ein schlechtes Gewissen zu machen, wenn man auf den Preis schaut oder sagt, dieses oder jenes ist mir jetzt zu teuer. So nach dem Motto "Wie, ist Ihr Kind Ihnen das nicht wert???"
                          Meine drei sind 8, 6 und fast 4. Die Kleine war lange noch im Maxi Cosi Opal, konnte aber nicht so lange "reboarder" sein, wie wir uns gewünscht hatten - die Angaben nach Lebensjahr passen immer nur für kleine dicke Kinder , wir haben aber lange dünne.

                          Jetzt haben wir Maxi Cosi Rodi, im neuen Rifter die Version mit Isofix, im alten Partner die "normalen". Wenn man Tests liest, sieht man ja, dass teuer zwar oft gut ist, dazwischen aber häufig immer wieder deutlich günstigere sind oder der "Abstand" in der Bewertung dann gar nicht so groß ist. Wenn man alles 3-fach kauft, kann man eben nicht ganz blind das Teuerste kaufen...
                          Peugeot-Fahrer seit 2010:
                          • seit 2010: 207 SW Premium HDi 110 FAP silber metallic
                          • 2012-2016: 508 SW Business Line HDi 115 FAP Bi-Xenon bourrasque-blue metallic
                          • seit 03/2016: Partner Tepee Active BlueHDi 100 ETG6 S&S mit Multifunktionsdach Zenith, digitaler Audioanlage Trituner, Kinder-Luxus-Paket, Park-Plus-Paket, Active-City-Brake-Paket, Webasto Standheizung, Toska Rot
                          • seit 08/2019: Rifter L1 Allure BlueHDi 130 EAT8 mit Zenith-Dach, Keyless, Audio RCC DAB, Drive-Assist Paket, Easy-Paket-Plus, Kinder-Paket, Webasto Standheizung, Nacht-Blau (Lieferzeit 29 Wochen)

                          Kommentar


                          • #58
                            Zitat von bigm Beitrag anzeigen

                            ok unserer ist 2J und der Berlingo wird dann hoffentlich rechzeitig vor Nummer 2 da sein

                            Wir nutzen auch die Cybex Babyschale und den Pallas-2-Fix.
                            Unser kleiner passte aber schon mit knapp nem Jahr nicht mehr in die Babyschale und wollte was sehen beim fahren

                            Aktuell im X5 (Kleinwagen ) bekomme ich hinter mich weder eine Person außer die hat Spaghettibeine aber auf keinen Fall weder Babyschale noch Kindersitz.
                            Ich bin halt 2 Meter und da ist dann Ende.
                            Im Berlingo geht es gerade so weil durch die Fahrzeughöhe kann ich den Sitz hoch pumpen und muss nicht komplett unten + hinten sitzen sondern nur hinten und kann mittelhoch Sitzen.

                            Allerdings glaube ich auch nicht das der Pallas2fix den wir haben 3x auf die Rücksitzbank passen würde.
                            Die ganzen Reboarder sowieso nicht.

                            Ich habe ja mal versucht mit den "wir verkaufen nur reborder" Kinderschützern *sorry* einen Deal aus zu machen ala:
                            ok ich komme vorbei und wenn irgendein reboarder passt kaufe ich den egal ob er 700€ kostet oder nicht anderfalls müssen sie mir den Preis des teuersten als Aufwandsentschädigung an mich zahlen. (fahre ja nicht 100km umsonst in der gegend rum und verwende 3-5std für das)
                            Weil deren Großspurigkeit heißt immer "bis jetzt haben wir noch in jedes Auto reboarder bekommen" *huhst*



                            Der M ist ja auch nicht klein.. im Vergleich zum Tourneo Connect von Ford ist der Kofferraum gefühlt knapp 20cm länger beim M als beim connect. (also wenn kofferraum dann auch nutzbar aber im Connect ging gar nicht da wär der XL pflicht gewesen)

                            ja der XL ist recht teuer obwohl das ein bisschen komisch gerechnet wurde.
                            So gibts den M in Shine für 21000€ bar zu kaufen. allerdings diesel und kein benziner.
                            Die Rabatte was auf Diesel gegeben wird sind höher wegen der ganzen Abgasproblematik unabhängig von den viel höheren steuern pro Jahr.



                            Ja anders verkaufen die wohl nichts mehr.
                            Die Tests auf die gebe ich rel. wenig. da diese genau wie NEFZ halt ziemlich theoretisch sind.
                            Im echten Leben sind die Hindernisse nicht genormt und selten wird wie beim EuroNCAP mit 40% überschneidung das entgegenkommende Auto gerammt sondern eher mit weniger Überschneidung. Hier sind uns die Amerikaner ob man sie liebt oder hasst einfach viel viel weiter. der WLTP enspricht ziemlich genau der realität... die Crashtests in den USA werden mit 20/25% überschneidung gemacht und wupps schon sind alle EU premium autos von Mercedes, Audi & BMW gaaaanz weit hinten und es sieht für die insassen schlecht aus.


                            Sobald ein Kind her muss dann ist ganz wichtig:

                            300-500€ Kindersitz für den Esstisch.

                            und für den 25 Jahre alten Corsa, Lupo, Polo whatever der suuuuuper sicher ist
                            450€ babyschale (die hebt das Minus des Autos dann komplett auf)
                            600€ Kindersitz (auch er gleicht die Mangelhafte Karosse aus)

                            und natürlich nicht zu vergessen den 1400€ Kinderwagen. man muss ja zeigen was man kann *würg*

                            irgendwie drehen da Eltern wie Verkäufer am Rad..
                            Aber wir schweifen zu sehr ab

                            Berlingo M Shine PureTech 130 EAT8, 7-Sitzer, Polarweiß, XTR-Paket, Drive-Assist, City-Paket 3, Grip-Control, Kinder-Paket, Sitzheizung

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X