Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wartungsschraubenschlüssel aus dem Display löschen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wartungsschraubenschlüssel aus dem Display löschen?

    Mein XL zeigt seit km Stand 6000 im Display den orangen Schraubenschlüssel für eine fällige Wartung.
    Nach gut 2000 km wurde ein Ölwechsel durchgeführt, Wartung steht erst bei 20000 km an.

    kennt jemand von euch das Geheimniss wie man den Schraubenschlüssel wegdrücken kann?

    Möchte nicht extra 35 km in die Werkstatt fahren, da im Moment nichts ansteht, für den Winter bin ich gerüstet.

    (Suchfunktion hat leider nichts gebracht obwohl ich meine das Thema war schon mal dran).
    K9 verbindlich bestellt am 09.02.2019, ausgeliefert am 25.07.2019
    XL Shine in Sand-Beige HDI 130, 6-Gang, 5 Sitze und fast alles an Bord außer: Notruf, Einparkhilfe sowie das XTR u. Raucher-Paket.



  • #2
    Zitat von Erwin XL Beitrag anzeigen
    Mein XL zeigt seit km Stand 6000 im Display den orangen Schraubenschlüssel für eine fällige Wartung.
    Nach gut 2000 km wurde ein Ölwechsel durchgeführt, Wartung steht erst bei 20000 km an.

    kennt jemand von euch das Geheimniss wie man den Schraubenschlüssel wegdrücken kann?

    Möchte nicht extra 35 km in die Werkstatt fahren, da im Moment nichts ansteht, für den Winter bin ich gerüstet.

    (Suchfunktion hat leider nichts gebracht obwohl ich meine das Thema war schon mal dran).
    Hallo Erwin XL,

    erweitere Suchfunktion "Wartung zürücksetzen", Forum "K9"
    oder Online- oder PDF-Handbuch S. 28. Diwnliad-Link oben rechts im Online-Hsndbuch.

    Gruß, Andi

    RTM
    Citrone Berlingo XL BlueHDI 130 Camper
    Schalter, 5 Sitzer, Marderschutz, Spritmonitor Diesel

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Boerny Beitrag anzeigen
      Hab es schon gefunden. Schraubenschlüssel Taste gedrückt halten und Start Knopf ohne Bremse betätigen kurz drücken. Timer zählt runter bis 0 danach Schraubenschlüsseltaste loslassen und Start Knopf betätigen zum ausschalten. Fertig
      Keine Ahnung ob es so funktioniert...

      "Gott sei Dank bin ich Atheist!"

      Seit 12/2018 Opel Combo Life Innovation 1.5 HdI 75kW L1H1 5-Sitzer

      bis 12/2018 Berlingo III 04/2010 109 PS Hdi 228.000km

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Erwin XL Beitrag anzeigen
        Mein XL zeigt seit km Stand 6000 im Display den orangen Schraubenschlüssel für eine fällige Wartung.
        Nach gut 2000 km wurde ein Ölwechsel durchgeführt, Wartung steht erst bei 20000 km an.
        Hallo ErwinXL,

        ich frage mich aber, ob du einen K9 hast, leider steht nichts in deiner Signatur und du hast auch dein Modell gerade nicht genannt?

        Weil der Ölwechselintervall 2000 km ("Einfahröl") und Wartung bei 20.000 km ist ungewöhnlich. Wurde vlt. ein Defekt behoben?

        Einen Wartung bei 6000 km beim K9 gibt es nicht, außer zum Kaffeekränzchen.

        Ich bekomme da ein leises Gefühl, du wirst bei dieser Werkstatt nicht gut beraten.

        Gruß, Andi
        Citrone Berlingo XL BlueHDI 130 Camper
        Schalter, 5 Sitzer, Marderschutz, Spritmonitor Diesel

        Kommentar


        • #5
          Die Werkstatt ist sehr gut!
          Früher war bei den Neuwagen der erste Ölwechsel nach ca. 2000 km vorgeschrieben, meines Wissens heute nicht mehr.
          Bei Neukauf handel ich den 1. Ölwechsel immer mit raus, kostet mich nichts und schaden wird er auch nicht.
          Warum jetzt bei 6000 km die Wartungsmeldung erscheint kann ich nicht nachvollziehen, der Meister meinte am Telefon, ich soll vorbeikommen
          was mir aber im Moment terminlich nicht rein paßt, außerdem habe ich knapp 40 km Anfahrt einfach.
          Kurz bevor die Meldung aufgetaucht ist war ich in der Werkstatt, es wurden die Räder bzw. Felgen gewechselt.

          Leider bin ich noch nicht dazu gekommen meine Signatur anzulegen, Erwin XL ist bereits mein 3. Accound, vorher Erwin XTR und ich meine ganz am Anfang Nordkap!

          Bin dann mal gesperrt worden, warum weiß ich bis heute nicht mehr, im Juli nach dem Crash des Forums ging dann Erwin XTR auch nicht mehr und ich habe mich neu angemeldet.
          Zuletzt war das Forum wieder nicht mehr online, erst vor kurzem konnte ich mich wieder einloggen.
          Arbeitstechnisch bin ich eigentlich überlastet und sehr wenig Zeit mich anderweitig zu beschäftigen.
          Die Suchfunktion funktioniert nur sehr eingeschränkt, da muß man dann schon genau den richtigen Begriff erwischen um Erfolg zu haben.
          Im Handbuch schau ich auch immer wieder mal rein ist aber sehr umfangreich und erfordert viel Zeit, die ich nicht habe, vielleicht mal über Weihnachten!
          Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit meinem XL-Shine HDI 130 mit Schaltgetriebe und vielen Extras.
          Einiges an der Elektronik nervt mich schon aber man lernt damit umzugehen.

          Muß jetzt aber wieder ins Geschäft vielleicht heute abend wieder.
          K9 verbindlich bestellt am 09.02.2019, ausgeliefert am 25.07.2019
          XL Shine in Sand-Beige HDI 130, 6-Gang, 5 Sitze und fast alles an Bord außer: Notruf, Einparkhilfe sowie das XTR u. Raucher-Paket.


          Kommentar


          • #6
            Zitat von Erwin XL Beitrag anzeigen
            .Warum jetzt bei 6000 km die Wartungsmeldung erscheint kann ich nicht nachvollziehen, der Meister meinte am Telefon, ich soll vorbeikommen
            Hallo Erwin,
            es gibt kein Wartung bei 6000 km. Hatte ich auch, jmd. anderes im Forum auch. Verbindlich ist der Wartungsplan von Citroën (dieses A4 Blatt), da steht 30000km.

            Klar, 2000 km Einfahröl kann ich machen, ist umwelttechnisch aber nicht mehr gerechtfertigt, da kein Nutzen für mich nachvollziehbar. Dafür ist die Motornfertigung mit ihren ¹/100 zu genau. Der Einfachprozess ist im Vergleich viel effektiver. Der Motor hält zwar auch Vollgas ab Werk aus...

            Gruß, Andi

            Citrone Berlingo XL BlueHDI 130 Camper
            Schalter, 5 Sitzer, Marderschutz, Spritmonitor Diesel

            Kommentar


            • #7
              Zitat von BerlingoXL Beitrag anzeigen

              Hallo Erwin,
              es gibt kein Wartung bei 6000 km. Hatte ich auch, jmd. anderes im Forum auch. Verbindlich ist der Wartungsplan von Citroën (dieses A4 Blatt), da steht 30000km.

              Klar, 2000 km Einfahröl kann ich machen, ist umwelttechnisch aber nicht mehr gerechtfertigt, da kein Nutzen für mich nachvollziehbar. Dafür ist die Motornfertigung mit ihren ¹/100 zu genau. Der Einfachprozess ist im Vergleich viel effektiver. Der Motor hält zwar auch Vollgas ab Werk aus...

              Gruß, Andi
              Uhh Wenn du autofetischisten sagst einfahröl ist nicht wichtig, hauen die dir aber 10000 Analysen um die Ohren in denen Abrieb vom einfahren festgestellt ist. Da er ja eh umsonst ist, schadet es dem Motor sicher nicht. Ob es wirklich gut ist? Bin ich nicht bewandert genug...
              • Opel Meriva 1.4 120PS Benziner seit 2012 - 177.000km
              • Citroen C3 seit 21.12.2017 PureTec 82, Benziner - 16.500 km bis 28.03.2019
              • Berlingo PureTec 110 PS Benziner - seit 28.03.2019
                XL Benziner - 7Sitze - ConnectedNAV - Kinderpaket - 17Zoll Felgen - CityPaket2 - DriveAssist Paket


              Kommentar


              • #8
                Hallo,

                es darf für mich jeder seiner Überzeugung und Meinung sein. Erwin XL aka Erwin XTR
                alles in Ordnung.
                Es gibt aber moch einen Interessanten Berich über Motorenölwechsel aus Frontal21, "ölwechsel ist überflüssig" und schon älter. Natürlich keine Wartung machen, wie der Transporterfahrer ist m.M.n Unfug, Bremscheiben nutzen sich ab :-)
                Ölfilterwechsel ist gewiß weiterhin regelmäßig nötig. Kann jeder jetzt als alternative Fakten sehen oder nicht, aber es ist ein gegensätzlicher Standpunkt.

                Weisheit des Tages:
                In Babyöl ist oft auch Erdöl drin, so schlecht kann es also nicht sein.
                :duckundweg:

                Gruß, Andi
                Citrone Berlingo XL BlueHDI 130 Camper
                Schalter, 5 Sitzer, Marderschutz, Spritmonitor Diesel

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von BerlingoXL Beitrag anzeigen

                  Hallo Erwin,
                  es gibt kein Wartung bei 6000 km. Hatte ich auch, jmd. anderes im Forum auch. Verbindlich ist der Wartungsplan von Citroën (dieses A4 Blatt), da steht 30000km.

                  Klar, 2000 km Einfahröl kann ich machen, ist umwelttechnisch aber nicht mehr gerechtfertigt, da kein Nutzen für mich nachvollziehbar. Dafür ist die Motornfertigung mit ihren ¹/100 zu genau. Der Einfachprozess ist im Vergleich viel effektiver. Der Motor hält zwar auch Vollgas ab Werk aus...

                  Gruß, Andi
                  Die Präzision im Motorenbau gabs auch schon vor 30 oder 40 Jahren..
                  Da hat sich nicht viel geändert.

                  Ein Ölwechsel zu viel ist sicherlich nicht verkehrt.
                  Das sollte man auch bei den Automaten machen bei spätestens 60tkm...

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von BerlingoXL Beitrag anzeigen
                    Hallo,

                    es darf für mich jeder seiner Überzeugung und Meinung sein. Erwin XL aka Erwin XTR
                    alles in Ordnung.
                    Es gibt aber moch einen Interessanten Berich über Motorenölwechsel aus Frontal21, "ölwechsel ist überflüssig" und schon älter. Natürlich keine Wartung machen, wie der Transporterfahrer ist m.M.n Unfug, Bremscheiben nutzen sich ab :-)
                    Ölfilterwechsel ist gewiß weiterhin regelmäßig nötig. Kann jeder jetzt als alternative Fakten sehen oder nicht, aber es ist ein gegensätzlicher Standpunkt.
                    Im Prinzip hast du schon recht und die Autos sind eher mit zu vielen Ölwechseln geprägt...
                    Allerdings muss man auch sagen dass man in heutigen Motoren so viele Kunststoffe drin hat die zwingend auf Additive aus dem Öl angewiesen sind.
                    Es gibt wohl Opel Motoren die zum Ölwechsel eine extra Flasche Additive zugekippt werden muss.

                    Ich kann aus Erfahrung von großen Motoren mit Exzenterwelle, Variablen Hüben der Ventile sagen dass 1x im Jahr ein Ölwechsel diese Motoren und die Technik schützt genauso vor dem verhärten der VSD. Wenn ich dann sehe wie diese minimotoren teilweilweise innerlich verkoken und dort die Kolben und Ventile aussehen frage ich mich ob man sich mit LongLife wirklich einen gefallen tut.

                    Ja und auch ich kenne "Lifetime" Öl als es den kerl noch gab mit seiner Haftpflichtversicherung und den LKWs, Baumaschinen, Taxis mit unendlich KM und Betriebsstunden

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X